Meine Filiale

Vintage

Grégoire Hervier

(18)
eBook
eBook
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 13,90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

€ 24,70

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 10,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Einem jungen Gitarristen und Journalisten bietet sich der große Deal und die Story seines Lebens: eine Million, wenn er beweisen kann, dass die >Gibson Moderne<, die legendärste Gitarre aller Zeiten, tatsächlich existiert hat. Auf seiner Suche begegnet er besessenen Musikliebhabern, leidenschaftlichen Sammlern, zwielichtigen Gestalten und sagenumwobenen Instrumenten. Eine faszinierende Reise quer durch Amerika und die gol­denen Jahre von Blues und Rock.

Grégoire Hervier, geboren 1977 in Villeneuve-Saint-Georges, hat eine Schwäche für Rockmusik, Science-Fiction-Filme und Karate. ›Vintage‹, in dem Fakten in eine raffinierte Erzählung hineinverwoben sind, ist sein dritter Roman.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.08.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783257608120
Verlag Diogenes Verlag AG
Dateigröße 1266 KB
Übersetzer Stefanie Jacobs, Alexandra Baisch

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
12
5
1
0
0

Musik trifft Krimi!
von einer Kundin/einem Kunden am 12.05.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

So lese ich gern! Gitarren, Amerika, Sammler, eine Million, Rock'n'Roll ....WUNDERBARE STORY!!!

von einer Kundin/einem Kunden am 18.03.2020
Bewertet: anderes Format

Eine verschwundene sagenumwobene Gitarre, ein Haufen Geld, ein Mustang und viel Rock n´ Roll. Diese Zutaten vermischt Gregoire Hervier auf gekonnte Weise zu einem süchtigmachenden Roman, der Gitarren-Nerds und Rock-Fans gleichermaßen glücklich machen wird. Lesen und losrocken!

Ein Roman wie eine gutes Musikstück, man hört es rauf und runter, nonstop
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 04.08.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Hervier komponiert einen sehr spannenden Roman rund um eine Gitarre, von der man nicht genau weiß, ob sie je hergestellt wurde. Jedenfalls war sie ihrer Zeit angeblich weit voraus. Die Erzählung steckt voller Musikgeschichte und nimmt den Leser mit in die großen Jahre des Blues und des Rock'n'Rolls. Es ist eine wahre Freude dem ... Hervier komponiert einen sehr spannenden Roman rund um eine Gitarre, von der man nicht genau weiß, ob sie je hergestellt wurde. Jedenfalls war sie ihrer Zeit angeblich weit voraus. Die Erzählung steckt voller Musikgeschichte und nimmt den Leser mit in die großen Jahre des Blues und des Rock'n'Rolls. Es ist eine wahre Freude dem Protagonisten auf seiner Suche zu begleiten. Auch wenn man kein absoluter Kenner der Musikszene ist, bietet das Buch viele interessante und faszinierende Einblicke. Ich habe mitgefiebert, mitgelitten und mich über jeden neuen Anhaltspunkt mitgefreut. Der Roman ist keiner zum Tanzen, sondern eher ein Stück zum genauen Hinhören und trotzdem ein großer Spaß!

  • Artikelbild-0