LiebesWellen

Verstrickt im dunklen Familiengeheimnis

Elsa Rieger

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,90
10,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 7 - 9 Tagen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig in 7 - 9 Tagen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 10,90

Accordion öffnen
  • LiebesWellen

    Twentysix

    Versandfertig in 7 - 9 Tagen

    € 10,90

    Twentysix

eBook (ePUB)

€ 2,49

Accordion öffnen

Beschreibung

Triest im Mai. Der Amerikaner Dennis trifft die Italienerin Undine und gerät in den Sog eines dunklen Familiengeheimnisses. Zunächst fasziniert von ihrer unwirklichen Schönheit, dann berührt von dem Schmerz, den er ahnt, entwickelt sich Liebe. Sie ist eine Nixe, sagt sie. Sie zerschneidet sich die Brüste, singt in einer fremdartigen Sprache, leidet unter Halluzinationen, unverständlich für sie selbst, für ihn.
Dennis, bisher ohne Lebenssinn, ist besessen von der Aufgabe, ihr beizustehen und wühlt in ihrer Vergangenheit. Undine beginnt ihm zuliebe in Hypnosesitzungen nach und nach die fehlenden Puzzleteile hervorzuholen. Alles fügt sich zusammen. Sie spaltete ihre Persönlichkeit als Überlebensstrategie auf. Nun ist sie erwacht. Stellt sich dem Leben. Kann die traumatische Erfahrung geheilt werden? Ist die Liebe stärker als der Schmerz? Lesen Sie selbst.

Ich lebe und schreibe in Wien. Am liebsten über nicht alltägliche Alltagssituationen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 264
Erscheinungsdatum 20.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7407-3432-9
Verlag Twentysix
Maße (L/B/H) 19/12/1,6 cm
Gewicht 284 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Einfach und schnörkellos das Cover
von Gabi R. - GabisBuecherChaos am 21.01.2018

Dennis, Amerikaner, Mitte 20, soll in der Ursprungsheimat seiner Vorfahren endlich herausfinden, was er mit seinem Leben anfangen will. Er lernt eine Triesterin kennen, die von einem dunklen Geheimnis umgeben wird. Statt seinen Weg zu suchen und zu finden, widmet er sich dieser jungen Frau. Wohin gehen die beiden? Gehen sie zu... Dennis, Amerikaner, Mitte 20, soll in der Ursprungsheimat seiner Vorfahren endlich herausfinden, was er mit seinem Leben anfangen will. Er lernt eine Triesterin kennen, die von einem dunklen Geheimnis umgeben wird. Statt seinen Weg zu suchen und zu finden, widmet er sich dieser jungen Frau. Wohin gehen die beiden? Gehen sie zusammen? Ist es Liebe, die sie verbindet? Eine Geschichte, die nachdenklich macht, sehr nachdenklich … Eine Geschichte, bei der wesentlich mehr zwischen den Zeilen steht, als auf den ersten Eindruck zutage tritt … Eine Geschichte, die leider sehr alltäglich ist und doch zu wenig beachtet wird … Eine Geschichte, in der viel zu viele Menschen wegsehen …. Einfach und schnörkellos das Cover der Taschenbuchausgabe … Der Schreibstil von Elsa war etwas gewöhnungsbedürftig für mich, doch sobald sie mich hatte, hatte sie mich, voll und ganz. Ich empfand es nicht mehr so wichtig, wie sie schreibt, sondern was sie schreibt. Und was sie schreibt, kommt – meiner Meinung nach – von ganz tief drin. Ich werde mir, sobald ich dieses Buch, das noch einige Zeit in meinem Kopf schwirren wird, verarbeitet habe, mehr von ihr holen. Wegen meiner Startschwierigkeiten ziehe ich einen Punkt ab und vergebe vier Chaospunkte

  • Artikelbild-0