Harry Potter und die Widersprüche der Kulturindustrie

Eine ideologiekritische Analyse

Melanie Babenhauserheide

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
40,99
40,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 39,99

Accordion öffnen
  • Harry Potter und die Widersprüche der Kulturindustrie

    Transcript

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 39,99

    Transcript

eBook (PDF)

€ 40,99

Accordion öffnen

Beschreibung

J.K. Rowlings erfolgreiche Romanreihe um den Charakter Harry Potter hat weltweit die Fans begeistert und ist in die Bildungserfahrungen einer ganzen Generation eingegangen. Inwiefern bestätigen und überschreiten die Romane dabei gesellschaftliche Herrschaftsverhältnisse? Während die Reihe bislang oft als entweder affirmativ oder emanzipatorisch verstanden wurde, betrachtet diese erste umfassende Reflexion aus der Perspektive der Kritischen Theorie Adornos die ideologischen Widersprüche anhand der Themen Ökonomie, Tod, Diskriminierung, Recht, schulische Autorität und Kulturindustrie, die sich um das Querschnittsthema >Erwachsenwerden< gruppieren. Die Konflikte, die die enthaltenen Widersprüche auf Seiten der Fans provozieren, enthüllen eine Dialektik der Kulturindustrie in Bezug auf (Halb-)Bildung heute.

Melanie Babenhauserheide (Dr. phil.) arbeitet als Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld. Sie promovierte an der Johann Wolfgang Goethe Universität zu Frankfurt am Main und wurde für ihre Dissertation mit dem Peter Lang Nachwuchspreis ausgezeichnet.

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 532 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.05.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783839441091
Verlag Transcript Verlag
Dateigröße 5724 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0