Warenkorb

Antigone

Ein Trauerspiel

Mit dieser Tragödie schuf Sophokles Mitte des 5. Jahrhunderts vor Christi Geburt das erste Konfliktdrama der Weltliteratur, dessen Wirkung bis heute unübertroffen ist. Antigone gehorcht nicht dem Befehl des Königs, ihres Oheims Kreon, sondern dem Gebot der Götter. Sie bestattet ihren gefallenen Bruder Polyneikes, der als Verräter galt. Zu spät begnadigt der König seine Nichte, die sich selbst bereits das Leben genommen hat.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Geheftet
Seitenzahl 54
Erscheinungsdatum 2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-87291-180-3
Verlag Hamburger Lesehefte
Maße (L/B/H) 20,2/12,8/0,6 cm
Gewicht 52 g
Unterrichtsfächer Deutsch, Griechisch, Spiel
Schulbuch (Geheftet)
Schulbuch (Geheftet)
1,70
1,70
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
0
4
1
0
0

Bewertung
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 08.01.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Gerne wieder! Unser Kind hat sich gefreut, da es dieses Buch für die Schule braucht.

Schwierige Übersetzung
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 25.05.2016
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die Geschichte an sich ist gut strukturiert, allerdings ist die Übersetzung im Vergleich zu der normalen Reclam Ausgabe sehr schwer und daher liest sich das Buch nur sehr langsam.

Sophokles, Antigone
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 30.12.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Sie haben Lust, mal über Ihre Pflichten als Staatsbürger, als Familienmitglied nachzudenken? Würden Sie sich über Gesetz, Verbote hinwegsetzen, wenn Ihr Herz, Ihr Moralempfinden Ihnen das gebietet? Wie würden Sie einen Konflikt aushalten? Bis zu welcher Strafe würden Sie für Ihre Überzeugung gehen? Das und noch viel mehr können ... Sie haben Lust, mal über Ihre Pflichten als Staatsbürger, als Familienmitglied nachzudenken? Würden Sie sich über Gesetz, Verbote hinwegsetzen, wenn Ihr Herz, Ihr Moralempfinden Ihnen das gebietet? Wie würden Sie einen Konflikt aushalten? Bis zu welcher Strafe würden Sie für Ihre Überzeugung gehen? Das und noch viel mehr können Sie bedenken, wenn Sie dieses klassische Theaterstück lesen und über Antigone, die Kreons Verbot zum Trotz ihren toten Bruder bestattet, nachdenken.