Warenkorb

>>Jedes Türchen ein Schnäppchen - Entdecken Sie täglich ein neues eBook-Angebot**

Es ist nur eine Phase, Hase

Ein Trostbuch für Alterspubertierende

Ullstein eBooks

Pubertät ist schlimm. Klar. Aber nicht so schlimm wie: Alterspubertät! Alterspubertierende sind angegraute, bequeme, oft kurzsichtige Wesen, die die Ruhe lieben, das Wandern, das Wort »früher« und bestuhlte Pop-Konzerte. Männliche Alterspubertierende zwängen ihren runden Ü45-Körper in Neoprenanzüge und beginnen einen Kitesurf-Lehrgang. Andere laufen Marathon. Weibliche Alterspubertierende flüchten sich gern in die Spiritualität und »wollen sich neu entdecken«. Oder Marmelade einkochen. Klingt scheußlich? Ist es auch. Aber eben auch sehr, sehr lustig ... Ein kleiner Trost: Alterspubertierende sind die größte Bevölkerungsgruppe in Europa. Du bist nicht allein.

Portrait
Maxim Leo ist Kolumnist der Berliner Zeitung. Er erhielt den Theodor-Wolff-Preis. Für seine Familiengeschichte Haltet euer Herz bereit wurde er mit dem Europäischen Buchpreis ausgezeichnet. 2019 erschien Wo wir zu Hause sind. Die Geschichte meiner verschwundenen Familie. Er schreibt Tatort-Drehbücher und eine Krimireihe.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 144 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.02.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783843717441
Verlag Ullstein Verlag
Dateigröße 2242 KB
Verkaufsrang 2676
eBook
eBook
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Jugend ade

Ursula Raab, Thalia-Buchhandlung Max-Center

Für mich seit langem wieder einmal ein echt witziges Buch über das Älter werden. In einigen Teilen habe ich mich sogar selbst wieder entdeckt! Für alle, die sich nicht grämen alt zu werden sondern darüber lachen wollen und können.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
12
2
3
0
1

Großartig
von einer Kundin/einem Kunden aus Mülheim-Kärlich am 08.12.2019

Es sind leider nur Episoden und keine zusammenhängende Geschichte. Aber als Mann Anfang 50, der seine Altersgenossen teilweise mit einem verwunderten Schmunzeln beobachtet, kann man Maxim Leo nur zu diesem Volltreffer gratulieren. Es. Ist. So. Da bleibt einem das Lachen entweder im Halse stecken, oder man lässt es einfach raus. ... Es sind leider nur Episoden und keine zusammenhängende Geschichte. Aber als Mann Anfang 50, der seine Altersgenossen teilweise mit einem verwunderten Schmunzeln beobachtet, kann man Maxim Leo nur zu diesem Volltreffer gratulieren. Es. Ist. So. Da bleibt einem das Lachen entweder im Halse stecken, oder man lässt es einfach raus. Ich ließ es einfach raus und hatte das Buch in wenigen Tagen durch. Meine Frau versuchte erst gar nicht zu schlafen, während ich noch lies, weil meine Lachausbrüche dies sowieso nicht zuließ. Mein persönliches Highlight war der geplante Abend, mit Freunden nochmal so richtig "wie früher" durch die Clubs zu ziehen. Oh, was hatte ich Muskelkater im Zwerchfell. Und es gibt so viele großartige Momente auf jeder Seite, man wünscht, es würde nie enden.

von einer Kundin/einem Kunden am 13.11.2019
Bewertet: anderes Format

Nette Geschenkidee und leichte Lektüre für "Zwischendurch"...

Ein herrlich amüsantes Buch, welches nicht nur etwas für Alterspubertiere ist ;-)
von einer Kundin/einem Kunden am 06.08.2018

Ich hab bei diesem Buch herzlich gelacht. Für nebenbei zum Schmunzeln und Füße hochlegen ist dieses kleine grüne Büchlein genau das Richtige! Mit Situationskomik, Selbstironie und einer geballten Ladung Sarkasmus kann das Lesevergnügen beginnen.