Das Bildnis des Dorian Gray

Oscar Wilde

(5)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 6,90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab € 18,00

Accordion öffnen

eBook

ab € 0,49

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab € 4,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Dorian Gray ist jung und begehrt. Er genießt das Leben in vollen Zügen. Inbrünstig wünscht er sich, er möge sein jugendliches Aussehen für immer behalten. Statt seiner solle lediglich sein Bildnis auf einem Gemälde die Spuren des Alterns zeigen. Nachdem sich Dorian Gray wegen einer Nichtigkeit von seiner Verlobten getrennt hat, begeht sie Selbstmord. Danach bemerkt Dorian Gray an dem Porträtgemälde einige kleinere Veränderungen. An der Mundpartie ist ein harter Zug sichtbar geworden. Sein Wunsch ist offenbar in Erfüllung gegangen. Die Spuren seines Handelns zeigen sich nicht mehr im eigenen Gesicht, sondern nur noch im Bildnis. Gray versteckt es sicherheitshalber im Dachzimmer seines Hauses.
Dorian Gray agiert immer selbstbezogener und rücksichtsloser. Vielen Menschen, denen er begegnet, wird er zum Verhängnis. Auf seinem Gesicht ist davon nichts zu erkennen. Doch das Bildnis wird immer hässlicher. Gray überlegt, wie er den gefährlichen Beweis seiner tatsächlichen Persönlichkeit loswerden kann.

Oscar Wilde thematisiert in »Das Bildnis des Dorian Gray« von 1890 die Vorrangstellung des Charakters gegenüber dem Äußeren. Der Bestseller wurde oft verfilmt, vertont und auf Bühnen dargestellt.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 286 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.01.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783746009285
Verlag Books on Demand
Dateigröße 1190 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 07.07.2020
Bewertet: anderes Format

Mehrere dekadente Kurzgeschichten die Oskar Wildes fabelhaften Umgang mit der geschriebenen Sprache hervorheben. Besonders schön fand ich die Geschichte mit dem junge König der das Leid seiner Untertanen kennenlernt.

Nicht nur Pflichtlektüre
von A Schmid am 07.04.2016
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der Käufer sollte sich allerdings die Mühe machen, den Stoff zu lesen. Ich weiß, dieses Werk ist es wert. OK, ist es kein leichtes Thema. Die ersten Seiten sind etwas anstrengend zu lesen, aber das legt sich bald. Ich schwöre, nach spätestens vier Seiten setzt die Lesefreude ein. Ganz ehrlich, ich liebe E-Books. Und jetzt brauc... Der Käufer sollte sich allerdings die Mühe machen, den Stoff zu lesen. Ich weiß, dieses Werk ist es wert. OK, ist es kein leichtes Thema. Die ersten Seiten sind etwas anstrengend zu lesen, aber das legt sich bald. Ich schwöre, nach spätestens vier Seiten setzt die Lesefreude ein. Ganz ehrlich, ich liebe E-Books. Und jetzt brauche ich nur noch die Zeit alles zu lesen.

von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine besten Geschichten vom wunderbaren Oscar Wilde - ein Lesegenuss!

  • Artikelbild-0