Warenkorb
 

The Hazel Wood

_____

One of The Observer's Best Children's Books of 2018!

Fans of Miss Peregrine's Home for Peculiar Children and The Children of Blood and Bone have been getting lost in The Hazel Wood...

"The Hazel Wood kept me up all night. I had every light burning and the covers pulled tight around me as I fell completely into the dark and beautiful world within its pages. Terrifying, magical, and surprisingly funny, it's one of the very best books I've read in years". -Jennifer Niven, author of All The Bright Places

-----

Seventeen-year-old Alice and her mother have spent most of Alice's life on the road, always a step ahead of the strange bad luck biting at their heels.

But when Alice's grandmother, the reclusive author of a book of pitch-dark fairy tales, dies alone on her estate - the Hazel Wood - Alice learns how bad her luck can really get.

Her mother is stolen, by a figure who claims to come from the cruel supernatural world from her grandmother's stories.

Alice's only lead is the message her mother left behind: STAY AWAY FROM THE HAZEL WOOD.

To retrieve her mother, Alice must venture first to the Hazel Wood, then into the world where her grandmother's tales began . . .

-----

"This book will be your next obsession. Welcome to the Hazel Wood, where bad luck is a living thing, princesses are doomed, and every page contains a wondrously terrible adventure - it's not safe inside these pages, but once you enter, you may never want to leave." - Stephanie Garber, New York Times bestselling author of Caraval

"Realism and fantasy blue in this strange and bewitching tale" The Observer

Melissa Albert has created a world as dark, twisted and magical as Alice in Wonderland or Harry Potter. Will you escape the Hazel Wood?

Rezension
MAGICAL, MESMERISING AND INVENTIVE. Karen McManus, bestselling author of One of Us is Lying
Portrait
Albert, Melissa
Melissa Albert is the founding editor of the Barnes & Noble Teen Blog and the managing editor of BN.com. She has written for Time Out Chicago, SparkLife, MTV and McSweeney's.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Altersempfehlung 12 - 17
Erscheinungsdatum 08.02.2018
Sprache Englisch
ISBN 978-0-14-138866-3
Verlag Penguin Books Ltd
Maße (L/B/H) 19,5/12,6/2,7 cm
Gewicht 255 g
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Wunderbar düster
von einer Kundin/einem Kunden aus Nemsdorf-Göhrendorf am 26.04.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wer auf düstere Märchen - die der ganz besonders dunklen und gemeinen Art - steht, der hat hier das richtige Buch gefunden. Hinter diesen Seiten lauern viel Blut, Heimtücke und Magie. Dieser giftige Cocktail wird durch einen sehr erfrischenden Schreibstil wunderbar in Szene gesetzt. Im krassen Gegensatz dazu sehe ich leider die ... Wer auf düstere Märchen - die der ganz besonders dunklen und gemeinen Art - steht, der hat hier das richtige Buch gefunden. Hinter diesen Seiten lauern viel Blut, Heimtücke und Magie. Dieser giftige Cocktail wird durch einen sehr erfrischenden Schreibstil wunderbar in Szene gesetzt. Im krassen Gegensatz dazu sehe ich leider die letzten ca. zwei Kapitel, die auf mich wirkten, als hätte eine bestimmte Seitenzahl nicht überschritten werden dürfen, das Buch aber dennoch zu einem Ende kommen müssen.

The dark side of fairytales
von einer Kundin/einem Kunden am 11.12.2018

If by Fairy Tales you mean lovely stories full of sunshine, you better stay far away from the Hazel Wood, an estate where a whole other category of stories was written: those fairytales are dark, twisted, mystic and yet somehow enchanting... Being drawn into the mysteries of the Hazel Wood is young Alice when her mother is take... If by Fairy Tales you mean lovely stories full of sunshine, you better stay far away from the Hazel Wood, an estate where a whole other category of stories was written: those fairytales are dark, twisted, mystic and yet somehow enchanting... Being drawn into the mysteries of the Hazel Wood is young Alice when her mother is taken by strange figures who apparently came from the Hinterland, a world created by her grandmother, a formerly well-known writer. Her only choice is to do what her mother has always warned her not to do: go to the Hazel Wood and find out what is going on in that dark world where she finds out a lot not only about her grandmother, but also about herself... The Hazel Wood grabbed me from the very beginning - a thrilling story, a kind of dark, twisted Alice in Wonderland world and characters that reveal their true depth over time. Definitely going on my alltime favourite list!

Sehr durchwachsen
von einer Kundin/einem Kunden aus Seßlach am 07.09.2018

"Stay away from the Hazel Wood" bekommt Alice von ihrer Mutter als Botschaft mit, als diese verschwindet. Seit sie ein kleines Mädchen ist, ist sie mit ihrer Mutter auf der Flucht vor ihrem Unglück. Eines Tages erhalten sie die Nachricht, dass ihre mysteriöse Großmutter, eine Märchenbuch-Autorin, verstorben ist. In d... "Stay away from the Hazel Wood" bekommt Alice von ihrer Mutter als Botschaft mit, als diese verschwindet. Seit sie ein kleines Mädchen ist, ist sie mit ihrer Mutter auf der Flucht vor ihrem Unglück. Eines Tages erhalten sie die Nachricht, dass ihre mysteriöse Großmutter, eine Märchenbuch-Autorin, verstorben ist. In dem Glauben, das Unglück dadurch endlich loszusein, lassen sie sich nieder und ihre Mutter heiratet. Auf der neuen Schule lernt Alice Finch kennen. Dieser ist besessen von ihrer Oma. Als ihre Mutter verschwindet, machen sich die beiden trotz der mysteriösen Warnung auf die Suche nach Hazel Wood. Once upon the time... Anfangs ließ sich das Buch sehr schwer lesen. Die Story entwickelte sich zäh und erinnerte ein bisschen an Gilmore Girls auf einem Roadtrip. Doch ab der Mitte kam das Märchenhafte und Gruselige durch und die Geschichte entwickelte sich langsam aber stetig zum Positiven. Wer sich aber ein reines Märchen- und Fantasy-Abenteuer vorstellt, wird aber leider enttäuscht. Eine tolles Buch zum Gruseln, sofern man etwas Durchhaltevermögen besitzt.