Meine Filiale

Marken in der Smart City

Wie die Cyber-Urbanisierung das Marketing verändert

Alexander Gutzmer

Buch (Set mit diversen Artikeln)
Buch (Set mit diversen Artikeln)
41,11
41,11
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei

Weitere Formate

eBook (PDF)

€ 29,99

Accordion öffnen
  • Marken in der Smart City

    PDF (Gabler)

    Sofort per Download lieferbar

    € 29,99

    PDF (Gabler)

Set mit diversen Artikeln

€ 41,11

Accordion öffnen

Beschreibung

Dieses Buch zeigt Marketern, welche neuen Chancen sich durch die Digitalisierung und die momentan entstehenden Smart Cities für das Marketing ergeben. Alexander Gutzmer fordert dazu auf, Marke, Stadt und Digitalisierung umfassend neu – und zusammen zu denken. Auf Basis eines innovativen Ansatzes und vieler Fallbeispiele aus der Praxis entwirft er das Bild einer digital durchdrungenen Stadt, die Marketing-Entscheidern Antworten auf völlig neue Fragen abverlangt, wenn diese die neuen Chancen für Ihre Marken nutzen wollen.

Für Marketing und Markenführung bringt die digitale Erschließung der Stadt zwei zentrale Herausforderungen mit sich:  Wie kann der Informations-Reichtum des urbanen Raumes zu neuen, kreativen Markenansätzen inspirieren? Und wie wird dies die Idee der Marken-Positionierung und -Kommunikation insgesamt langfristig verändern?

Der Autor liefert Ideen, wie der urbane Raum als Resonanzfläche in Kampagnen integriert werden kann. Treiber dieser neuen Marken-Inszenierung im (öffentlichen) Raum sind die Daten. Analyse und Management dieser Daten ermöglichen es, Marken in Städten kreativ zu inszenieren und mit dem städtischen Raum zu verweben. Das hat Konsequenzen: Die ästhetische Welt der klassischen Werbung kam bislang ohne raue Wirklichkeiten aus. Das geht heute nicht mehr. Die Welt der Daten ist Ästhetik-avers. Sie ist hart, rau, direkt, ehrlich. Wie die Stadt.

Der AutorAlexander Gutzmer ist Professor für Kommunikation und Medien an der Quadriga University, Berlin, und Chefredakteur der Architekturzeitschrift Baumeister. Gutzmer ist Diplom-Betriebswirt und promovierter Kulturwissenschaftler.


Alexander Gutzmer ist Professor für Kommunikation und Medien an der Quadriga University, Berlin, und Chefredakteur der Architekturzeitschrift Baumeister. Im Münchner Callwey-Verlag verantwortet er als Editorial Director zugleich die komplette Zeitschriftensparte inklusive der englischsprachigen Fachzeitschrift für Stadtentwicklung „Topos“. Gutzmer ist Diplom-Betriebswirt und promovierter Kulturwissenschaftler. Bei Springer erschien von ihm zuletzt das Buch „Urban Innovation Networks. Understanding the City as a Strategic Resource“. 

Produktdetails

Einband Set mit diversen Artikeln
Seitenzahl 156
Erscheinungsdatum 01.12.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-658-19138-2
Verlag Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Maße (L/B/H) 21,1/14,6/1,2 cm
Gewicht 234 g
Abbildungen 12 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Marketing und Marke im Sog der Digitalisierung

    Wie der Cyber-Urbanismus unsere Städte verändert

    Die Marke in der vernetzten Stadt

    Marken und vernetzte Körper

    Marken und vernetzte Objekte

    Marken und vernetzte Räume (physische, soziale, politische Räume)

    Marken und vernetzte Metropolen