Warenkorb
 

>> Großes Jubiläum, großartige Angebote. Feiern Sie mit und sparen Sie dabei.

Schicksalsnächte mit dem Highlander

»Ich werde Eure Geliebte, so lange Ihr wollt, wenn Ihr mir danach helft, ins Kloster zu gehen.« Fassungslos hört Bowen, der neue Laird von Montgomery Keep, was die Hure seines Erzfeindes ihm vorschlägt. Glaubt Genevieve etwa, durch ihr schamloses Angebot seine Gunst zu erlangen? Oder verfolgt die Highlanderin einen niederträchtigen Plan? Doch warum ist ihr Blick so leer und verzweifelt? Bowen ahnt, dass sich hinter ihren schönen, aber gequälten Zügen ein grauenvolles Schicksal verbirgt – und merkt, dass sie ihn bereits tiefer berührt hat als je eine Frau zuvor …

»Eine gefühlvolle Highland-Romanze.«
Kirkus Reviews
Portrait
Banks, Maya
Die Nr.1-New York Times-Bestsellerautorin Maya Banks lebt mit ihrer Familie und einer ganzen Schar von Haustieren in Texas und ist ein echtes Südstaatenmädchen. Wenn sie nicht an einem ihrer packenden Romane schreibt, trifft man sie beim Jagen und Fischen oder beim Pokerspielen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 03.04.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95649-828-2
Verlag Mira Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 18,5/12,3/3,5 cm
Gewicht 340 g
Originaltitel Highlander Most Wanted
Auflage 1
Übersetzer Nina Hawranke
Verkaufsrang 34141
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,30
10,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Kann man seinem Schicksal entkommen?

Beate Ganser, Thalia-Buchhandlung Liezen

Genevieve wurde auf dem Weg zu ihrem zukünftigen Ehemann von dem Sohn McHughs entführt und gefangen gehalten. Als Bowen Montgomery die Burg stürmt, sieht sie einen Hoffnungsstrahl und macht ihm ein Angebot, um in ein Kloster zu kommen. Mir hat der Roman sehr gut gefallen. Eine tragische Geschichte mit Happy End! Der erste Band dazu ist "Die stumme Braut des Highlanders".

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
4
3
1
0
1

Ebenso spannend und berührend wie sein Vorgänger
von einer Kundin/einem Kunden am 16.02.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Nachdem ,,Die stumme Braut des Highlanders", der erste Band der Reihe, ein wahrer Lesegenuss für mich war und einfach so ziemlich alles gepasst hat, war ich sehr gespannt ob der zweite Band mithalten könnte. Zu meiner großen Freude wurden meine Erwartungen nicht enttäuscht, ebenso wie den ersten Band habe ich diesen hier förmli... Nachdem ,,Die stumme Braut des Highlanders", der erste Band der Reihe, ein wahrer Lesegenuss für mich war und einfach so ziemlich alles gepasst hat, war ich sehr gespannt ob der zweite Band mithalten könnte. Zu meiner großen Freude wurden meine Erwartungen nicht enttäuscht, ebenso wie den ersten Band habe ich diesen hier förmlich verschlungen. Auch hier hat die Autorin wieder zwei sehr liebenswerte Charaktere erschaffen. Genevieve hatte es nicht einfach und als die Burg des McHugh Clans von Bowen Montgomery gestürmt wird scheint sie zum ersten Mal seit Beginn ihrer Gefangenschaft wieder die Möglichkeit zu bekommen frei zu sein. Man hat von Anfang an mit ihr mitgefiebert und gehofft dass sie wieder glücklich wird. Auch Bowen war mir von Anfang an symphatisch. Dadurch dass die Geschichte aus Sicht beider Protagonisten erzählt wird, kann man sich sehr gut in beide hineinversetzen und ihre Handlungen, Beweggründe und Gefühle nachvollziehen. Schon im Vorgänger hat die Autorin einzigartige, ungewöhnliche Charaktere erschaffen, die einen sofort mitreißen und dies ist ihr auch hier wieder hervorragend gelungen. Weiterhin hatte die Handlung einige unerwartete Erkenntnisse und Wendungen zu bieten, sodass die Geschichte immer spannend blieb. Banks angenehme, flüssige Schreibweise hat dies noch unterstützt und dazu beigetragen dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte (und wollte). Als Liebhaber von historischen Highlander-Romanzen kann ich dieses Buch, ebenso wie seinen Vorgänger nur empfehlen. Einzigartige Charaktere, gepaart mit toller Kulisse und sowohl romantischer als auch spannender Handlung. Man kann das Buch auch als Einzelband lesen, dennoch würde ich empfehlen ,,Die stumme Braut des Highlanders" vorher zu lesen, da es die gesamte Handlung insgesamt noch verständlicher macht. Von mir gibt es fünf Sterne und eine klare Leseempfehlung!

„Schicksalsnächte mit dem Highlander“ von Maya Banks
von Blubb0butterfly am 14.08.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Eckdaten eBook 311 Seiten Roman Mira Taschenbuch Verlag (Harper Collins Verlag) Übersetzung: Nina Hawranke 2018 ISBN: 978-3-955768379 Cover Es ist toll und wirkt irgendwie edel. Mir gefällt es. Inhalt Seit einem Jahr ist Genevieve McInnis in den Fängen eines grausamen Lairds. Als der Highlander Bowen Montgomery d... Eckdaten eBook 311 Seiten Roman Mira Taschenbuch Verlag (Harper Collins Verlag) Übersetzung: Nina Hawranke 2018 ISBN: 978-3-955768379 Cover Es ist toll und wirkt irgendwie edel. Mir gefällt es. Inhalt Seit einem Jahr ist Genevieve McInnis in den Fängen eines grausamen Lairds. Als der Highlander Bowen Montgomery die Festung erstürmt, bleibt ihre Zukunft ungewiss. Ihre Familie hält sie für tot, und Genevieve will ihnen die Schande ersparen, entehrt zu ihnen zurückzukehren. Nur eine Lösung sieht die verzweifelte junge Frau: Sie will ihr Leben in der Abgeschiedenheit eines Klosters verbringen, wenn der neue Laird es ihr gestattet. Doch dessen Reaktion auf die vermeintliche Gespielin seines Feindes überrascht Genevieve… und weckt in ihr einen neuen, sinnlichen Wunsch… Autorin Die Nr. 1-New-York-Times-Bestsellerautorin Maya Banks lebt mit ihrer Familie und einer ganzen Schar von Haustieren in Texas und ist ein echtes Südstaatenmädchen. Wenn sie nicht an einem ihrer packenden Romane schreibt, trifft man sie beim Jagen und Fischen oder beim Pokerspielen. Meinung Ich habe den Band davor schon gelesen und war begeistert. Dementsprechend hatte ich hohe Erwartungen an diesen Band. ^^ Aber ich muss sagen, dass die Autorin eigentlich so gut wie immer gute Bücher schreibt. Genevieve hatte es bisher in ihrem Leben nicht einfach. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sie den Tod nicht fürchtet. Ich habe richtig mit ihr gelitten und habe das ganze Buch mitgefiebert und gehofft, dass sie ein Happy End bekommt. Lange sieht es nämlich nicht danach aus… Aber diese junge Frau hat schon so viel Schlimmes durchlebt, weshalb sie wirklich eine rosige Zukunft verdient, auch wenn sie es für sich selbst nicht so sieht. Bowen ist ganz anders als sein Bruder Graeme, den ich bereits im Vorgängerband kennengelernt habe. Aber die Brüder sind loyal, aber auch aufbrausend. Das bekommt vor allem die kleine Schwester zu spüren. ^^ Ich habe die Geschichte in einem Zug gelesen, weil der Schreibstil einfach so fesselnd war und das trifft auch auf die Handlung zu. Ich konnte es einfach nicht aus der Hand legen. Ein absolutes Lesehighlight! Man sollte es unbedingt lesen, wenn man auf historische Liebesromane in den schottischen Highlands steht. Ich kann dieses Buch und auch seinen Vorgänger nur wärmstens empfehlen! :D ❤❤❤❤❤ von ❤❤❤❤❤

von einer Kundin/einem Kunden am 26.04.2018
Bewertet: anderes Format

Gefühlvolles Historiendrama mit einem Hauch Erotik. Sie wird gefangen gehalten und endlich von ihrem Retter befreit. Aber kann Liebe wirklich so einfach sein ? Finden Sie es raus.