Warenkorb
 

>> Jetzt abräumen - Buch-Schnäppchen unter 5 EUR*

Märchenhafte Kraftplätze

Wandern im Mühlviertel

Weitere Formate

Ein Wander- und Lesebuch für Körper, Geist und Seele

Ein Jahr lang haben Märchenfee Nina Stögmüller und Wanderprofi Robert Versic das Mühlviertel erkundet und die schönsten Routen zu den wichtigsten Kraftplätzen dieser Region zusammengestellt. Insgesamt 25 Wanderungen führen, jeweils begleitet von Märchen und Hintergrundinformationen, auf bekannten und unbekannten Pfaden zu besonderen Orten. Persönliche Anregungen laden weiters dazu ein, die uralten Plätze neu zu entdecken und eigene Erfahrungen mit nach Hause zu nehmen.
Wie wäre es, unter einem Felsen zu rasten, der aussieht wie ein Steinpilz? Oder seine Jause auf einer Teufelsschüssel einzunehmen? Die genussvollen Wanderungen versprechen fabelhafte Naturerlebnisse in einem vielfach ursprünglichen Landstrich. Wissenswertes rund um die Kraftplätze gibt Einblick in längst vergangene Zeiten und holt Althergebrachtes in Form von Sagen zurück.

Lernen Sie das Mühlviertel von einer ganz speziellen Seite kennen und machen Sie sich bereit für das sanfte Abenteuer
Kraftplatzwandern!
Portrait
Mag., seit seiner Kindheit wird Robert Versic von seiner Leidenschaft für die Schönheit der Natur, das Wandern, Bergsteigen und Reisen begleitet, die ihn schon an viele außergewöhnliche Plätze – in Österreich, aber auch weltweit – geführt hat. Als begeisterter Fotograf strebt er danach, das Besondere eines Ortes auch in Bildern einzufangen. Robert Versic lebt in Linz.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 260
Erscheinungsdatum 15.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7025-0884-5
Verlag Pustet Anton
Maße (L/B/H) 21,6/13,7/2 cm
Gewicht 542 g
Abbildungen durchgehend farbig bebildert
Fotografen Robert Versic
Verkaufsrang 5904
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
24,90
24,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Ausgezeichnete Wegbeschreibungen, animierende Bilder, über vieles Kraft von Felsen und Quellen
von Peter Krackowizer aus Neumarkt am Wallersee am 09.04.2018

Haben Sie schon einmal ein 260 Seiten umfassendes Wanderbuch gelesen ohne vorgehabt zu haben, diese Wanderung selbst zu unternehmen? Nein? Ich schon und in diesem Fall habe ich es wirklich nicht bereut. Ich bin, sozusagen, mit den beiden Autoren mitgewandert. Versic ist für die teilweise eindrucksvollen Bilder und die Wander... Haben Sie schon einmal ein 260 Seiten umfassendes Wanderbuch gelesen ohne vorgehabt zu haben, diese Wanderung selbst zu unternehmen? Nein? Ich schon und in diesem Fall habe ich es wirklich nicht bereut. Ich bin, sozusagen, mit den beiden Autoren mitgewandert. Versic ist für die teilweise eindrucksvollen Bilder und die Wanderbeschreibungen verantwortlich, Stögmüller entführt den Leser in schamanische Welten von Kraftorten, Sagen und Legenden. Mittels dreier Punkte zeigt Versic anfangs jeder Wanderung deren Schwierigkeitsgrad neben einer kurzen Beschreibung des Charakters der Tour an. Dann folgt ein sich farblich vom Rest der Texte absetzender Infoblock (Länge, Gehzeit, Höhenmeter, Markierung, Beschaffenheit der Wegoberfläche, Anfahrt, Einkehrmöglichkeiten, Sehenswertes und wo man weitere Informationen bekommen kann). Dann folgt die eigentliche Wegbeschreibung, sachlich, hilfreich (… hinter der Kuppe gabelt sich der Weg, wir nehmen den …) und mit Angaben zu Sehenswertem sowie bisher zurückgelegte Wegzeiten bei einzelnen Wegabschnitten. Verfolgen kann der Leser die jeweilige Wanderung auf einer durchaus guten Übersichtskarte, auf der auch Höhenangaben von einzelnen markanten Punkten eingetragen sind. Zwischen drei und vier Seiten lang sind diese reinen Wegbeschreibungen, mit der sich meines Erachtens auch ohne Wanderkarte alle Wanderungen durchführen lassen. Stögmüller schildert dann im an die Wanderbeschreibungen anschließenden Kraftplatzerfahrungen, was sie persönlich bei einzelnen Punkten erfahren hat. Sie kombiniert die Beschreibung ihrer Erfahrungen mit Geschichten, Legenden oder Sagen und ergänzt mit eigenen dazu geschriebenen Märchen. In ihren Kapiteln fließt so auch schamanisches Wissen ebenso ein wie Kenntnisse von Bachblüten (z. B. bei den Lärchen von St. Michael ob Rauchenödt) und von altem, überliefertem Wissen sei es bei Heilquellen oder beispielsweise beim Schlurfstein Bucklwehluck’n in St. Thomas am Blasenstein. Ob das Bild des Steinmännchens beim Teufelsstein, des mit Moos bewachsenen Kopfwehsteins oder jenes des romantischen Steinfelsen-Bachbildes im Bezirk Perg – die Bilder, die Wanderbeschreibungen und die Kraftplatzplatzerfahrungen machen Lust auf eigene Natur- oder Kraftplatzerfahrungen. Und mit diesem Buch ist beides problemlos möglich.

Sehr, sehr gutes Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 06.04.2018

ein großes Kompliment an die Autoren !! Tolle Wanderwege und die Infos dazu sind wunderbar. Klare Kaufempfehlung!

Stimmungsvolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 27.03.2018

Ich kenne mittlerweile alle Werke der Autorin Nina Stögmüller und bin eine Freundin der Märchen. Das neue Buch bietet sehr viel, wir haben bereits Wanderungen daraus gemacht und konnten uns durch die Geschichten rund um die beschriebenen Orte sehr gut darauf einstimmen. Die Wegbeschreibungen sind sehr ausführlich und schlüssig u... Ich kenne mittlerweile alle Werke der Autorin Nina Stögmüller und bin eine Freundin der Märchen. Das neue Buch bietet sehr viel, wir haben bereits Wanderungen daraus gemacht und konnten uns durch die Geschichten rund um die beschriebenen Orte sehr gut darauf einstimmen. Die Wegbeschreibungen sind sehr ausführlich und schlüssig und die Geschichten gehen zu Herzen. Auch die schönen Bilder im Buch seien lobend erwähnt. Ein rundes Buch, das ich nur empfehlen kann.