Meine Filiale

"Those were the days" ...

Salzburgs populäre Musikkulturen der 1950er und 1960er Jahre

Veröffentlichungen der Forschungsplattform "Salzburger Musikgeschichte" Band 5

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
39,90
39,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 39,90

Accordion öffnen

eBook

ab € 34,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Beatles, Pop- und Blasmusik: Salzburgs Musikkulturen abseits der Festspiele in den 1950er und 1960er Jahren

Jazz, Rock, Volksmusik, Operette, Schlager und Tanzgeschehen - das kulturelle Leben der beiden Nachkriegsjahrzehne in Salzburg wurde auch und gerade durch ein Kaleidoskop populärer Musikstile und -gattungen geprägt. Zwar knüpfte man dabei durchaus an die Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg an, zugleich aber machte sich eine Aufbruchsstimmung breit, die nach kreativer Entfaltung suchte und sämtliche bereits etablierten Musikrichtungen erfasste. So entstand eine Musik- und Tanzszene, die begeisterte - aber auch polarisierte. Einblicke in ihre Faszination und Strahlkraft, Erinnerungen von Zeitzeugen und die kritische Rückschau aus heutiger Sicht fügen sich in diesem Band zu einem einzigartigen Panorama.

Beiträge von Wolfgang Dreier-Andres, Nils Grosch, Carolin Stahrenberg, Sarah Haslinger, Ewald Hiebl, Thomas Hochradner, Katharina Steinhauser, Nadine Kallert, Gottfried Medicus, Wolfgang Pillinger, Rudi Renger, Susanne Rolinek, Rainer J. Schwob, Hannes Stiegler, Manuel Suchanek

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Thomas Hochradner, Sarah Haslinger
Seitenzahl 258
Erscheinungsdatum 17.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-99012-398-0
Verlag Hollitzer Wissenschaftsverlag
Maße (L/B/H) 24,4/17,4/2,2 cm
Gewicht 851 g

Weitere Bände von Veröffentlichungen der Forschungsplattform "Salzburger Musikgeschichte"

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Vorwort des Herausgebers und der Herausgeberin

    * Susanne Rolinek: Die 'goldenen' Fünfzigerjahre. Nachkriegsgesellschaft und neuer Kulturkampf

    * Ewald Hiebl: Blicke über den Tellerrand - eine Salzburger Gesellschaftsgeschichte der 1960er Jahre

    * Manuel Suchanek: Let's tune together und lass uns spielen bis die Wände wackeln! Zu den Anfängen von Rock und Pop in Salzburg - die 1950er und 1960er Jahre

    * Hannes Stiegler: Spielstätten des Jazz, der Tanz- und Rockmusik in Salzburg von der Nachkriegszeit bis in die 1960er Jahre
    Wolfgang Pillinger: From "Yesterdays" to "Yesterday" - Der Wandel einer regionalen Popularmusikszene zwischen 1945 und den 1960er Jahren am Beispiel Salzburgs

    * Rudi Renger: Medienberichterstattung zur populären Musikkultur. Beat, Pop, Rock und Jazz zwischen 1960 und 1975 im Spiegel Salzburger Lokalzeitungen

    * Nadine Kallert: Walzerschritt und Rock'n'Roll: Tanzschulgeschichte der 1950er und 1960er Jahre in Salzburg

    * Wolfgang Dreier-Andres: "Let's Dance" - populäre Musik- und Tanzkultur auf dem Land am Beispiel des Lammertals der 1960er und 1970er Jahre

    * Gottfried Medicus: Zur Volkstanzbewegung in den 1950er und 1960er Jahren

    * Thomas Hochradner / Katharina Steinhauser: "Nie hätte ich mir gedacht...". Zur Volksmusik der 1950er und 1960er Jahre

    * Sarah Haslinger: "Salzburg, du Stadt meiner Träume". Zur Schlagerszene im Salzburg der 1950er und 1960er Jahre

    * Nils Grosch / Carolin Stahrenberg: Populäres Musiktheater innerhalb institutioneller Strukturen: Das Salzburger Landestheater und programmatische Kontinuitäten der Nachkriegszeit

    * Rainer J. Schwob: Kunst contra Unterhaltung: Der Salzburger Fernsehopernpreis 1959-1989

    * Trackliste der beigelegten CD