Kommunalpolitik

Eine Einführung

Everhard Holtmann, Christian Rademacher, Marion Reiser

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
30,95
30,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 30,95

Accordion öffnen

eBook (PDF)

€ 23,70

Accordion öffnen
  • Kommunalpolitik

    PDF (Springer)

    Sofort per Download lieferbar

    € 23,70

    PDF (Springer)

Beschreibung


Die kraft Grundgesetz verbriefte "Allzuständigkeit" der deutschen Gemeinden wird in der politischen Wirklichkeit mehrfach zurückgestutzt, ja amputiert. Doch spiegelt sich in dieser verfassungsrechtlichen Norm die Vielfalt und Breite lokaler Politik und ihrer Problemlagen durchaus wieder. Für eine knappe Überblicksinformation, wie sie der vorliegende Band liefern soll, muss folglich der komplexe Gegenstand auf ein Darstellungsformat gebracht werden, welches Wichtiges nicht ausblendet, aber gleichwol übersichtlich bleibt. Angelehnt an das Erklärungsmuster des Historischen Institutionalismus, wird im Folgenden der Weg gewählt, die Kommunalpolitik anhand ausgewählter Entwicklungspfade darzustellen.


Prof. Dr. Everhard Holtmann ist Politikwissenschaftler und Forschungsdirektor am Zentrum für Sozialforschung Halle e.V. an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Dr. Christian Rademacher ist als Akademischer Rat an der Lehrprofessur für Methoden der empirischen Sozialforschung an der Universität Passau tätig.

Prof. Dr. Marion Reiser ist Universitätsprofessorin für das Politische System der BRD und der EU am Institut für Politikwissenschaft und am Zentrum für Demokratieforschung der Leuphana Universität Lüneburg.



Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 252
Erscheinungsdatum 30.05.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-531-14799-4
Reihe Elemente der Politik
Verlag Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Maße (L/B/H) 19/12,7/1,4 cm
Gewicht 278 g
Abbildungen schwarz-weiss Illustrationen, farbige Illustrationen, Tabellen, farbig
Auflage 1. Auflage 2017

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • Zwischen Tradition und Moderne.- Die Allzuständigkeit der Gemeinde.- Gespaltene Städte, schwindender sozialer Zusammenhalt.-  Lokale Wahlen.- ‘Sachpolitik’ statt ‘Parteienstreit’ im Rathaus?.- Wer regiert, wer kontrolliert?.-  Die Kommunen im europäischen Mehrebenensystem.