Warenkorb
 

Wie die Stille unter Wasser

Romance Elements 3

Momente.
Die Menschen erinnern sich vor allem an Momente.
Denn das Leben ist eine Summe aus einer unendlichen Anzahl von Momenten. Manche sind grausam und voller Erinnerung an nicht vergangenen Schmerz. Manche sind unglaublich schön und voller Versprechen, die auf einen besseren Morgen hoffen lassen. Ich habe in meinem Leben viele solcher Momente erlebt. Momente, die mich veränderten, die mich herausforderten. Momente, die mir Angst machten und mich in die Tiefe rissen. Doch die größten Momente - die, die mir das Herz brachen und den Atem raubten - habe ich alle mit ihm erlebt.

Alles begann mit einem Nachtlicht, das aussah wie eine Rakete, und einem Jungen, der mich nicht lieben wollte.

"Wie die Stille unter Wasser gibt uns Worte, die leise aber voller Gefühl sind. Diese Geschichte zeigt perfekt, dass Liebe einem in jedem Moment beisteht, während die Welt sich weiterdreht!" After Dark Book Lovers

Band 3 der Romance-Elements-Reihe von Bestseller-Autorin Brittainy C. Cherry
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 394 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 26.01.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783736305694
Verlag LYX.digital
Dateigröße 2163 KB
Übersetzer Katja Bendels
Verkaufsrang 5.470
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Romance Elements

  • Band 1

    45245109
    Wie die Luft zum Atmen
    von Brittainy C. Cherry
    (95)
    eBook
    9,99
  • Band 2

    47862917
    Wie das Feuer zwischen uns
    von Brittainy C. Cherry
    (63)
    eBook
    9,99
  • Band 3

    64552400
    Wie die Stille unter Wasser
    von Brittainy C. Cherry
    (71)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    86125932
    Wie die Erde um die Sonne
    von Brittainy C. Cherry
    (63)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Sabrina Gander, Thalia-Buchhandlung Amstetten

Brittainy C. Cherry ist es erneut gelungen eine wundervolle, herzzereißende Geschichte zu schreiben, bei der man unmöglich aufhören kann zu lesen. Brittainy C. Cherry ist es erneut gelungen eine wundervolle, herzzereißende Geschichte zu schreiben, bei der man unmöglich aufhören kann zu lesen.

Manuela Grosseibel, Thalia-Buchhandlung Amstetten

Ein tiefgründiges emotionales Lesehighlight!
Die Autorin hat in diesem Buch ein schwieriges Thema super verpackt und herzzereißend beschrieben!
Ein tiefgründiges emotionales Lesehighlight!
Die Autorin hat in diesem Buch ein schwieriges Thema super verpackt und herzzereißend beschrieben!

Mina Bösendorfer, Thalia-Buchhandlung Amstetten

Dieses Buch erhält eine Top-Leseempfehlung!
Die Autorin haucht ihren Charakteren so viel Leben ein, dass sie einem ans Herz wachsen und man bis zum Ende mit ihnen mitfiebert!
Dieses Buch erhält eine Top-Leseempfehlung!
Die Autorin haucht ihren Charakteren so viel Leben ein, dass sie einem ans Herz wachsen und man bis zum Ende mit ihnen mitfiebert!

Diana Fejzic, Thalia-Buchhandlung Liezen

Kann die Liebe eines Menschen, das Trauma eines anderen heilen?
Ein wundervolle Liebesgeschichte, die mich total gefesselt hat. Absolute Kaufempfehlung!
Kann die Liebe eines Menschen, das Trauma eines anderen heilen?
Ein wundervolle Liebesgeschichte, die mich total gefesselt hat. Absolute Kaufempfehlung!

„Faszinierend und emotional“

Regina Hoffmann, Thalia-Buchhandlung Max-Center Wels

Maggie May war ein lebhaftes 10 jähriges Mädchen, bis es zu einem traumatischen Erlebnis im Wald gekommen ist.
Seitdem hat ihre Stimme sie verlassen und sie traut sich nicht mehr aus dem Haus.
Brooks gibt sich die Schuld daran und will Maggie helfen.
Aus Freundschaft entsteht Liebe.
Doch wie soll das funktionieren?
Die Geschichte wird von beiden Seiten erzählt und ist eine der schönsten Liebesgeschichten, die ich gelesen habe.
Taschentücher bereithalten.
Maggie May war ein lebhaftes 10 jähriges Mädchen, bis es zu einem traumatischen Erlebnis im Wald gekommen ist.
Seitdem hat ihre Stimme sie verlassen und sie traut sich nicht mehr aus dem Haus.
Brooks gibt sich die Schuld daran und will Maggie helfen.
Aus Freundschaft entsteht Liebe.
Doch wie soll das funktionieren?
Die Geschichte wird von beiden Seiten erzählt und ist eine der schönsten Liebesgeschichten, die ich gelesen habe.
Taschentücher bereithalten.

„Stumme Liebe“

Andrea Resch-Krenn

Als kleines Mädchen sieht sie Schreckliches und verkriecht sich von da an im Haus und spricht kein Wort mehr. Nur der Nachbarsjunge Brooks scheint zu ihr durchzudringen.
Über viele Jahre hinweg ist Brooks ihr Anker und gibt ihr in ihrem sonst trostlosem Leben halt.
Mehrmals versucht sie das Haus zu verlassen, aber jedesmal wirft eine Panikattacke sie zurück.
Erst als Brooks sie braucht, wird ihr bewusst, dass sie es schaffen kann.
Im Gegensatz zu den anderen Büchern, die ich von Brittainy C. Cherry schon gelesen habe, konnte mich dieses leider nicht überzeugen. Vor allem der Beginn war sehr langatmig, während sich am Schluss dann die Ereignisse überschlagen.
Als kleines Mädchen sieht sie Schreckliches und verkriecht sich von da an im Haus und spricht kein Wort mehr. Nur der Nachbarsjunge Brooks scheint zu ihr durchzudringen.
Über viele Jahre hinweg ist Brooks ihr Anker und gibt ihr in ihrem sonst trostlosem Leben halt.
Mehrmals versucht sie das Haus zu verlassen, aber jedesmal wirft eine Panikattacke sie zurück.
Erst als Brooks sie braucht, wird ihr bewusst, dass sie es schaffen kann.
Im Gegensatz zu den anderen Büchern, die ich von Brittainy C. Cherry schon gelesen habe, konnte mich dieses leider nicht überzeugen. Vor allem der Beginn war sehr langatmig, während sich am Schluss dann die Ereignisse überschlagen.

„"Die Welt dreht sich, weil dein Herz schlägt." “

Katrin Gugl, Thalia-Buchhandlung Liezen

Durch eine schreckliche Tat, die Maggie mitansehen musste, kann sie nicht mehr sprechen. Sie hat Angst und möchte das Haus nicht mehr verlassen. Sie fühlt sich schmutzig, missbraucht und gefangen. Jemand hat ein Stück ihrer Seele geraubt.


Doch dann gibt ihr Freund Brooks ihr Kraft. Er möchte ihr Anker sein, wenn sie den Boden unter den Füßen verliert.


Wird sie ihre Panikattacken überwinden? Was ist vor 20 Jahren in ihrer Kindheit passiert?


Ein Roman, der unter die Haut geht. Extrem spannend, aufwühlend und zu tiefst berührend!



Durch eine schreckliche Tat, die Maggie mitansehen musste, kann sie nicht mehr sprechen. Sie hat Angst und möchte das Haus nicht mehr verlassen. Sie fühlt sich schmutzig, missbraucht und gefangen. Jemand hat ein Stück ihrer Seele geraubt.


Doch dann gibt ihr Freund Brooks ihr Kraft. Er möchte ihr Anker sein, wenn sie den Boden unter den Füßen verliert.


Wird sie ihre Panikattacken überwinden? Was ist vor 20 Jahren in ihrer Kindheit passiert?


Ein Roman, der unter die Haut geht. Extrem spannend, aufwühlend und zu tiefst berührend!



Kundenbewertungen

Durchschnitt
71 Bewertungen
Übersicht
54
13
3
1
0

Fazit: Leider konnte es mich nicht berühren
von einer Kundin/einem Kunden am 06.03.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Persönliche Meinung Ich weiss nicht was los ist, aber bei diesem Buch ist genau das Gleiche passiert, wie bei dem Vorgänger „Wie das Feuer zwischen uns“. Meine Erwartungen waren relativ hoch, da viele diesen Band sehr lieben. Es ging auch wieder fantastisch los. Die ersten paar Kapitel haben mich zum... Persönliche Meinung Ich weiss nicht was los ist, aber bei diesem Buch ist genau das Gleiche passiert, wie bei dem Vorgänger „Wie das Feuer zwischen uns“. Meine Erwartungen waren relativ hoch, da viele diesen Band sehr lieben. Es ging auch wieder fantastisch los. Die ersten paar Kapitel haben mich zum lachen gebracht, ich habe mich verliebt in Magie May und Brooks. Dann passierte etwas Schreckliches und es gab einen Zeitsprung von 8 Jahren und es war wie ein Déjà-vu. Ich war total abgeschnitten von den Charakteren und der Geschichte. Es stimmte einfach nicht mehr. Klar verändert man sich in so einer langen Zeit, aber ich erkannte die Beiden einfach nicht wieder. Fast noch schlimmer empfand ich dann den späteren Zeitsprung von 10 Jahren! «Wahre Liebe bedeutete, dass man über Fehler lachen konnte.» Es war mir einfach zu viel! Wie kann Maggie May 18 Jahre schweigen und zu Hause sitzen? Wie konnte es sein, dass niemand den Mord der Frau mit Maggie in Verbindung brachte? Wie kann es sein, dass dieser Vorfall NIE erwähnt wurde? Hat man die Leiche nicht gefunden? Wie kann es sein, dass niemand versucht Maggie zu helfen? Es fühlte sich so an, als hätten alle das akzeptiert, Maggie May am allermeisten. Sie versucht nicht einmal zurück ins leben zu finden. Und wie langweilig muss ihr Alltag sein? Sie hat keine Freunde, ausser Brooks und die Familie. Wie kann es sein, dass sie sich nicht online ein leben aufgebaut hat? Wie kann es sein, dass sie nur liest und liest und nicht mal bloggt oder schreibt oder irgendwas tut???? Die muss doch sterben vor Langeweile!! Vor alle, da sie ja als Kind draussen war und das leben kannte und recht aufgeweckt war… Ich verstehe es nicht und empfand es als sehr unrealistisch! Auch die Liebe zwischen Brooks und ihr habe ich nicht gespürt da die beiden gar nie wirklich miteinander gesprochen haben, sondern nur zusammen Musik gehört haben... «Wie konnte er mich dazu bringen, mich immer mehr in ihn zu verlieben, ohne überhaupt in meiner Nähe zu sein?» Dann die weiteren 10 Jahre fand ich grauenhaft. Maggie May immer noch am selben Punkt. Wie erbärmlich! Und ich will hier nicht ihr Erlebnis kleinreden, aber das hat einfach so null zu dem Charakterzug gepasst, den sie am Anfang hatte. Ich fand sie einfach nur nervig. Und dann Brooks und Sasha. Das war so unnötig. Hätte ich hier etwas fühlen sollen? Durch diesen Sprung schalten wir uns erst ein, als die beiden sich trennen, also habe ich gar nie die Chance gehabt zu spüren wie die sich geliebt haben. Und dann die Szene wo er die 5Minuten wollte. War ja SO klar, ne! Es war als hätte die Autorin hier nur die stellen gezeigt, in denen etwas passiert. Aber die 10 Jahre dazwischen... 10 verflixt lange Jahre... ist NULL passiert. Null?!! Das kann ich nicht glauben. Hallo? Wenn ich denke von 20-30 wäre ich nur in meinem Zimmer gewesen? Ich wäre durchgedreht! Aber nun gut. Dann kam ja noch das Drama und omg das war einfach zu viel! Es hat mich null interessiert und dann kam auf einmal Maggies Heilung? Ich musste schon fast lachen, so dämlich und unrealistisch fand ich das. Sorry das war so überstürzt und erzwungen. «Für immer und immer und immer…» Es ist toll, wenn andere Menschen von dem ich berührt sind, aber ich fand die Protagonistin nervig, die Geschichte erzwungen, die Liebesgeschichte nicht spürbar. Hätte lieber nach den ersten 100 Seiten aufgehört. 2,5/5 Fazit: Leider konnte es mich nicht berühren

❤ Gefühlvoll,emotionsgeladen und mitreißend - klare Leseempfehlung ❤
von YaBiaLina aus Berlin am 28.02.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Ich verfolge die "Romance Elements Reihe" von Brittainy C. Cherry schon seit dem ersten Teil an und bin vollkommen begeistert.Auch mit "Wie die Stille unter Wasser" konnte sie mich wieder total in den Bann ziehen und mich so ans Buch fesseln,das ich davon nicht mehr weg kam. Worum geht es: Momente.... Ich verfolge die "Romance Elements Reihe" von Brittainy C. Cherry schon seit dem ersten Teil an und bin vollkommen begeistert.Auch mit "Wie die Stille unter Wasser" konnte sie mich wieder total in den Bann ziehen und mich so ans Buch fesseln,das ich davon nicht mehr weg kam. Worum geht es: Momente. Die Menschen erinnern sich vor allem an Momente. Denn das Leben ist eine Summe aus einer unendlichen Anzahl von Momenten. Manche sind grausam und voller Erinnerung an nicht vergangenen Schmerz. Manche sind unglaublich schön und voller Versprechen, die auf einen besseren Morgen hoffen lassen. Ich habe in meinem Leben viele solcher Momente erlebt. Momente, die mich veränderten, die mich herausforderten. Momente, die mir Angst machten und mich in die Tiefe rissen. Doch die größten Momente - die, die mir das Herz brachen und den Atem raubten - habe ich alle mit ihm erlebt. Alles begann mit einem Nachtlicht, das aussah wie eine Rakete, und einem Jungen, der mich nicht lieben wollte. Meinung: Jedes einzelne Buch der Romance Elements Reihe beinhaltet ein schweres Schicksal,so auch dieses,denn Maggie spricht nicht (mehr).Sie hat etwas schreckliches erlebt als sie noch klein war und nun ist ihr Leben von Panik- und Angstattacken geprägt.Ihre ganze Familie leidet darunter und jeder macht das auf seine ganz eigene Art und Weise aus. Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gefallen.Dieser war gefühlvoll und emotionsgeladen,dramatisch und mitreißend.Ich konnte das Buch einfach nicht wegpacken,da mich Maggie und Brook so vereinnahmt haben,das ich nicht von ihnen und ihrer Geschichte weg kam.Die Ich-Perpektive wechselte zwischen Maggie und Brook,den beiden Hauptprotagonisten.Das fördert,das man den beiden näher kommt,sie versteht und einzelne Entscheidungen nachvollziehen kann.Wobei es mir bei Maggie wenige Male schwer gefallen ist,da ich es nicht verstehen konnte,warum sie nicht geredet hat,als sie älter wurde.Aber dazu weiß ich zu wenig über Panik- und Angstattacken,die Maggie seitdem begleiten. Ich kann dieses Buch und auch die Reihe nur jedem empfehlen,der auf viel Gefühl,Emotionen und Drama steht.

Eine Liebesgeschichte mit mehr Spannung als Kitsch
von einer Kundin/einem Kunden am 22.02.2019
Bewertet: Einband: Paperback

In den Kapiteln wechselt die Autorin zwischen den Perspektiven von Brooks und Maggie und deren Gefühle und Gedanken. Beim Lesen hat es sich angefühlt, als würde man direkt im Geschehen sein. Maggie hat kein leichtes Leben, bis sie mit ihrem Vater einen Neuanfang macht, wobei das noch kleine und... In den Kapiteln wechselt die Autorin zwischen den Perspektiven von Brooks und Maggie und deren Gefühle und Gedanken. Beim Lesen hat es sich angefühlt, als würde man direkt im Geschehen sein. Maggie hat kein leichtes Leben, bis sie mit ihrem Vater einen Neuanfang macht, wobei das noch kleine und aufgeweckte Mädchen Brooks kennenlernt. Die Beiden verlieben sich und wie es nun mal bei Kindern ist, will Brooks das nicht zugeben. Maggie ist wild entschlossen ihn heiraten zu wollen, was schließlich zu dem großen Wendepunkt in ihrem Leben führt, der alles verändert. Ms. Cherry beschreibt die besondere Geschichte von Maggie und Brooks so liebevoll und spannend, sodass mir beim Lesen teilweise der Atem wegblieb. Ein Muss für jeden, der Liebesgeschichten mit mehr Spannung als Kitsch mag.