Warenkorb

Nevernight - Die Prüfung (Ungekürzte Lesung)

(ungekürzte Lesung)

Mia Corvere kennt nur ein Ziel: Rache. Als sie noch ein kleines Mädchen war, haben die Mächtigen des Reiches ihren Vater als Verräter an der Itreyanischen Republik hinrichten und ihre Mutter einkerkern lassen. Mia selbst wurde unter fremdem Namen vom alten Mercurio großgezogen. Mercurio ist jedoch kein gewöhnlicher Bürger der Republik, er bildet Attentäter für einen Assassinenorden aus, die Rote Kirche. Und Mia ist auch kein gewöhnliches Kind, sie ist eine Dunkelinn: Seit der Nacht, in der ihre Familie zerstört wurde, wird sie von einer Schattenkatze begleitet. Um ihre Ausbildung abzuschließen, muss Mia sich auf den Weg zur geheimen Enklave der Roten Kirche machen, wo sie eine gefährliche Prüfung erwartet ...
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Nevernight - Die Prüfung (Ungekürzte Lesung)

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Nevernight - Die Prüfung (Ungekürzte Lesung)
    1. Nevernight - Die Prüfung (Ungekürzte Lesung)
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Robert Frank
Erscheinungsdatum 26.10.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783732451852
Verlag Argon
Spieldauer 1355 Minuten
Format & Qualität MP3, 1354 Minuten
Verkaufsrang 893
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Im 1. Monat gratis testen
Im 1. Monat gratis testen. Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
15,95
15,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
1
0

Tolle Story mit interessanter Charakterentwicklung und düsteren Ereignissen
von einer Kundin/einem Kunden aus Bronschhofen am 14.06.2019

Die Vorlesung ist erstklassig! Die Story sehr mitreissend und der Schreibstil brutal ehrlich. Besonders gut gefiel mir der Switch zwischen zwei Szenerien zu Beginn des Buches! Solide 4.8 Sterne

Es konnte mich einfach nciht packen
von Anjelika / Chilly´s Buchwelt am 30.03.2019

Cover: Das Cover finde ich total cool und mega ansprechend. Meinung: Der schreibstill ist wirklich sehr beeindruckend. Jay Kristoff sein Stil ist wirklich ganz speziell, manchmal fand ich es nicht so flüssig zu lesen und dennoch bin ich beeindruckt. Wir lesen und hören nicht nur einfach aus der Erzählerperspektive, manchmal... Cover: Das Cover finde ich total cool und mega ansprechend. Meinung: Der schreibstill ist wirklich sehr beeindruckend. Jay Kristoff sein Stil ist wirklich ganz speziell, manchmal fand ich es nicht so flüssig zu lesen und dennoch bin ich beeindruckt. Wir lesen und hören nicht nur einfach aus der Erzählerperspektive, manchmal werden wir als Leser und Hörer sogar direkt angesprochen. Ich fand den Still total interessant, auch wenn dieser mich zu Beginn ein wenig irritiert hat. Der Einstieg viel mehr wirklich schwer. Zu Beginn war ich oft einfach nur irritiert und habe zwischenzeitlich sogar überlegt, ob ich abrechen sollte. Grundsätzlich hat dieses Buch fast alles, was ich gern mag und dennoch konnte es mich nicht komplett überzeugen. Mir fehlte hier ganz klar die Spannung, denn hier habe ich mich beim Zuhören tatsächlich regelmäßig gelangweilt, was nicht am Sprecher lag. Die ganze Story fühlte sich für mich in die Länge gezogen an. Zwischendrin haben wir immer wieder kleine "Randnotitzen" bekommen, diese fand ich tatsächlich interessant, aber das war es dann auch. Genervt hat mich, dass ständig erwähnt wurde, dass die Nichtkatze Schatten war. Das es ein paarmal erwähnt wird im Laufe der Geschichte okay, aber hier war es leider ständig der Fall und das hat mich ein wenig genervt. Abgesehen davon fand ich die Katze tatsächlich total cool. Es fällt mir auch tatsächlich schwer, die Rezension zu schreiben, da ich so zwiegespalten denke. Einerseits finde ich die Story echt mega, aber andererseits konnte diese mich nicht packen und es war mehr Qual als Spaß. Dieses Buch wird von vielen geliebt, von mir leider nicht. Die Audioqualität ist wie immer hervorragend. Den Sprecher finde ich auch wieder total Klasse, denn dieser gibt der Geschichte noch mal etwas Pep und hat mich so manches Mal davon abgehalten auszuschalten. Fazit: Mich konnte Nevernight leider nicht überzeugen. Die ganze Story über hatte ich das Gefühl, dass es sich einfach nur zieht und ich tatsächlich immer wieder mal überlegt hatte abzubrechen. Da ich es jedoch nicht mag ein Buch abzubrechen, da ich es schon häufiger erlebt habe, dass mich ein Buch im Weiteren verlauf noch packen konnte. Hier war es leider nicht der Fall. Es fiel mir selten so einfach bei einer eigentlich so genialen Geschichte Pausen zu machen. Schade.