Warenkorb
 

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Nova und Avon 2: Avons Rückkehr

Nova und Avon 2

(2)
Portrait
Tanja Voosen wurde 1989 in Köln geboren und lebt heute in der Nähe der Eifel. Während ihres Abiturs begann sie sich zum ersten mal mit dem Schreiben von Geschichten zu befassen und kurze Zeit später auch zu publizieren. Wenn sie nicht gerade damit beschäftigt ist, den Weg nach Hogwarts zu suchen, weil die Realität so schlecht ohne echte Magie auskommt, steckt sie ihre Nase in gute Bücher und treibt sich in der Welt der Blogger herum.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Altersempfehlung 11 - 16
Erscheinungsdatum 30.04.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783646928310
Verlag Carlsen
Dateigröße 6545 KB
Illustrator Petra Hämmerleinova
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Nova und Avon

  • Band 1

    47925925
    Nova und Avon 1: Mein böser, böser Zwilling
    von Tanja Voosen
    (16)
    eBook
    7,99
  • Band 2

    89493606
    Nova und Avon 2: Avons Rückkehr
    von Tanja Voosen
    eBook
    7,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Magische Momente mit chaotischen Folgen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Thum am 18.06.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Inhalt: Nova hat die Turbulenzen mit ihrem bösen Zwilling Avon hinter sich gelassen und blickt nun eine spannenden Zukunft entgegen. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin Fee erlebt sie so manch ein magisches Abenteuer, mit ihre, Schwarm Fitz baut sich langsam ein enges Verhältnis auf und die Schulzicke Viola bekommt immer... Inhalt: Nova hat die Turbulenzen mit ihrem bösen Zwilling Avon hinter sich gelassen und blickt nun eine spannenden Zukunft entgegen. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin Fee erlebt sie so manch ein magisches Abenteuer, mit ihre, Schwarm Fitz baut sich langsam ein enges Verhältnis auf und die Schulzicke Viola bekommt immer öfter die kalte Schulter von Nova gezeigt. Doch die heile Welt scheint urplötzlich auf dem Kopf zu stehen als das Gespräch auf ein altes Amulett fällt und sich die Ereignisse überschlagen. Wäre all das noch nicht genug, verschwinden Nova´s Eltern spurlos. Das Chaos scheint perfekt und doch gibt es noch eine Sache, die das Ganze abrundet, denn die Einzige, die Nova aus dieser misslichen Lage retten kann ist Avon ihr böser Zwilling! Meine Meinung: Den ersten Band von ?Nova und Avon? fand ich nicht nur sehr unterhaltsam, sondern auch harmonisch und komisch. So war es nicht abwegig, dass ich den zweiten Band auch inhalieren werde und ich war sehr gespannt, was Tanja Voosen der sympathisch tollpatschigen Nova und ihrer bösen Doppelgängerin Avon für ein Abenteuer aufheizen wird. Die Geschichte war sehr stimmig und legte zunächst eher das Augenmerk auf Nova und ihre verrückte Welt. Kleine Anmerkungen und seltsame Begegnungen ließen nur dezent erahnen, was sich so anbahnen könnte, nur das Ausmaß war bis zur Hälfte eher ungewiss. Ich muss gestehen, dass es dieses Mal wirklich düster war. Albträume, eine giftige schwarze Katze und ein mysteriöser alter Freund, machten den ganzen Flair zu manch einem Gänsehautmoment. Lange hält sich Avon im Hintergrund und ich befürchtete erst, dass sie so gar nicht wirklich ins Geschehen eingreifen wird. Überrascht hat mich jedoch, dass Avon´s Auftritt doch eher kleinlich ausfällt. Zwar schlägt sie zu ihren Gemeinheiten aus Band 1 nochmals eine ordentliche Portion drauf, jedoch wirkte sie dieses Mal auf mich eher unscheinbar. Aber dies tut dem Gesamteindruck keinen Abbruch und ich muss gestehen, dass mir das Gesamtkonzept und auch der Verlauf dieses Bandes sehr gut gefallen hat. Er war eben ganz anders als erwartet - Überraschend, frisch, gruselig und voller mysteriösen Ereignissen wickelte mich Autorin Tanja Voosen dennoch total um den kleinen Finger und unterhielt mich auf überraschende Weise absolut grandios. Neben Nova ist mir auf jeden Fall Fee, ihre beste Freundin, total ans Herz gewachsen. Sie ist für mich ein Charakter, der eigentlich seine ganz eigene magisch verrückte Geschichte verdient hätte. Sie ist das komplette Gegenteil zu Nova und gerade ihr quirliges chaotisches Wesen macht sie für mich persönlich so sympathisch und einzigartig. Der Schreibstil von Tanja Voosen ist frisch, sprunghaft, lebendig, detailliert und bildlich gestaltet. Er strotz nur so voller Leben, lässt die Ereignisse im Kopfkino - Modus ablaufen. Es ist einfach toll sich von ihren Ideen und Worten durch die Geschichte geleiten zu lassen und ruft ein absolutes Abenteuerfeeling hervor. Die Cover der beiden Bände sin durch ihren sehr detaillierten und verspielten Auftritt absolut Eye-Catcher geworden. Fazit: Auch wenn meine Erwartungen in eine komplett andere Richtung gewandert sind, konnte mich Tanja Voosen von ihrer Idee der Geschichte nicht nur überraschen, sondern auch begeistern. Die Charaktere sind allesamt einzigartig und lassen viel Spielraum für weitere Geschichten. Der Aufbau überzeugt mit seinen glorreichen und verschmitzten Wendungen und lässt sicherlich so manches Leserherz höher schlagen. Mir persönlich hat der zweite Band von Nova und Avon sehr gut gefallen und so kann ich diese Reihe auch ohne bedenken weiterempfehlen!

Rezension zu Nova und Avon 2
von einer Kundin/einem Kunden aus Thermalbad Wiesenbad am 13.06.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Klappentext: Ein Amulett mit magischen Kräften? Gut. Ein Amulett, dass Herzenswünsche erfüllt? Richtig gut. Ein Amulett, hinter dem deine böse Doppelgängerin her ist? Gar nicht gut! Alles ist perfekt: Nova hat jede Menge Spaß mit ihrer besten Freundin Fee, ihr Schwarm Fitz ist süßer denn je und die blöden Schulzicken lässt sie... Klappentext: Ein Amulett mit magischen Kräften? Gut. Ein Amulett, dass Herzenswünsche erfüllt? Richtig gut. Ein Amulett, hinter dem deine böse Doppelgängerin her ist? Gar nicht gut! Alles ist perfekt: Nova hat jede Menge Spaß mit ihrer besten Freundin Fee, ihr Schwarm Fitz ist süßer denn je und die blöden Schulzicken lässt sie einfach links liegen. Doch dann sorgt ein sagenumwobenes Amulett für Wirbel. Und auf einmal verschwinden Novas Eltern-spurlos! Jetzt gibt es nur noch eine, die ihr helfen kann: ihre böse Doppelgängerin Avon. Nova wagt ein gefährliches Spiel... Meine Meinung: Ich will nicht das es endet, die Bücher sind einfach toll, Nova ist so mutig und Fee, naja, halt einfach fee-tastisch.Genauso wie der erste liest sich auch der zweite Teil von Nova und Avon wie von selbst. Ich wurde so schnell Teil dieser magischen Geschichte, dass ich gar nicht gemerkt hab wie schnell es schon wieder zu Ende ging, leeeiidddeerr. Bitte Tanja Voosen, lass es nicht zu Ende gehen, Avon kann doch nicht einfach so weg sein. Fazit: Tolle Bücher, tolle Cover, tolle Autorin, tolle Charaktere und noch tollere Geschichte. Die Bücher begeistern mich sehr und machen Lust auf mehr.