Migration, Flucht, Vertreibung

Orte islamischer und christlicher Theologie

Theologisches Forum Christentum - Islam Band 9

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
30,80
30,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 22,70

Accordion öffnen
  • Kirche und Umma

    Pustet, F

    Versandfertig in 1 - 2 Wochen

    € 22,70

    Pustet, F
  • Migration, Flucht, Vertreibung

    Pustet, F

    Sofort lieferbar

    € 30,80

    Pustet, F

eBook

ab € 16,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Flucht, Migration und Vertreibung sind existenzielle menschliche Erfahrungen, die in der christlichen und islamischen Tradition schon immer auch theologisch gedeutet wurden. Im globalen „Zeitalter der Migration“ stehen Christen und Muslime hierbei vor spezifischen Fragen und Aufgaben – sowohl in der individuellen Begegnung als auch im Einsatz für eine gerechte Zivil- und Weltgemeinschaft: Was ist der spezifisch christliche bzw. muslimische Beitrag im Umgang mit Migration, Flucht und Vertreibung? Wo und wie können Christen und Muslime hier zusammenwirken? Wie können die durch Migrationsbewegungen bedingten Veränderungen für die Gesellschaft und für religiöse Gemeinschaften als konstruktive Ressource gesellschaftlichen Zusammenlebens eingebracht werden?

Christian Ströbele, Dr. theol., ist Referent für interreligiösen Dialog an der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart.
Mohammad Gharaibeh, Dr. phil., ist Akademischer Koordinator des Alexander-von-Humboldt-Kollegs „Islamicate Intellectual History (1200

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Christian Ströbele, Mohammad Gharaibeh, Anja Middelbeck-Varwick, Amir Dziri
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 18.04.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7917-2414-0
Reihe Theologisches Forum Christentum - Islam
Verlag Pustet, F
Maße (L/B/H) 20,8/13,7/2,7 cm
Gewicht 432 g
Auflage 1

Weitere Bände von Theologisches Forum Christentum - Islam

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0