Meine Filiale

Equal Rites

A Discworld Novel

Terry Pratchett

(1)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 7 - 9 Tagen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig in 7 - 9 Tagen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 9,99

Accordion öffnen
  • Equal Rites

    Corgi

    Versandfertig innerhalb von 3 Wochen

    € 9,99

    Corgi
  • Equal Rites

    HarperCollins

    Versandfertig innerhalb von 3 Wochen

    € 9,99

    HarperCollins
  • Equal Rites

    HarperCollins

    Versandfertig in 7 - 9 Tagen

    € 14,99

    HarperCollins

gebundene Ausgabe

€ 11,99

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 8,49

Accordion öffnen

Beschreibung

Terry Pratchett's profoundly irreverent, bestselling novels have garnered him a revered position in the halls of parody next to the likes of Mark Twain, Kurt Vonnegut, Douglas Adams, and Carl Hiaasen.

In Equal Rites, a dying wizard tries to pass on his powers to an eighth son of an eighth son, who is just at that moment being born. The fact that the son is actually a daughter is discovered just a little too late.

Sir Terry Pratchett was the internationally bestselling author of more than thirty books, including his phenomenally successful Discworld series. His young adult novel, The Amazing Maurice and His Educated Rodents, won the Carnegie Medal, and Where's My Cow?, his Discworld book for “readers of all ages,” was a New York Times bestseller. His novels have sold more than seventy five million (give or take a few million) copies worldwide. Named an Officer of the British Empire “for services to literature,” Pratchett lived in England. He died in 2015 at the age of sixty-six.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 13.09.2005
Sprache Englisch
ISBN 978-0-06-085590-1
Verlag HarperCollins
Maße (L/B/H) 20,9/16,1/1,4 cm
Gewicht 186 g

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Pratchett und die Gleichberechtigung
von einer Kundin/einem Kunden aus Kottingbrunn, Niederösterreich am 20.12.2006
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Kurz vor seinem Tod sucht ein Magier einen Schmied auf, der der achte Sohn seines Vaters ist. Die Geburt seines achten Kindes steht bevor und da der achte Sohn eines achten Sohns besonders begabt für Magie ist, überträgt der Zauberer seinen Stab und damit auch seine Macht an das Ungeborene. Erst nachdem ihn Gevatter Tod bereits ... Kurz vor seinem Tod sucht ein Magier einen Schmied auf, der der achte Sohn seines Vaters ist. Die Geburt seines achten Kindes steht bevor und da der achte Sohn eines achten Sohns besonders begabt für Magie ist, überträgt der Zauberer seinen Stab und damit auch seine Macht an das Ungeborene. Erst nachdem ihn Gevatter Tod bereits abgeholt hat, wird ihm bewusst, dass er übersehen hat, dass das Ungeborene ein Mädchen und kein Junge ist. Welch ein Faux Pas ... Frauen dürfen doch keine Magier werden. Diesen ist das Hexenhandwerk gegeben aber Zauberer? Das Mädchen (Esk) wächst heran und schon bald werden ihre Kräfte erkennbar, und so nimmt sich Granny Weatherwax ihrer an. Doch letztlich ist es ihr bestimmt Zauberer zu werden und nicht Hexe und so macht sich Granny auf den Weg mit Esk um sie an die Unsichtbare Universität zu bringen. Der englische Titel Equal Rites (Gleiche Bräuche) als Anspielung auf Equal Rights (Gleiche Rechte) ist ein sehr gutes Beispiel für die vielen versteckten Wortspiele in den Büchern von Terry Pratchett. Spiele mit der Sprache sind das Markenzeichen von Pratchett und darin ist er ein großer Meister. Dass seine Bücher noch dazu lustig sind, ist ein Grund mehr sie zu lesen. Hier hat er liebenswürdige Charaktere geschaffen, deren Unsicherheiten und Pannen immer wieder für einen Lacher sorgen. Das Hörbuch ist eine vollständige Lesung, vorgetragen von Celia Imrie. Es ist eine hervorragende Idee das Buch von einer Frau lesen zu lassen, sie gibt den vorwiegend weiblichen Figuren wunderbare Stimmen und scheitert auch nicht an den alten Zauberern. Sehr gut gemacht, schön gelesen.

  • Artikelbild-0