Meine Filiale

Urfaust

Faust in ursprünglicher Gestalt

Johann Wolfgang Goethe

(1)
Schulbuch (Geheftet)
Schulbuch (Geheftet)
1,70
1,70
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 1,70

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab € 3,95

Accordion öffnen

eBook

ab € 0,49

Accordion öffnen

Hörbuch

ab € 9,99

Accordion öffnen
  • Urfaust

    1 MP3-CD (2019)

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 9,99

    1 MP3-CD (2019)
  • Urfaust (MDR)

    1 CD (2007)

    Versandfertig in 1 - 2 Wochen

    € 11,69

    € 12,99

    1 CD (2007)

Hörbuch-Download

€ 5,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Dass Goethes Urfaust überhaupt erhalten ist, verdankt die Nachwelt dem Fleiß des Weimarer Hoffräuleins Luise von Göchhausen. Diese hatte den ersten dramatischen Entwurf, der zwischen 1772 und 1775 entstanden ist, akribisch abgeschrieben. Diese Fassung wurde aber erst 1887 wieder aufgefunden und veröffentlicht. Die erste von Goethe selbst publizierte Version des dramatischen Stoffes erschien 1790 mit dem Titel "Faust. Ein Fragment". Sie enthält den Urfaust in bereits stark überarbeiteter Form, der in den Folgejahren durch den "Prolog im Himmel", "Pakt mit Mephisto" und die "Walpurgisnacht" ergänzt und schließlich 1808 als "Faust. 1. Theil" von Goethe herausgebracht wurde. Der hier nun vorliegenden wissenschaftlich einwandfreien Ausgabe liegt der 1887 veröffentlichte Urfaust zugrunde. Er enthält die Gelehrten-Tragödie, die durch die Schüler-Szene mit der Gretchen-Tragödie verbunden ist.

Johann Wolfgang v. Goethe geboren am 28.8.1749 in Frankfurt a.M., gestorben am 22.3.1832 in Weimar. Jurastudium in Leipzig und Strassburg. Lebenslanges Wirken in Weimar. Reisen zum Rhein, nach der Schweiz, Italien und Böhmen. Frühe Erfolge mit den Sturm und Drang-Stücken "Götz" und "Werther", Gedichte (herrliche Liebeslyrik), Epen, Dramen ("Faust", "Tasso", "Iphigenie" u.v.a.), Autobiographien. Zeichner und Universalgelehrter: Botanik, Morphologie, Mineralogie, Optik. Theaterleiter und Staatsmann. Freundschaft und Korrespondenz mit den grössten Dichtern, Denkern und Forschern seiner Zeit (Schiller, Humboldt, Schelling...)

Produktdetails

Einband Geheftet
Seitenzahl 63
Erscheinungsdatum 01.01.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-87291-202-2
Verlag Hamburger Lesehefte
Maße (L/B/H) 20,3/12,8/0,5 cm
Gewicht 59 g

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Urfaust
von einer Kundin/einem Kunden am 28.05.2020

Faust in seinem Ursprung. Eine interessante Veränderung hin zu Faust 1. Daher sehr empfehlenswert für Leser, die sich für Goethe und sein bekanntestes Werk interessieren.


  • Artikelbild-0