Europas längster Sommer

Roman

Maxi Obexer

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,90
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Erscheint demnächst (Nachdruck),  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Erscheint demnächst (Nachdruck)
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 19,90

Accordion öffnen
  • Europas längster Sommer

    Verbrecher

    Erscheint demnächst (Nachdruck)

    € 19,90

    Verbrecher

eBook (ePUB)

€ 11,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Maxi Obexer reist in der Zeit der großen Flüchtlingsbewegungen, also dem »längsten Sommer«, wie diese Zeit vielfach genannt wurde, aus Südtirol in ihren Wohnort Berlin, um endlich ihren deutschen Pass zu erhalten. Sie merkt wieder:
Auch sie ist eine Migrantin, innerhalb Europas, und sie war und sie wird immer eine Migrantin bleiben. Gleichzeitig beobachtet sie Flüchtlinge im Zug, die nicht so einfach die Grenzen passieren dürfen. Diese Beobachtung bietet ihr einen Anlass dazu, in ihrem eigenen Leben sowie in Geschichten, die sie recherchiert hat, über den Zusammenhang von Nationalität und »Daseindürfen« zu reflektieren.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 150
Erscheinungsdatum 01.08.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95732-271-5
Verlag Verbrecher
Maße (L/B/H) 20/13,6/1,7 cm
Gewicht 235 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0