Warenkorb
 

>> Großes Jubiläum, großartige Angebote. Feiern Sie mit und sparen Sie dabei.

Psychosen

Fortschritte der Psychotherapie Band 67

Nach wie vor besteht das Vorurteil, dass eine komplexe Psychotherapie, bei der auch an den Selbstkonzepten gearbeitet wird oder Emotionen fokussiert werden, bei Psychosen nicht indiziert ist. In diesem Buch wird mit diesem Vorurteil aufgeräumt. Der Band beschreibt das Vorgehen bei der kognitiv-verhaltenstherapeutischen Behandlung von Patienten mit einer psychotischen Störung in der ambulanten Praxis. Er liefert Antworten auf häufig gestellte Fragen wie z. B.: Was mache ich, wenn der Patient die Diagnose ablehnt oder wenn er abrupt seine Medikamente absetzt? Wie gehe ich mit akuten Krisen und formalen Denkstörungen um?
Anhand zahlreicher Fallbeispiele liefert der Band zunächst eine Beschreibung der Störung und das für die Therapie nötige Hintergrundwissen. Neben der bekannten biologischen Vulnerabilität wird auch auf psychosoziale Risikofaktoren, wie z. B. Probleme in der Stress- und Emotionsregulation, bestimmte Urteilsverzerrungen sowie familiäre Interaktionsmuster, eingegangen, die bei der Entstehung von Psychosen eine wichtige Rolle spielen. Den Schwerpunkt des Bandes bildet die Beschreibung des Vorgehens in der kognitiven Verhaltenstherapie von Psychosen sowie bei verhaltenstherapeutischen Familieninterventionen. Hierzu wird u. a. auf die Erarbeitung des individuellen Störungsmodells sowie die Arbeit an auslösenden und aufrechterhaltenden Faktoren eingegangen. Zudem werden Interventionen für den Umgang mit Wahn, Halluzinationen und der Negativsymptomatik vorgestellt sowie das Vorgehen beim Kommunikations- und Problemlösetraining. Ziel ist es, Therapeuten Mut zu machen, sich an die ambulante Behandlung von Psychosen heranzuwagen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 106
Erscheinungsdatum 18.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8017-2749-9
Verlag Hogrefe
Maße (L/B/H) 24,1/16,4/1 cm
Gewicht 256 g
Auflage 1. Auflage 2017
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
20,60
20,60
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Fortschritte der Psychotherapie mehr

  • Band 63

    45748143
    Sexuelle Sucht
    von Rudolf Stark
    Buch
    20,60
  • Band 64

    45704996
    Kultursensitive Psychotherapie
    von Ulrike Lersner
    Buch
    20,60
  • Band 65

    53303998
    Verbitterung und Posttraumatische Verbitterungsstörung
    von Michael Linden
    Buch
    20,60
  • Band 66

    67922037
    Arbeitswelt und psychische Störungen
    von Katharina Bode
    Buch
    20,60
  • Band 67

    70645683
    Psychosen
    von Tania Lincoln
    Buch
    20,60
    Sie befinden sich hier
  • Band 69

    80564412
    Pathologisches Horten
    von Anne Katrin Külz
    Buch
    20,60
  • Band 70

    42802118
    Verhaltenssüchte - Pathologisches Kaufen, Spielsucht und Internetsucht
    von Astrid Müller
    Buch
    20,60

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.