Meine Filiale

«Denken heißt zum Teufel beten»

Roman über eine Jugendsekte

Wolfgang Kirchner

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,90
10,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 10,90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 5,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Bei Gaston und seinen «Geschwistern» fühlt Heidrun aus Ostberlin sich endlich geborgen: Gemeinsam beten, betteln und missionieren die Jugendlichen im Namen eines fernöstlichen «Messias», beflügelt von der Vision einer glücklichen Zukunft … Heidrun ist in den Bann einer Sekte geraten, die ihre Anhänger mit raffinierten Psychotechniken abhängig macht und ausbeutet. Schafft sie den Absprung in die Realität? – Dokumentation und Anhang von Pfarrer Thomas Gandow.

Wolfgang Kirchner ist Dramatiker und Drehbuchautor. U.a. verfasste er die Drehbücher zu «Das Spinnennetz» und «Sansibar oder der letzte Grund». Neben Erzählungen veröffentlichte er auch Jugendromane. Wolfgang Kirchner lebt in Berlin.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Altersempfehlung 14 - 17 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 17.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-688-10694-3
Verlag ROWOHLT Repertoire
Maße (L/B/H) 18,8/12,5/1,7 cm
Gewicht 252 g
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0