Warenkorb

Der Bote

MP3 Format, Lesung. Gekürzte Ausgabe

Fredrik Beier Band 2


Nach dem internationalen Bestseller Der Hirte der neue Thriller von Ingar Johnsrud

In einer Villa in einem reichen Vorort Oslos wird die Leiche eines kürzlich verstorbenen Mannes gefunden. Von der Bewohnerin des Hauses, einer alten Witwe, fehlt jede Spur. Der Tote wird als ihr Sohn identifiziert – der vor zwanzig Jahren bei einem Militäreinsatz ums Leben kam. Kurz darauf entdeckt man in einem Abwasserschacht am anderen Ende der Stadt eine zweite Leiche. Der Körper des unbekannten Mannes weist schwere Folterspuren auf. Hauptkommissar Fredrik Beier glaubt an eine Verbindung zwischen den beiden Fällen, doch irgendjemand scheint verhindern zu wollen, dass diese ans Licht kommt – Akten werden gesperrt, Beweismittel verschwinden …

Spannend und mitreißend gelesen von Dietmar Wunder

(2 MP3-CDs, Laufzeit ca. 12h 46)

Portrait
Johnsrud, Ingar
Ingar Johnsrud, Jahrgang 1974, wuchs in Holmestrand auf. Er studierte Film- und Medienwissenschaften und arbeitete fünfzehn Jahre als Journalist bei einem der größten norwegischen Medienunternehmen. Sein erster Roman, der Thriller Der Hirte, wurde als bestes Krimidebüt für den Maurits Hansen Prisen nominiert, und in seiner Heimat wird Johnsrud als neuer Star der skandinavischen Spannungsliteratur gefeiert.

Wunder, Dietmar
Dietmar Wunder synchronisiert Hollywoodstars wie Adam Sandler, Cuba Gooding Jr. und Daniel Craig. Außerdem ist er ein gefragter und exzellenter Hörbuchsprecher, der seine markante Stimme Größen des Krimi-Genres leiht, u. a. Jeffery Deaver, David Baldacci und Stieg Larsson.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Dietmar Wunder
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 18.05.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783837139280
Verlag Random House Audio
Originaltitel Kalypso - Fredrik Beier 2 (Aschehoug, Oslo 2016)
Spieldauer 766 Minuten
Übersetzer Daniela Stilzebach
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
13,29
bisher 14,99
Sie sparen : 11  %
13,29
bisher 14,99

Sie sparen : 11 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Fredrik Beier

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
4
5
4
1
1

von einer Kundin/einem Kunden am 17.03.2020
Bewertet: anderes Format

Schon sehr spannend gemacht, aber schwierig zu verstehen, wenn man den 1.Teil "Der Hirte" nicht gelesen hat. Handelt sich hierbei um Morde mit politischem Hintergrund und Intrigen innerhalb des Ermittlungsteams.

von einer Kundin/einem Kunden am 07.11.2019
Bewertet: anderes Format

In der Fortsetzung von "Der Hirte" dreht Ingar Johnsrud die Spirale aus Gewalt, Korruption, Politik, historischer Schuld und religiösem Fanatismus noch schneller und wilder, ohne dass sie aus der Fassung gerät. Kein leichtes Spiel für die Kommissare Fredrik Beier und Kafa Iqbal!

Überfordernd
von einer Kundin/einem Kunden aus Rostock am 12.08.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Ziemlich schwer zu lesen, da der Handlungsstrang aufgrund der enormen Detaildichte viel zu undurchsichtig erscheint. Um nur ein Beispiel zu nennen: Personen tauchen gefühlt aus dem Nichts auf, nehmen aber anscheinend wichtige Rollen für die weitere Handlung ein. Um die Zusammenhänge auch nur ansatzweise zu erkennen, musste ich s... Ziemlich schwer zu lesen, da der Handlungsstrang aufgrund der enormen Detaildichte viel zu undurchsichtig erscheint. Um nur ein Beispiel zu nennen: Personen tauchen gefühlt aus dem Nichts auf, nehmen aber anscheinend wichtige Rollen für die weitere Handlung ein. Um die Zusammenhänge auch nur ansatzweise zu erkennen, musste ich sehr oft vor- und zurückblättern, das ist sehr nervig. Dadurch habe ich schnell die anfangs noch hohe Lust auf das Buch verloren.