Warenkorb
 

>> Großes Jubiläum, großartige Angebote. Feiern Sie mit und sparen Sie dabei.

Morgen geht's los, sagt der Mumpf

Siebenundzwanzig Briefe hat der Mumpf seinem besten Freund, der Schneeeule, geschrieben! Die ist nämlich in den Norden gereist, wo auch im Sommer Winter ist.
Doch eines Tages entdeckt der Mumpf, dass der selbstgebaute Briefkasten im Wald nie geleert wird. Keinen einzigen Brief hat die Eule von ihm bekommen – muss sie nicht denken, dass er sie vergessen hat? Er beschließt, ihr die Briefe selbst zu bringen.
Aber eine Reise bedeutet Vorbereiten, Packen und vor allem Abschied nehmen: Vom sommerlichen Mumpfwald, von dem alten Maulwurf, der gern mitgekommen wäre, und von den freundlichen Hermelinen. Nicht leicht, findet der Mumpf auf einmal. Und vor allem gefährlich, behauptet der Maulwurf. Denn was, wenn der Mumpf unterwegs einen Mumpffresser trifft?
Portrait
Annette Herzog, geboren 1960, lebt als Autorin von Kinderbüchern und Kinderhörspielen in Kopenhagen. Dort schreibt sie auf Deutsch und auf Dänisch.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 72
Altersempfehlung 5 - 7
Erscheinungsdatum 07.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89565-358-2
Verlag Moritz Verlag-GmbH
Maße (L/B/H) 24,4/19,4/1,2 cm
Gewicht 388 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Illustrator Ingrid Schubert, Dieter Schubert
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,40
15,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Freunde
von einer Kundin/einem Kunden am 23.02.2018

Der Mumpf lernt bei allem Abschiednehmenmüssen von der geliebten Schneeeule, dass er ruhig Freunde haben kann, die ihm beistehen, mit ihm sind - wenn er seinen liebsten Freund vermisst. Der Mumpf schreibt berührende Briefe an die Schneeeule, baut selbst einen Briefkasten, der am "Mond-Tag" geleert werden soll, und macht sich sp... Der Mumpf lernt bei allem Abschiednehmenmüssen von der geliebten Schneeeule, dass er ruhig Freunde haben kann, die ihm beistehen, mit ihm sind - wenn er seinen liebsten Freund vermisst. Der Mumpf schreibt berührende Briefe an die Schneeeule, baut selbst einen Briefkasten, der am "Mond-Tag" geleert werden soll, und macht sich später auf die Reise in den hohen Norden. Mumpf lernt auf diese Weise die Hermeline, den alten Maulwurf, den Dachs auf besondere Weise kennen und schätzen. Verrückte Ideen werden wieder bestaunt und mit allen Freunden ausprobiert - Und am Ende - sitzt auf einmal die Schneeeule neben ihm ....