Meine Filiale

Von Zillerthal nach Zillerthal

Der Weg der Zillertaler Protestanten von Tyrol nach Preussisch-Schlesien im Jahr 1837

Sonja Fankhauser, Annegret Waldner

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 18,90

Accordion öffnen
  • Von Zillerthal nach Zillerthal

    MyMorawa

    Sofort lieferbar

    € 18,90

    MyMorawa

gebundene Ausgabe

€ 27,90

Accordion öffnen
  • Von Zillerthal nach Zillerthal

    MyMorawa

    Versandfertig in 1 - 2 Wochen

    € 27,90

    MyMorawa

eBook (ePUB)

€ 4,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Im Jahr 1837 wurden mehr als 400 Staatsbürger des damaligen Habsburgerreiches aus dem Tiroler Zillertal ausgewiesen, da sie sich zum protestantischen Glauben bekannten. Sie fanden in Zillerthal-Erdmannsdorf am Nordabhang des Riesengebirges im damaligen Preussisch-Schlesien eine neue Heimat.
Diese Reisestrecke über 700 km, die diese Menschen unter für heutige Leser fremden Bedingungen zurücklegten, wurde von den Autorinnen nicht nur in den historischen Quellen aufgespürt und nachgezeichnet, sondern auch nachgewandert. So entstand im Unterwegs-Sein eine Annäherung an jene Eindrücke, die den damaligen Reisenden widerfuhren. Das Lese- und Wanderbuch zeichnet ein umfassendes Bild des historischen und des heutigen Weges, das die Autorinnen den Lesern und Wanderern mit auf den Weg geben möchten.

Wander- und Reiseführer auf historischen Wegen von Österreich nach Polen.

Die Spuren des Migrationsweges der Zillertaler Protestanten im Jahr 1837 aufgezeichnet und nachgewandert.

Gedenkjahr 180 Jahre Ausweisung Tiroler Protestanten nach Preussisch Schlesien.

Ein neuer Weitwanderweg von Tirol über Deutschland und Tschechien nach Polen basierend auf einem historischen Ereignis.

Annegret Waldner, geboren 1953 in Deutschland. Studium der Europäischen Ethnologie an der Universität Innsbruck, Promotion 2007. Diplomiert als Erwachsenentrainerin an der Österreichischen Weiterbildungsakademie 2011. Die Autorin ist begeisterte Weit-Wege-Wanderin und herzlicher Familienmensch. Seit 2013 leitet sie das Rätermuseum in Birgitz in Tirol.

Sonja Fankhauser, geboren 1973, Sozialpädagogin, Studium der Europäischen Ethnologie an der Leopold-Franzens-Universität in Innsbruck, Tagesmutter, Mutter von zwei Kindern.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 18.05.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783990577301
Verlag Morawa Lesezirkel
Dateigröße 12333 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0