Meine Filiale

Arbeitnehmerüberlassung aus vertragsrechtlicher Perspektive

Dissertationsschrift

Schriften zum Arbeitsrecht und Wirtschaftsrecht Band 103

Antje Hirsch-Hottes

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
75,00
75,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung


Als Reaktion auf den Ruf der Wirtschaft nach weiterer Flexibilisierung ist der aktuelle Arbeitsmarkt geprägt durch die zunehmende Bereitstellung von Arbeitsleistung jenseits des klassischen zweiseitigen Arbeitsverhältnisses. Ein Instrument dieser Flexibilisierung ist die Beschäftigung im Wege der Arbeitnehmerüberlassung, deren rechtlicher Rahmen im AÜG nur unvollständig geregelt ist. Die Autorin beschäftigt sich mit der allgemein-schuldrechtlichen Einbettung des der Arbeitnehmerüberlassung zugrundeliegenden komplexen Dreiecksverhältnisses zwischen Verleiher, Leiharbeitnehmer und Entleiher. Weiterhin erkennt die Autorin einen Reformbedarf bezüglich der Regelung der Rechtsfolgen bei illegaler Arbeitnehmerüberlassung und entwickelt einen umfassenden Vorschlag zur gesetzlichen Neuregelung.


Antje Hirsch-Hottes studierte Rechtswissenschaften in Frankfurt am Main. Nach der Tätigkeit als Wissenschaftliche Mitarbeiterin und als Rechtsanwältin in einer internationalen Wirtschaftskanzlei arbeitet sie als Rechtsanwältin (Syndikusrechtsanwältin) in einem internationalen Unternehmen.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Abbo Junker
Seitenzahl 309
Erscheinungsdatum 29.05.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-631-72252-7
Verlag Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Maße (L/B/H) 21,6/15,3/2,1 cm
Gewicht 540 g

Weitere Bände von Schriften zum Arbeitsrecht und Wirtschaftsrecht

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0

  • Schuldrechtliche Beziehungen bei legaler Arbeitnehmerüberlassung – Reformbedarf bezüglich Rechtsfolgen bei illegaler Arbeitnehmerüberlassung – Umfassender Vorschlag zur gesetzlichen Neuregelung bzgl. der Einführung eines Widerspruchsrechts des Leiharbeitnehmers.