Warenkorb
 

>> 100 Stunden Lese-Spaß um 20 EUR | 5 Taschenbücher bestellen und gratis Tragetasche sichern**

Ich bin der Hass / Francis Ackerman junior Bd.5

Thriller

Francis Ackerman Junior 5

Knallharte Action und psychologischer Nervenkitzel - Serienkiller Francis Ackerman junior ist zurück

Special Agent Marcus Williams und sein Bruder, der Serienkiller Francis Ackerman jr., verfolgen die blutige Spur mehrerer Auftragsmörder nach San Francisco. Dort stoßen sie auf einen besonders brutalen Killer namens Gladiator, der für ein mächtiges Verbrechersyndikat arbeitet. Die Ziele des Gladiators reichen jedoch weit über einfache Auftragsmorde hinaus: Er betrachtet sich als modernen Dschingis Khan und will dafür sorgen, dass er der Menschheit ewig im Gedächtnis bleibt. An eines hat der Gladiator dabei allerdings nicht gedacht: In seiner Arena des Todes stand er noch nie einem Gegner wie Ackerman gegenüber ...

Der 5. Band der fesselnden Thriller-Reihe aus der Feder von Bestseller-Autor Ethan Cross
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 543 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 23.02.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783732549238
Verlag Bastei Entertainment
Dateigröße 2271 KB
Verkaufsrang 2.521
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Francis Ackerman Junior

  • Band 1

    35296720
    Ich bin die Nacht
    von Ethan Cross
    (151)
    eBook
    8,99
  • Band 2

    39272559
    Ich bin die Angst
    von Ethan Cross
    (45)
    eBook
    8,99
  • Band 3

    42379046
    Ich bin der Schmerz
    von Ethan Cross
    (29)
    eBook
    8,99
  • Band 4

    45259091
    Ich bin der Zorn
    von Ethan Cross
    (48)
    eBook
    8,99
  • Band 5

    64551997
    Ich bin der Hass / Francis Ackerman junior Bd.5
    von Ethan Cross
    (42)
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 6

    121084554
    Ich bin die Rache
    von Ethan Cross
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Wieder Hochspannung!“

Anne K., Thalia-Buchhandlung Wien Westbahnhof

Im fünften Band der Thriller-Reihe um die Shepherd-Organisation und ihren Top-Agenten Marcus Williams werden die LeserInnen nach San Francisco entführt. Agent Williams und sein Team müssen sich dem dunklen Netzwerk des Evolutionsgenetikers Derrick Gladstone und dessen Mord- und Folterinstrument, dem Gladiator, stellen. Ein Gegner, der selbst Williams Bruder vor physische und psychische Herausforderungen stellt.
Ethan Cross schafft es auch in diesem Teil seine LeserInnen durch konsequente Rollenwechsel tief in das Geschehen eintauchen zu lassen. Wie er das Handeln und Denken der Charaktere schildert und einen Spannungsbogen aufbaut, ist mehr als gelungen. Das Finale ist rasant, wenn auch leider etwas kurz geraten. Wer die ersten vier Teile verfolgt hat, sollte auch diesen nicht verpassen!
Im fünften Band der Thriller-Reihe um die Shepherd-Organisation und ihren Top-Agenten Marcus Williams werden die LeserInnen nach San Francisco entführt. Agent Williams und sein Team müssen sich dem dunklen Netzwerk des Evolutionsgenetikers Derrick Gladstone und dessen Mord- und Folterinstrument, dem Gladiator, stellen. Ein Gegner, der selbst Williams Bruder vor physische und psychische Herausforderungen stellt.
Ethan Cross schafft es auch in diesem Teil seine LeserInnen durch konsequente Rollenwechsel tief in das Geschehen eintauchen zu lassen. Wie er das Handeln und Denken der Charaktere schildert und einen Spannungsbogen aufbaut, ist mehr als gelungen. Das Finale ist rasant, wenn auch leider etwas kurz geraten. Wer die ersten vier Teile verfolgt hat, sollte auch diesen nicht verpassen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
42 Bewertungen
Übersicht
23
14
5
0
0

gewohnt spitzfindig
von Hortensia13 am 31.12.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nach wie vor sind Special Agent Marcus Williams und sein Bruder, der Serienkiller Francis Ackerman jr., auf der Jagd nach Serienmördern. Bald stossen sie auf einen besonders brutalen Killer namens Gladiator, der für ein mächtiges Verbrechersyndikat arbeitet. Das Besondere am Gladiator ist seine Ideologie, mit der er sich für... Nach wie vor sind Special Agent Marcus Williams und sein Bruder, der Serienkiller Francis Ackerman jr., auf der Jagd nach Serienmördern. Bald stossen sie auf einen besonders brutalen Killer namens Gladiator, der für ein mächtiges Verbrechersyndikat arbeitet. Das Besondere am Gladiator ist seine Ideologie, mit der er sich für immer verewigen will. Doch er hatte in seiner Arena noch nie einen Gegner wie Ackerman. Der Tod entscheidet über das Leben. Der fünfte Teil der Reihe rund um den Serienkiller Francis Ackerman jr. ist genauso spannend und vielfältig wie die vorgängigen Bücher. Da der Autor auch hier viele verschiedene Schauplätze und viele Protagonisten in Action treten lässt, ist es ratsam die Vorgeschichte zu kennen. Ansonsten schreibt Ethan Cross gewohnt flüssig und spannend und lässt Ackerman jr. seinen sarkastischen, spitzfindigen Humor, der oft zum Schmunzeln verleitet.

wer ist der Gladiator
von hanka81 am 24.11.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Leider der schwächste Band dieser Reihe. Es beginnt mit der Verlegung von Demon in ein Hochsicherheitsgefängnis. Aber eigentlich ist das für die folgende Story irrelevant und so könnte man die ersten Seiten auch überspringen. Im Anschluß folgt die Suche nach einem weiteren Gangsterboss ? dem Gladiator. Aber Ermittlungen um ihn aufzuspüren... Leider der schwächste Band dieser Reihe. Es beginnt mit der Verlegung von Demon in ein Hochsicherheitsgefängnis. Aber eigentlich ist das für die folgende Story irrelevant und so könnte man die ersten Seiten auch überspringen. Im Anschluß folgt die Suche nach einem weiteren Gangsterboss ? dem Gladiator. Aber Ermittlungen um ihn aufzuspüren gab es nicht. Stattdessen nimmt man Kontakt mit Mitgliedern der Organisation auf und durch Kampf, Dreistigkeit und eigentlich auch Glück gelangt man an Informationen und überlebt die Begegnung. Dabei ist Francis Ackermann jr. sowas wie eine Kreuzung aus unmenschlichem Serienmörder und Superman. Spannung kam da leider nicht auf. Nach den Vorgängerbänden und all den Serienmördern denen man bereits begegnet ist und die besiegt wurden, ist eine Steigerung an Bösartigkeit bald nicht mehr möglich. Dadurch wirkte der Gladiator mit seinem Imperium für mich unrealistisch.

Gelungener Band mit nervigen Helfer
von BluestoneBlog am 04.11.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der fünfte Band setzt direkt an die Geschehnisse des vierten Bandes an und beginnt mit der geplanten Verlegung von Demon. Anders als die Serienkiller davor, die eigentlich für sich selbst gearbeitet haben, stechen sie jetzt in ein Hornissennetz mit Verhaftung und Verlegung von Demon, wie sie bald feststellen sollen.... Der fünfte Band setzt direkt an die Geschehnisse des vierten Bandes an und beginnt mit der geplanten Verlegung von Demon. Anders als die Serienkiller davor, die eigentlich für sich selbst gearbeitet haben, stechen sie jetzt in ein Hornissennetz mit Verhaftung und Verlegung von Demon, wie sie bald feststellen sollen. Doch ausgerechnet er gibt die erste Spur auf der Jagd nach dem Gladiator.Nach dem vorher etwas weniger actionreichen Band geht es hier wieder richtig los, gerade wenn der Gladiator seinen Auftritt hat, wenig überraschend wenn man seinen Namen betrachtet. Auch hier ist der Killer wieder brutal, verfolgt seine in seinem Kopf logischen und moralisch vertretbaren Ziele mit allen nötigen Mitteln und schreckt dabei vor nichts zurück. Vom ersten Band abgesehen, scheinen die Killer dabei auch immer anspruchsvoller und gefährlicher zu werden, besser vernetzt seit dem Auftreten von Demon. Aber für alle die aufgepasst haben, wir der schon verschiedene Judas noch zu einem wichtigen Helfer, in den kleinen Details. Ethan Cross zeigt in jedem Buch, dass er das Zeug hat einen ganz einzigartigen Killer zu erschaffen, der immer wieder für Abwechslung sorgt und die Shepherd-Organisation vor ganz neue Herausforderungen stellt. Nach fünf Bänden und Rezensionen in Folge wiederholt man sich also mit dem gleichen Lob, was natürlich auch für ihn spricht. Spannend ist hier auch wieder, was neben der eigentlichen Verbrecherjagd passiert, auf einer zwischenmenschlichen Ebene. Hier hat das Buch einige schöne und traurige Momente, gerade was Ackerman jr. und Marcus angeht, so wie ich es in der vorherigen Rezension auch ausführlicher beschrieben und auch positiv herausgestellt habe. Allerdings gibt es mit Bexter hier einen Charakter, der zwar gut geschrieben ist, mir aber über das ganze Buch hinweg, quasi alles was mit ihm und seine Geschichte zu tun hat. Ich bin absolut nicht warm mit ihm geworden und war auch nicht froh darüber, dass er so viel Rolle hatte. Das hat mich beim Lesen dann tatsächlich gestört, anderen kann der Mann aber durchaus auch gefallen. Andere vorgestellte Charaktere, gerade auf Seiten der Verbrecher, wirkten dann wieder sehr überzeugend. Sie hat man aus einem berechtigten Grund nicht gemocht, aber sie wirkten teils sogar überlegen und fügten sich sehr gut in ihre Rollen. Die Verbindung zu Marcus? Vergangenheit, die durch Rückblicke gezeigt wird, wirkt dabei auch stimmig und war interessant zu erleben. Ansonsten lässt sich tatsächlich das gleiche wie in jedem Band sagen: Ethan Cross schreibt immer wieder eine spannende Verbrecherjagd mit guten Antagonisten, einem wunderbar flüssig zu lesenden Schreibstil und mit jedem Band erlebt man wieder eine schöne Geschichte, die Stück für Stück erweitert wird und seit dem vierten Band wohl über Demon einen gemeinsamen roten Faden hat. Die Einzelgeschichten, für mich außer die von Bexter, und die Motive der Handelnden sind greifbar und nachvollziehbar und man hofft für alle immer das beste und bangt mit, wenn sie sich wieder einmal in Gefahr begeben.