Warenkorb

Millionärin wider Willen - Elenas Haus

Weiter geht es mit Elena, der glücklichen Lottogewinnerin, und ihrer Familie.
Nachdem Elena ihren Gewinn in ein Mietshaus investiert hat, beziehen ihr Sohn Axel und seine Familie eine der Dachgeschosswohnungen. Doch Axel ist wenig begeistert, als seine Schwester Kerstin ihre neue Anwaltskanzlei ebenfalls dort einrichtet und ihren Freund, der plötzlich als Alleinerziehender dasteht, gleich daneben einquartiert. Und was wird Elenas Freund sagen, wenn ihr Ex-Mann Ossi das alte Hofgebäude in eine Atelierwohnung umbaut?
Mit Umsicht und Tatkraft versucht Elena, alle Interessen unter einen Hut zu bringen - ob ihr das gelingen wird?
Portrait
Brigitte Teufl-Heimhilcher lebt in Wien, ist verheiratet und bezeichnet sich selbst als realistische Frohnatur.
In ihren heiteren Gesellschaftsromanen setzt sie sich mit gesellschaftspolitisch relevanten Fragen auseinander. Sie verwebt dabei Fiktion und Wirklichkeit zu amüsanten Geschichten über das Leben - wie es ist und wie es sein könnte.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 236
Erscheinungsdatum 27.06.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7448-5170-1
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 19,4/12,1/2 cm
Gewicht 250 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,30
10,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 4 - 6 Tagen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig in 4 - 6 Tagen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
7
3
0
0
0

Mitten aus dem Leben gegriffen
von einer Kundin/einem Kunden am 18.03.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Klappentext: Die pensionierte Ärztin Elena hat alles was sie zum Leben braucht, doch der "Ruhestand" macht sie eher unruhig. Das ändert sich, als sie im Lotto sechs Millionen gewinnt. Was tun mit dem vielen Geld? Erst denkt sie daran, es ihren Kindern zu schenken, doch wie würden die damit umgehen? Ihre besondere Sorge gilt ... Klappentext: Die pensionierte Ärztin Elena hat alles was sie zum Leben braucht, doch der "Ruhestand" macht sie eher unruhig. Das ändert sich, als sie im Lotto sechs Millionen gewinnt. Was tun mit dem vielen Geld? Erst denkt sie daran, es ihren Kindern zu schenken, doch wie würden die damit umgehen? Ihre besondere Sorge gilt Sohn Axel, dem freiheitsliebenden Grünpolitiker, der leider allzu sehr nach seinem Vater kommt. Beide sind charmante Traumtänzer, die zwar behaupten, dass Geld ihnen nichts bedeutet, doch haben sie einmal welches, geben sie es mit vollen Händen wieder aus. Tochter Kerstin und Schwiegertochter Maren sind da ganz anders gestrickt. Würden sich dadurch Konflikte ergeben? Nach schlaflosen Nächten - und mit Hilfe ihres ebenso attraktiven wie umsichtigen Anwaltes - investiert Elena das Geld heimlich in ein Mietshaus. Doch trotz aller Vorsicht bleibt der Kauf nicht unbemerkt und setzt eine Reihe von Ereignissen in Gang, die Elenas Leben, und das ihrer Lieben, ganz schön durcheinanderwirbeln. Fazit: Der Klappentext sprach mich sofort an und ich wollte wissen, wie Elena mit all den Veränderungen in ihrem Leben umgehen wird. Wie wird sie ihren Ruhestand erleben und vor allen Dingen, was macht sie mit dem Lottogewinn? Hebt sie nun ab, oder bleibt sie am Boden? Kaum mit der Lektüre begonnen, war ich mitten im Leben von Elena. Ich lernte eine sehr sympathische und authentische Frau und deren Familie kennen und hatte das Gefühl, das sind Menschen wie du und ich. Mitten aus dem Leben gegriffen mit Ecken und Kanten und den ganz gewöhnlichen Problemen. Elenas Lottogewinn schlägt bei ihr ein wie eine Bombe und sorgt für so manches Kopfzerbrechen. Was sie mit diesem Geld alles anfangen könnte, darüber denkt sie ausführlich nach und findet dann einen Weg, der ihr sinnvoll erscheint. Ich stellte mir immer wieder die Frage, wie ich an Elenas Stelle gehandelt hätte. Welche Träume hätte ich mir erfüllt und wie hätte meine Familie reagiert? Der Autorin ist wieder eine Geschichte mitten aus dem Leben gelungen, die mich mit ihrem ruhigen und schönen Schreibstil überzeugte. Ich wollte das Buch nicht aus der Hand legen, da ich neugierig war, wie es weitergeht und welche Verwirrungen und Verwicklungen noch auf die Charaktere warten. Die Geschichte wirkte auf mich sehr realistisch und ich konnte mich sehr gut in die Charaktere hineinversetzen. Es passierte mehr als ich erwartet habe und durch die guten Beschreibungen der Autorin konnte ich mir die Personen, Orte und die gesamte Handlung sehr gut vorstellen. Die Charaktere wurden sehr gut ausgearbeitet, so dass ich mit ihnen fühlen und ihre weitere Entwicklung nachvollziehen konnte. Die Autorin hat mir, voller Gefühl, eine wunderbar plastische Familiengeschichte erzählt und ich fühlte mich von Anfang bis zum Ende dieser Familie zugehörig. Ich war mittendrin. Toll gemacht. Von mir eine absolute Leseempfehlung, an alle Leser, die mal eine realistische Familiengeschichte mit Hirn, Herz und Humor lesen wollen.

Millionärin
von PetziPetra aus Wien am 28.02.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Elena ist im Umbruch. Sie übergibt gerade ihre Praxis einen jüngeren Arzt. Was hat nicht so leicht ist. Hat sie doch ihren Beruf so geliebt. Doch wie der "Zufall" so will, gewinnt sie im Lotto. Sechs Millionen, eine neue Aufgabe ist geschaffen.  Was soll sie bloß mit soviel Geld anfangen? Ihre Kinder? Ihr Mann? Eine Zeit de... Elena ist im Umbruch. Sie übergibt gerade ihre Praxis einen jüngeren Arzt. Was hat nicht so leicht ist. Hat sie doch ihren Beruf so geliebt. Doch wie der "Zufall" so will, gewinnt sie im Lotto. Sechs Millionen, eine neue Aufgabe ist geschaffen.  Was soll sie bloß mit soviel Geld anfangen? Ihre Kinder? Ihr Mann? Eine Zeit des grübelns ist geboren... Wird sie vielleicht das Geld investieren? Kommt das dann auch noch raus? Ohje, das kann ja was werden. Die Autorin hat einen angenehmen Schreibstil. Sie hat eine interessante und humorvolle Geschichte für zwischendurch geschaffen.

Schöne Geschichte mit Happy End
von einer Kundin/einem Kunden aus Cottbus am 11.02.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Über LOVELYBOOKS durfte ich das Buch " Millionärin wider Willen " testlesen. Autor : Brigitte Teufl - Heimhilcher Handlung : Die pensionierte Ärztin Elena hat alles was sie zum Leben braucht, doch der „Ruhestand“ macht sie eher unruhig. Das ändert sich, als sie im Lotto sechs Millionen gewinnt. Was tun mit dem vielen ... Über LOVELYBOOKS durfte ich das Buch " Millionärin wider Willen " testlesen. Autor : Brigitte Teufl - Heimhilcher Handlung : Die pensionierte Ärztin Elena hat alles was sie zum Leben braucht, doch der „Ruhestand“ macht sie eher unruhig. Das ändert sich, als sie im Lotto sechs Millionen gewinnt. Was tun mit dem vielen Geld? Erst denkt sie daran, es ihren Kindern zu schenken, doch wie würden die damit umgehen? Ihre besondere Sorge gilt Sohn Axel, dem freiheitsliebenden Grünpolitiker, der leider allzu sehr nach seinem Vater kommt. Beide sind charmante Traumtänzer, die zwar behaupten, dass Geld ihnen nichts bedeutet, doch haben sie einmal welches, geben sie es mit vollen Händen wieder aus. Tochter Kerstin und Schwiegertochter Maren sind da ganz anders gestrickt. Würden sich dadurch Konflikte ergeben? Nach schlaflosen Nächten - und mit Hilfe ihres ebenso attraktiven wie umsichtigen Anwaltes - investiert Elena das Geld heimlich in ein Mietshaus. Doch trotz aller Vorsicht bleibt der Kauf nicht unbemerkt und setzt eine Reihe von Ereignissen in Gang, die Elenas Leben, und das ihrer Lieben, ganz schön durcheinanderwirbeln. Mein Fazit : Wer träumt nicht davon Lottomillionär zu werden? Einmal nicht auf's Geld schauen zu müssen, sich alles kaufen zu können? Villa mit Pool , Yacht , Harley........ Jeder Mensch hat Träume , aber die wenigsten können sich diese erfüllen. Und du hast auf einmal sehr viele Freunde..... Elena ergeht es genauso. Die einzelnen Charaktere zeigen wie Menschen sich verändern können wenn es ums Geld geht. Elena Ihre Geschichte, auch wenn sie nur ausgedacht ist , hat mich sehr tief berührt. Sie könnte jeden Tag so geschehen , wenn....... Die Hauptprotagonistin Elena gefällt mir als Charaktermensch sehr gut. Mit viel Lebenserfahrungen , sehr nett und sie weiß was sie will. Eine Frau die mit beiden Beinen fest im Leben steht. Und sie bekommt dabei viel Unterstützung von Helmut.... Anhand von Elenas Geschichte sieht man, was für Auswirkungen so ein Lottogewinn auf die Familie haben kann. Von Neid und Missgunst getrieben , lassen sich Menschen zu Handlungen und Taten hinreißen die sie nicht mehr kontrollieren können. Wichtig ist , daß der Familienfrieden wieder hergestellt wird. So wie bei Elena..... Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut . Er ist locker , sehr lebendig und zum Teil auch sehr humorvoll geschrieben . Alle anderen Protagonisten wirken sehr authentisch und man sieht sie förmlich vor sich. Einige Charaktere finde ich zwar nicht so sympathisch , so zum Beispiel Kerstin und Axel... Jedes einzelne Kapitel trägt als Überschrift den jeweiligen Protagonisten deren Geschichte erzählt wird. So kann man der Handlung sehr gut folgen . Der Autorin ist es gelungen mich in eine andere Welt zu entführen. Der Roman ist mit sehr viel Gefühl geschrieben, zum Teil sehr humorvoll und er löst viele Emotionen aus. Der Roman ist insgesamt sehr unterhaltsam und hat mir sehr gut gefallen. Eine tolle Geschichte mit Happy End......