Rachesommer

Thriller

Walter Pulaski Band 1

Wien. Vier wohlhabende Männer im besten Alter sterben innerhalb kürzester Zeit unter ähnlichen Umständen. Und nur die Anwältin Evelyn Meyers glaubt nicht an Zufall ... Leipzig. Mehrere Jugendliche, allesamt Insassen psychiatrischer Kliniken, sollen Selbstmord begangen haben. Kommissar Pulaskis Misstrauen ist geweckt, er beginnt zu ermitteln. Seine Nachforschungen bringen ihn mit Evelyn zusammen, und ihre gemeinsame Spur führt sie bis zur Nordsee, zu einem Schiff, das ein schreckliches Geheimnis birgt ...

Portrait
Andreas Gruber, 1968 in Wien geboren, lebt als freier Autor mit seiner Familie in Grillenberg in Niederösterreich. Mit seinen bereits mehrfach preisgekrönten Romanen steht er regelmäßig auf der Bestellerliste.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 17.09.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-48794-3
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,8/12,3/3,5 cm
Gewicht 384 g
Verkaufsrang 1349
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
10,30
10,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Anna Burgstaller, Thalia-Buchhandlung Amstetten

Wieder einmal ist es Andreas Gruber gelungen einen nervenaufreibenden Thriller voller Spannung zu erschaffen.

Sabrina Gander, Thalia-Buchhandlung Amstetten

Mit Evelyn Meyers und Walter Pulaski hat Andreas Gruber ein weiteres geniales Ermittlerduo und einen nervenaufreibenden Thriller geschaffen, der absolute Spannung verspricht.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
56 Bewertungen
Übersicht
39
14
2
1
0

Da ist jemand auf Rachefeldzug
von FrauSchafski am 08.09.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wie der Autor selbst auf seiner Webseite anmerkt, gehört es zu den Merkmalen seiner Thriller, dass es immer zwei Fälle gibt, die scheinbar nichts miteinander zu tun haben, sich im Laufe der Handlung jedoch miteinander verbinden. Das beinhaltet auch eine durchaus komplexe Struktur, die dadurch Spannung kreiert, dass man selbst ke... Wie der Autor selbst auf seiner Webseite anmerkt, gehört es zu den Merkmalen seiner Thriller, dass es immer zwei Fälle gibt, die scheinbar nichts miteinander zu tun haben, sich im Laufe der Handlung jedoch miteinander verbinden. Das beinhaltet auch eine durchaus komplexe Struktur, die dadurch Spannung kreiert, dass man selbst keine Ahnung hat, was das eine denn nun mit dem anderen zu tun hat. Während man noch grübelt, steckt man schon mittendrin und kann nicht mehr aufhören zu lesen. Allerdings sollte man nicht zu zart besaitet sein, denn die Geschichte, die sich hinter den scheinbar unzusammenhängenden Morden entspinnt, geht ganz schön an die Nieren. Gruber hat außerdem ein Händchen für sympathische Ermittlerfiguren. Diese kommen zwar nicht ganz ohne Klischees aus, sind aber dennoch stimmig. Zwar werden die Grenzen des Erlaubten immer wieder sanft überdehnt (ich frage mich oft, wie sich das in der Realität verhalten mag), aber immerhin neigen die Figuren nicht zu übertriebenen Gewaltausbrüchen, damit tue ich mich nämlich ziemlich schwer. Psychiatrien als Handlungsorte finde ich übrigens jedes mal gleichermaßen faszinierend und gruselig, vielleicht geht es euch auch so? Die menschliche Psyche ist schon zu ganz schön abgefahrenen Dingen in der Lage - ein Wunder, dass wir nicht schon längst alle völlig gaga sind ;) Fazit: Lange Rede, kurzer Sinn: Der Thriller war genau das richtige Buch, um es in einem Tag zu verschlingen. Spannend, kurzweilig, nicht zu oberflächlich oder actionlastig, eine ausgewogene Mischung. Die Ermittlerfiguren mögen dem ein oder anderen Klischee entsprechen, sind aber durchaus entwicklungsfähig. Von mir bekommt dieser Reihenauftakt daher knappe 4/5 Sterne.

gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Vohburg am 01.09.2019

Das Buch ist spannend zu lesen, gute Hauptfiguren. Das Ende fand ich etwas übertrieben. Trotzdem werde ich mir die nachfolgenden Bände auch holen.

Wieder spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Aistersheim am 31.07.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wie von Andreas Gruber zu erwarten ein sehr spannender Krimi/Thriller. Neue Ermittler, aber das Grundkonzept bleibt gleich - zwei parallele Geschichten die sich am Ende zu einer zusammenfügen. Manche Ideen von Andreas Gruber wiederholen sich zwar, trotzdem ist die Lösung am Ende doch wieder eine unerwartete. Obwohl diesmal schon... Wie von Andreas Gruber zu erwarten ein sehr spannender Krimi/Thriller. Neue Ermittler, aber das Grundkonzept bleibt gleich - zwei parallele Geschichten die sich am Ende zu einer zusammenfügen. Manche Ideen von Andreas Gruber wiederholen sich zwar, trotzdem ist die Lösung am Ende doch wieder eine unerwartete. Obwohl diesmal schon ab circa Mitte des Buches eine Richtung erahnen lässt. Nicht der beste Roman des Autors, aber trotzdem lesenswert! Viel Freude beim Lesen!