Warenkorb
 

>> Liebe, die sich lohnt - 60 Liebesromane zum halben Preis*

Die letzte Stunde

Historischer Roman

Die Pest Saga 1

»Ein Schwarzer Tod hat unser Land befallen. Nur wenige werden verschont bleiben.«

Südengland, Juli 1348: An der Küste ist die Pest ins Land gekrochen. Binnen kürzester Zeit entvölkert sie ganze Landstriche, Angst und Panik regieren. Allein Lady Anne, die Herrin von Develish, nimmt das Heft in die Hand. Sie bringt all ihre Schutzbefohlenen auf ihrem Anwesen in Sicherheit und lässt die Zugangsbrücke verbrennen. In ihrem kleinen Reich zählen nicht mehr gesellschaftliche Konvention und Rang, sondern Einsatz für die anderen. Als neuen Verwalter setzt Anne Thaddeus ein, den niedrigsten, aber klügsten ihrer Diener. Doch kann sich die Schicksalsgemeinschaft gegen die schreckliche Krankheit behaupten, die vor ihren Toren tobt? Gegen die Verzweifelten und Raffgierigen, die Develish angreifen? Werden die kargen Vorräte reichen? Dann geschieht ein grausamer Mord und droht Lady Annes Gemeinschaft endgültig zu zerreißen ...

Rezension
»Hochspannung mit einer starken Heldin, die ihrer Zeit weit voraus ist.«
Portrait
Minette Walters arbeitete lange als Redakteurin in London, bevor sie Schriftstellerin wurde. Seit ihrem Debüt "Im Eishaus", das 1994 auf Deutsch veröffentlicht wurde, zählt sie zu den Lieblingsautoren von Millionen Leserinnen und Lesern in aller Welt. Alle ihre bisher erschienenen Romane wurden mit wichtigen Preisen ausgezeichnet und in zahlreiche Sprachen übersetzt. Minette Walters lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen in Dorset, England.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 656 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783641224677
Verlag Heyne
Dateigröße 3388 KB
Übersetzer Sabine Lohmann, Peter Pfaffinger
Verkaufsrang 64
eBook
eBook
4,99
bisher 17,99
*befristete Preissenkung des Verlages.  Sie sparen: 72 %
4,99
bisher 17,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen: 72 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Die Pest Saga

  • Band 1

    87300144
    Die letzte Stunde
    von Minette Walters
    (18)
    eBook
    4,99
    bisher 17,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    140475668
    In der Mitte der Nacht
    von Minette Walters
    (2)
    eBook
    17,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
9
6
2
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 12.03.2019
Bewertet: anderes Format

Minette Walters schreibt historische Romane? Ja,und zwar richtig gute! Außergewöhnlich und mit spannender Story. Nicht nur für Historienfans!

eine unterhaltsame Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Puchheim am 20.02.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Beinahe nach den ersten Worten des Buches von Minette Walters „Die letzte Stunde“ wird man direkt in das Geschehen hinein gezogen. An der engl. Küste des 14. Jahrhunderts ist die Pest ausgebrochen. Binnen kürzester Zeit entvölkert sie ganze Landstriche. Die Herrin des Gutes trotzt der Krankheit, indem sie ihrem... Beinahe nach den ersten Worten des Buches von Minette Walters „Die letzte Stunde“ wird man direkt in das Geschehen hinein gezogen. An der engl. Küste des 14. Jahrhunderts ist die Pest ausgebrochen. Binnen kürzester Zeit entvölkert sie ganze Landstriche. Die Herrin des Gutes trotzt der Krankheit, indem sie ihrem pestkranken Ehemann seine Rückkehr verbietet und den Zutritt verweigert und sich mitsamt der Gemeinde hinter den festen Mauern verschanzt. Nicht nur tückische Krankheit lauert herum, sondern eine Armee der Leibeigenen auf der Suche nach Nahrung droht von außen. Und noch dazu geschieht ein grausamer Mord... Die Geschichte liest sich super, was übrigens der guten Übersetzung zu verdanken ist, und wird abwechselnd von mehreren Perspektiven erzählt. Allgemeint herrscht düstere, bedrohliche, fast erstickende Atmosphäre des verpesteten Landes. Mir hat ganz besonders das realistische Setting von Develish gefallen. Die Charaktere sind hier auffällig polarisiert: entweder schwarz oder weiß, böse oder gut. Sie ändern sich überhaupt nicht, bleiben als Superhelden oder Extramiesen. Nicht unwahrscheinlich, aber unglaubwürdig schnell häufen sich die Gedanken in den Köpfen der Knechte, dass die Flöhe und Ratten die echte Quelle der Pest sind. Meiner Meinung nach ist es ein wenig vorschnell für die damalige Zeit. Das Buch hat ein sehr schönes und qualitativ hochwertiges Cover und ist mit den Karten ausgestattet. So etwas wie Glossar ist eigentlich nicht notwendig, aber das Nachwort wird sehnlichst vermisst. Vor allem deswegen, weil die Autorin bis jetzt ausschließlich für ihre Krimis bekannt ist. Ein paar Worte zur Entstehung der Geschichte wären gewiss nicht fehl am Platz. Alles in allem weist die Geschichte größtenteils mäßige Spannung auf, bleibt trotzdem interessant erzählt, obschon manche Stellen unnötig in die Länge gezogen sind. Ein gewisser Spannungsbogen in der Handlung wird fast am Ende des Buches eingebracht, wo die Umstände und manche Beweggründe der Handlungspersonen geklärt werden. Ob die bald kommende Fortsetzung (Mai 2019) die Krönung der Story wird, bleibt ungewiss. Den Fans von englischen historischen Romanen aus dem düsteren Mittelalter wird auf jeden Fall eine unterhaltsame Geschichte geboten. Für den Schreibstill und die Atmosphäre vergebe ich 4 Sterne.

Super spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Küttigen am 15.11.2018

Ich kann es kaum erwarten die Fortsetzung zu lesen!!!!!! Wirklich ein super Buch!