>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Lasst mich eure Stimme sein

Sechs Jahre in Nordkoreas Arbeitslagern

(1)
Sie glaubte der Propaganda: Die Menschen in Nordkorea waren mit dem besten System und dem besten Regenten der Welt gesegnet. Sie hatte eine gute Position in der Wirtschaft: Sie bestellte und teilte begehrte Importgüter aus dem Ausland zu. Da gerät sie durch eine Intrige in einen Machtkampf zwischen Partei und Sicherheitsapparat. Trotz ihrer Treue zur Partei wird Soon Ok Lee zu 13 Jahren Arbeitslager verurteilt und erträgt dort unvorstellbare Leiden. Nach 6 Jahren wird sie überraschend entlassen. Zusammen mit ihrem Sohn gelingt ihr die Flucht nach Südkorea. In ihrem Herzen hat sie den 6000 Gefangenen ihres Lagers versprochen: Sie würde im Ausland von ihren Qualen erzählen. Sie würde Zeugnis ablegen für die Hölle, durch die diese Menschen gehen. Jetzt hat sie ihr Versprechen eingelöst.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 187
Erscheinungsdatum 21.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7655-3848-3
Verlag Brunnen
Maße (L/B/H) 18,5/12,1/1,7 cm
Gewicht 163 g
Originaltitel EYES OF THE TAILLESS ANIMALS. PRISON MEMOIRS OF
Auflage 8
Übersetzer Friedemann Lux
Buch (Taschenbuch)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Lasst mich eure Stimme sein

Lasst mich eure Stimme sein

von Soon Ok Lee
(1)
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=
Ich bat den Himmel um ein Leben

Ich bat den Himmel um ein Leben

von Lucia Jang, Susan McClelland
(1)
Buch (Taschenbuch)
11,30
+
=

für

21,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Atem(be)raubende Erlebnisse...
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 17.02.2012

Ein Buch, welches unter die Haut geht. Dass diese Frau nach all den Folterungen noch lebt, grenzt fast an einem Wunder. Ein schrecklicher Einblick in einem unmenschlichen "System" der "Resozialisierungslager" .