Warenkorb
 

>> Jetzt abräumen - Buch-Schnäppchen unter 5 EUR*

Männer und andere Ballaststoffe

Roman

»Pointierte Dialoge, unkonventionell und bilderreich: Man hat beim Lesen das Gefühl, eine gelungene Filmkomödie anzuschauen. Macht Spaß!« Annette Frier

Hallo Leben, ich habe etwas Dummes gemacht. Du erinnerst dich doch noch an den smarten Lukas, oder? Der Typ, der mich vor Ewigkeiten so schmählich verlassen hat? Jetzt hat er mir eine E-Mail geschrieben. Ob es mir gutgehe, fragt er. Na, was soll ich da schon sagen – die Wahrheit? Dass meine Tochter zu einem Youtuber nach Kanada abhauen möchte? Dass sich mein Müsli-Business mehr schlecht als recht entwickelt? Dass meine zweite Ehe auch schon akut reparaturbedürftig ist? Nicht mit mir! Ich habe ihm geantwortet und könnte dabei ganz eventuell ein winziges bisschen übertrieben haben. Und nun steht er auf einmal vor meiner Tür! Hilfe!
Deine Nina

Ein Pointenfeuerwerk – originell, übermütig und urkomisch
Portrait
Isabella Rau liebt es, die mehr oder weniger liebenswerten Schrullen ihrer Mitmenschen zu beobachten und kreativ zu verarbeiten. Wenn sie ihre Romanfiguren nicht gerade in neue schräge Situationen stürzt, arbeitet sie als Werbetexterin. Sie hat einen Sohn und lebt in Wien.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 25.04.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-70155-1
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19/12,6/3 cm
Gewicht 316 g
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,30
10,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 01.09.2018
Bewertet: anderes Format

Nette Lektüre um mal etwas abspannen zu können. Mit viel Witz und Ironie versüßt Ihnen dieses Buch jeden verregneten Nachmittag.

nette Urlaubslektüre
von einer Kundin/einem Kunden aus Freudenberg am 28.05.2018

Klapptext: Hallo Leben, ich habe etwas Dummes gemacht. Du erinnerst dich doch noch an den smarten Lukas, oder? Der Typ, der mich vor Ewigkeiten so schmählich verlassen hat? Jetzt hat er mir eine E-Mail geschrieben. Ob es mir gutgehe, fragt er. Na, was soll ich da schon sagen – die Wahrheit? Dass meine Tochter zu einem Youtu... Klapptext: Hallo Leben, ich habe etwas Dummes gemacht. Du erinnerst dich doch noch an den smarten Lukas, oder? Der Typ, der mich vor Ewigkeiten so schmählich verlassen hat? Jetzt hat er mir eine E-Mail geschrieben. Ob es mir gutgehe, fragt er. Na, was soll ich da schon sagen – die Wahrheit? Dass meine Tochter zu einem Youtuber nach Kanada abhauen möchte? Dass sich mein Müsli-Business mehr schlecht als recht entwickelt? Dass meine zweite Ehe auch schon akut reparaturbedürftig ist? Nicht mit mir! Ich habe ihm geantwortet und könnte dabei ganz eventuell ein winziges bisschen übertrieben haben. Und nun steht er auf einmal vor meiner Tür! Hilfe! Deine Nina Ich habe mich sehr auf dieses Buch gefreut und wurde nicht enttäuscht. Der Schreibstil ist leicht ,locker und flüssig.Ich bin mit dem Lesen sehr gut voran gekommen.Die Seiten flogen nur só dahin.Einmal angefangen mit Lesen,wollte ich es gar nicht mehr aus der Hand legen. Ich habe Nina kennen gelernt und sie einige Zeit begleitet.Ihr Alltagsleben ist zur Zeit etwas chaotisch. Die Protoganisten wurden alle sehr gut beschrieben .Ich konnte sie mir gut vorstellen.Es gab viele unterschiedliche Charaktere welche bestens ausgearbeitet wurden.Ihre Tochter Fly,Lucas die Jugendliebe,der Ex-Mann Martin und natürlich Ralf.Alle fand ich irgendwie interessant.Es gab viele lustige und witzige Szenen über die ich mich köstlich amüsiert habe.Durch die sehr angenehme ,spritzige und humorvolle Erzählweise der Autorin wurde ich förmlich mitgerissen.Ich konnte mir richtig vorstellen wie sich Nina bei vielen Dingen gefühlt haben muss. Die Handlung blieb immer sehr unterhaltsam.Zu keiner Zeit wurde mir langweilig. Ich hatte sehr unterhaltsame Lesemomente mit dieser Lektüre.Es ist ideal für den Urlaub oder um einfach mal abzuschalten. Ich vergebe glatte 5 Sterne.

Witzige und pointenreiche Urlaubslektüre
von Christine Kruse aus Hannover am 27.05.2018

Männer und andere Ballaststoffe von Isabella Rau Nina Bydlinski hat alles, was man sich wünschen kann. Eine kleine Familie, einen perfekten Job im Management einer internationalen Firma und sie schreibt Songs für bekannte Bands. Dies zumindest teilt sie ihrem Jugendschwarm mit, der nach langer Zeit plötzlich auf der Bildfläch... Männer und andere Ballaststoffe von Isabella Rau Nina Bydlinski hat alles, was man sich wünschen kann. Eine kleine Familie, einen perfekten Job im Management einer internationalen Firma und sie schreibt Songs für bekannte Bands. Dies zumindest teilt sie ihrem Jugendschwarm mit, der nach langer Zeit plötzlich auf der Bildfläche erscheint und Nina eine Email schreibt. Dabei sieht die Realität ein klein wenig anders aus. Mit einem etwas neurotischen Exmann, einer rebellischen Tochter die nach Kanada abhauen will um zu ihrem Schwarm zu kommen, ihrem Ehemann Ralf, der lieber Zeit mit seinem Fahrrad verbringt und im Bett „der tote Frosch“ ist… Auch ihr Job als Müsliverkäuferin läuft eher schlecht. Und dann steht der Jugendschwarm Luc plötzlich vor ihr… Nina führt ein etwas mehr als durchschnittliches Leben. Denn nicht nur, dass ihr Ex-Mann immer wieder „asap“ in ihrem Leben Raum einnimmt, hat Nina alle Hände voll mit ihrer aktuellen Ehe mit Ralf zu tun. Denn bereits nach kurzer Ehe ist die Hilfe einer tantrischen Eheberatung gefragt. Auch Ninas Tochter Fly gerät ein klein wenig außer Kontrolle und plant eine Flucht nach Kanada, um ihrem Youtube-Schwarm kennenzulernen. Als eines Tages eine Email von Luc in ihrem Postfach erscheint, ihrem Schwarm, der sie vor Ewigkeiten ohne ein Wort verlassen hat, könnte Nina bei ihrer Antwort ein kleines bisschen übertrieben haben. In dem Buch wird auf äußerst charmante und überaus witzige Art Ninas Geschichte erzählt. Mit Hilfe ihrer Freundinnen, den „Flotten Lotten“ und ihrer neuen Freundin Nophretete (wenn Nina doch nur ihren Namen wüsste), manövriert sie sich aus vielen brenzligen Situationen heraus und ihre Freundinnen sind immer zur Stelle. Auch ihre familiären Probleme werden gemeinsam anhand einer Lego-Familienaufstellung aufs Genaueste analysiert. Dieses Buch ist eine Aneinanderreihung von witzigen Pointen und ich kam aus dem Lachen nicht heraus. Es liest sich hervorragend und eignet sich besonders gut als unterhaltsame Urlaubslektüre. Mir haben die Stunden sehr gut gefallen, die ich mit Nina verbringen durfte und kann dieses Buch empfehlen. Es ist sicher nicht die anspruchsvollste Literatur, aber es hat alle meine Erwartungen an eine gelungene Unterhaltung erfüllt. Erschienen 2018 beim Fischer Verlag ISBN 978-3-596-70155-1 366 Seiten