Warenkorb
 

>> Top-Angebote für Ihren Urlaub - eBooks für 1,99 EUR*

Der Ruf des Reihers / Der Clan der Otori Bd. 4

Der Clan der Otori Band 4

Weitere Formate

Sechzehn Jahre sind seit »Der Glanz des Mondes« vergangen. Takeo und Kaede herrschen gemeinsam und in perfekter Balance zwischen männlicher und weiblicher Kraft über die Drei Länder. Der neue Wohlstand des Landes bleibt auch dem Kaiser im fernen Miyako und seinem obersten General, Saga Hideki, nicht verborgen. Der General fordert Takeo zu einem Wettkampf heraus: Wenn er verliert, muss er nicht nur abdanken und sein Land verlassen, sondern auch in eine Heirat seiner schönen Tochter Shigeko mit Saga einwilligen. Und schon bald überschlagen sich die Ereignisse, und ein schwerer Verrat droht das zu zerstören, wofür Takeo sein Leben lang gekämpft hat ...

Die ganze Otori-Reihe auf einen Blick:

»Das Schwert in der Stille«
»Der Pfad im Schnee«
»Der Glanz des Mondes«
»Der Ruf des Reihers«

Und die Vorgeschichte: »Die Weite des Himmels«
Portrait
Lian Hearn

Lian Hearn wurde 1942 geboren und wuchs in Nigeria und Großbritannien auf. Sie studierte moderne Sprachen und arbeitete anschließend als Filmkritikerin und Redakteurin. Sie ist die Autorin zahlreicher Kinder- und Jugendbücher, für die sie mehrfach ausgezeichnet wurde. Ein lebenslanges Interesse an Japan und seiner Kultur führte dazu, dass sie Japanisch lernte und das Land unzählige Male bereiste. Lian Hearn lebt heute in Goolwa, Australien.


Henning Ahrens

Henning Ahrens lebt als Schriftsteller und Übersetzer in Frankfurt am Main. Er veröffentlichte die Lyrikbände ›Stoppelbrand‹, ›Lieblied was kommt‹ und ›Kein Schlaf in Sicht‹ sowie die Romane ›Lauf Jäger lauf‹, ›Langsamer Walzer‹ und ›Tiertage‹. Für S. Fischer übersetzte er Romane von Richard Powers, Kevin Powers, Khaled Hosseini. Zuletzt erschien ›Glantz und Gloria. Ein Trip‹, 2015, der mit dem Bremer Literaturpreis ausgezeichnet wurde.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 768 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 22.02.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783733649746
Verlag Fischer E-Books
Originaltitel The Harsh Cry of the Heron
Dateigröße 1359 KB
Übersetzer Henning Ahrens
eBook
eBook
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken   i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Der Clan der Otori

  • Band 1

    63921390
    Das Schwert in der Stille / Der Clan der Otori Bd. 1
    von Lian Hearn
    (13)
    eBook
    9,99
  • Band 2

    63921389
    Der Pfad im Schnee / Der Clan der Otori Bd. 2
    von Lian Hearn
    eBook
    9,99
  • Band 3

    63921383
    Der Glanz des Mondes / Der Clan der Otori Bd. 3
    von Lian Hearn
    eBook
    9,99
  • Band 4

    83725764
    Der Ruf des Reihers / Der Clan der Otori Bd. 4
    von Lian Hearn
    eBook
    12,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 5

    83725763
    Der Clan der Otori. Die Weite des Himmels
    von Lian Hearn
    eBook
    12,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
1
1

Wie es weiter ging
von Daniela Ammann aus Wien am 12.02.2013
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Es immer gut zu wissen, wie es weiterging. Im Falle der Reihe "Der Clan der Otori" können sich Fans davon überzeugen. Takeo und Kaede herrschen seit sechzehn Jahren über ihre Länder. Doch im Osten herrscht Wut. Dem Kaiser und seinem General war nicht entgangen wie mächtig Lord Takeo geworden ist und wie reich seine Ländereien... Es immer gut zu wissen, wie es weiterging. Im Falle der Reihe "Der Clan der Otori" können sich Fans davon überzeugen. Takeo und Kaede herrschen seit sechzehn Jahren über ihre Länder. Doch im Osten herrscht Wut. Dem Kaiser und seinem General war nicht entgangen wie mächtig Lord Takeo geworden ist und wie reich seine Ländereien sind. Takeo versucht durch eine Reise nach Miyako die ganze Situation friedlich zu klären. Doch der General des Kaisers will Krieg. Die Schlacht geht nicht gut aus für Takeo und er flüchtet ins Kloster, wo ihn seine Vergangenheit einholt. Immer schön eine Fortsetzung zu bekommen. In diesem Fall etwas langwierig und seicht, aber trotzdem lesenswert für wahre Fans.

Super Buch!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Meine am 04.10.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch ist der reinste Hammer !!! Es hat von allem etwas (Liebe,Kampf,Leben im alten China,usw.). Ich würde dieses Buch als Muss für jeden Buchliebhaber empfehlen.

Eine mitreißende und spannende Erzählung
von einer Kundin/einem Kunden aus Radebeul am 18.02.2009
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Geschichte von Takeo und Kaede erzählt voller Spannung eine Liebesgeschichte und enthält zudem viele interessante Details der japanischen Lebensweise. Nachdem meine Sohn, der eigentlich ein ziemlicher Lesemuffel ist, nicht mehr von den Büchern loskam, habe auch ich die Teile 1 bis 4 "verschlungen". Auch wenn es viele trauri... Die Geschichte von Takeo und Kaede erzählt voller Spannung eine Liebesgeschichte und enthält zudem viele interessante Details der japanischen Lebensweise. Nachdem meine Sohn, der eigentlich ein ziemlicher Lesemuffel ist, nicht mehr von den Büchern loskam, habe auch ich die Teile 1 bis 4 "verschlungen". Auch wenn es viele traurige Stellen gibt und man sich manchmal einen glücklicheren Ausgang wünschen würde, ist doch wahrscheinlich so oder ähnlich das Leben im Mittelalter verlaufen. Aus meiner Sicht sind die Bücher sehr zu empfehlen.