Warenkorb

Origin

Robert Langdon Band 5

Robert Langdon, professore di simbologia e iconologia religiosa a Harvard, è stato invitato all'avveniristico museo Guggenheim di Bilbao per assistere a un evento unico: la rivelazione che cambierà per sempre la storia dell'umanità e rimetterà in discussione dogmi e principi dati ormai come acquisiti, aprendo la via a un futuro tanto imminente quanto inimmaginabile. Protagonista della serata è Edmond Kirsch, quarantenne miliardario e futurologo, famoso in tutto il mondo per le sbalorditive invenzioni high-tech, le audaci previsioni e l'ateismo corrosivo. Kirsch, che è stato uno dei primi studenti di Langdon e ha con lui un'amicizia ormai ventennale, sta per svelare una stupefacente scoperta che risponderà alle due fondamentali domande: da dove veniamo? E, soprattutto, dove andiamo? Mentre Langdon e centinaia di altri ospiti sono ipnotizzati dall'eclatante e spregiudicata presentazione del futurologo, all'improvviso la serata sfocia nel caos. La preziosa scoperta di Kirsch, prima ancora di essere rivelata, rischia di andare perduta per sempre. Scosso e incalzato da una minaccia incombente, Langdon è costretto a un disperato tentativo di fuga da Bilbao con Ambra Vidal, l'affascinante direttrice del museo che ha collaborato con Kirsch alla preparazione del provocatorio evento. In gioco non ci sono solo le loro vite, ma anche l'inestimabile patrimonio di conoscenza a cui il futurologo ha dedicato tutte le sue energie, ora sull'orlo di un oblio irreversibile. Percorrendo i corridoi più oscuri della storia e della religione, tra forze occulte, crimini mai sepolti e fanatismi incontrollabili, Langdon e Vidal devono sfuggire a un nemico letale il cui onnisciente potere pare emanare dal Palazzo reale di Spagna, e che non si fermerà davanti a nulla pur di ridurre al silenzio Edmond Kirsch. In una corsa mozzafiato contro il tempo, i due protagonisti decifrano gli indizi che li porteranno faccia a faccia con la scioccante scoperta di Kirsch... e con la sconvolgente verità che da sempre ci sfugge.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 560
Erscheinungsdatum 01.10.2017
Sprache Italienisch
ISBN 978-88-04-68196-0
Verlag Mondadori
Maße (L/B/H) 22,6/14,6/5,8 cm
Gewicht 840 g
Übersetzer A. Raffo, R. Scarabelli
Buch (gebundene Ausgabe, Italienisch)
Buch (gebundene Ausgabe, Italienisch)
34,99
34,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Robert Langdon

mehr
  • Band 5

    Origin Origin Dan Brown
    • Origin
    • von Dan Brown
    • Buch
    • € 34,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
1

Klasse!
von Sabine aus Trautskirchen am 30.03.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das Buch war spannend, rasant und überraschend, wie man es von ihm gewohnt ist. Der Anfang zieht sich etwas, aber dann konnte ich es nicht mehr weglegen.

Dan Brown geht die Luft aus!
von Matthias am 16.11.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nein! Das Buch kann einfach nicht an frühere Werke des Autoren anknüpfen. Es wirkt langatmig, gar schleppend, und Spannung wird nicht erzeugt. Was störend hinzukommt, sind ständige Erwähnungen bestimmter Technikprodukte, sowie die namentliche Nennung von Personen, welche heute mit Regelmäßigkeit in den Medien erscheinen. Das wir... Nein! Das Buch kann einfach nicht an frühere Werke des Autoren anknüpfen. Es wirkt langatmig, gar schleppend, und Spannung wird nicht erzeugt. Was störend hinzukommt, sind ständige Erwähnungen bestimmter Technikprodukte, sowie die namentliche Nennung von Personen, welche heute mit Regelmäßigkeit in den Medien erscheinen. Das wirkt wie Schleichwerbung und man fragt sich unweigerlich, wer das Buchprojekt mitfinanziert hat.