Warenkorb
 

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Eifersucht

Ein neuer Fall für Rachel Eisenberg

Rachel Eisenberg 2

(17)
Ein zweiter Fall für die Münchner Anwältin Rachel Eisenberg. Mit dieser Anwältin, die jeden juristischen Kniff kennt und auch nicht vor ungewöhnlichen Ermittlungsmethoden zurückschreckt, hat Spiegel-Bestseller-Autor Andreas Föhr - selbst promovierter Jurist - eine hochsympathische Frauenfigur und Ermittlerin geschaffen, die in seinem neuen Justiz-Krimi "Eifersucht" überzeugt.
Judith Kellermann, die Mandantin von Anwältin Rachel Eisenberg soll ihren Lebensgefährten, Eike Sandner aus Eifersucht in die Luft gesprengt haben. Als Reste des verwendeten Sprengstoffs bei ihr gefunden werden, liefert Kellermann eine abenteuerliche Erklärung: Ein geheimnisvoller Ex-Soldat soll den Mord begangen und die Beweise manipuliert haben. Doch der Mann ist seit der Tat verschwunden. Niemand scheint ihn zu kennen. Existiert er nur in Kellermanns Phantasie? Falls nicht: Wer ist der Unbekannte und was treibt ihn an?

Als gelernter Jurist gelingt Andreas Föhr, der bisher mit seiner sehr erfolgreichen Serie um das Tegernseer Ermittler-Duo Wallner & Kreuthner begeisterte, mit "Eifersucht" erneut ein hochspannender Justiz-Krimi, der dem Leser überraschende Einblicke in das Justizwesen liefert. Ein raffinierter Plot, unerwartete Wendungen und die starke Frauenfigur Rachel Eisenberg sorgen für fesselndes Lese-Vergnügen.
Bestseller-Autor „Andres Föhr schreibt mit einer obsessiven Kraft, die atemlos macht“ Für Sie
Rezension
"Die Justiz-Krimis um Rachel Eisenberg haben hohes Suchtpotential! Bitte mehr davon. Dringend, und ganz, ganz schnell!"
denglers-buchkritik.de, 02.07.2018
Portrait
Andreas Föhr, Jahrgang 1958, gelernter Jurist, arbeitete einige Jahre bei der Rundfunkaufsicht und als Anwalt. Seit 1991 verfasst er erfolgreich Drehbücher für das Fernsehen, mit Schwerpunkt im Bereich Krimi. Zusammen mit Thomas Letocha schrieb er u.a für 'SOKO 5113', 'Ein Fall für zwei' und 'Der Bulle von Tölz'. Für seinen Debütroman 'Der Prinzessinnenmörder' ist Andreas Föhr mit dem begehrten Friedrich-Glauser-Preis ausgezeichnet worden. Mit 'Schwarze Piste' stand Föhr monatelang unter den Top 10 der Spiegel-Bestsellerliste. Andreas Föhr lebt bei Wasserburg.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.05.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783426434383
Verlag Knaur eBook
Dateigröße 774 KB
Verkaufsrang 2.164
eBook
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Rachel Eisenberg

  • Band 1

    44140423
    Eisenberg
    von Andreas Föhr
    eBook
    9,99
  • Band 2

    87412523
    Eifersucht
    von Andreas Föhr
    eBook
    12,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
11
4
2
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 29.09.2018
Bewertet: anderes Format

Auch der zweite Fall für die erfolgreiche Anwältin Rachel Eisenberg ist wieder exzellente Krimikost. Spannender Plot und dunkle Geheimnisse inklusive....

von einer Kundin/einem Kunden am 13.09.2018
Bewertet: anderes Format

Auch der zweite Fall von Anwältin Rachel Eisenberg überzeugt durch eine spannende Geschichte. Außerdem erfahren wir noch ein bisschen mehr über die Geheimnisse der Protagonistin.

von einer Kundin/einem Kunden am 14.08.2018
Bewertet: anderes Format

Auch der 2. Teil der Eisenberg-Reihe weiß durch einen guten Aufbau und eine durchdachte Handlung zu überzeugen.