Meine Filiale

Die Attentäterin

Ungekürzte Ausgabe, Lesung

Gabriel Allon Band 16

Daniel Silva

(17)
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
14,59
14,59
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 11,30

Accordion öffnen

Paperback

€ 15,50

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 8,99

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

€ 14,59

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 9,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein verheerender Bombenanschlag des IS im Pariser Marais-Viertel zwingt Geheimagent Gabriel Allon ein letztes Mal ins Feld: Anstatt seinen Posten als Chef des israelischen Geheimdienstes anzutreten, hilft er den französischen Behörden, den Drahtzieher des blutigen Terroraktes zu suchen. Außer dessen Namen - Saladin - weiß man nichts über ihn. Allon sieht keinen anderen Weg ihm nahezukommen, als die Terrorgruppe durch einen Spion zu unterwandern. Und so schickt er die junge Ärztin Nathalie Mizrahi mitten in das Reich der Finsternis ...

Daniel Silva, bis 1997 Top-Journalist des CNN, verbrachte lange Jahre als Auslandskorrespondent im Nahen Osten, in Kairo und am Persischen Golf. Seit dem großen internationalen Erfolg seines Thrillers "Double Cross - Falsches Spiel" widmet er sich ganz dem Schreiben. Übersetzt in mehr als zwanzig Sprachen, gehört Daniel Silva zur ersten Garde amerikanischer Thrillerautoren.

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Axel Wostry
Spieldauer 909 Minuten
Altersempfehlung ab 16
Erscheinungsdatum 26.10.2017
Verlag Lübbe Audio
Hörtyp Lesung
Originaltitel The Black Widow
Übersetzer Wulff Bergner
Sprache Deutsch
EAN 9783961080434

Weitere Bände von Gabriel Allon

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
11
4
1
0
1

abgebrochen
von einer Kundin/einem Kunden aus Bamberg am 02.06.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ein verheerender Bombenanschlag des IS im Pariser Marais-Viertel zwingt Gabriel Allon ein letztes Mal ins Feld: Anstatt seinen Posten als Chef des israelischen Geheimdienstes anzutreten, hilft der legendäre Agent den französischen Behörden, den Drahtzieher des blutigen Terroraktes zu suchen. Außer dessen Namen - Saladin - weiß m... Ein verheerender Bombenanschlag des IS im Pariser Marais-Viertel zwingt Gabriel Allon ein letztes Mal ins Feld: Anstatt seinen Posten als Chef des israelischen Geheimdienstes anzutreten, hilft der legendäre Agent den französischen Behörden, den Drahtzieher des blutigen Terroraktes zu suchen. Außer dessen Namen - Saladin - weiß man nichts über ihn. Allon sieht die einzige Möglichkeit an ihn heranzukommen darin, jemanden in das Terrornetzwerk des IS einzuschleusen. Eine junge Ärztin scheint die perfekte Rekrutin für das gefährliche Unterfangen zu sein … Ehrlich gesagt habe ich es zweimal begonnen zu lesen. Für mich sind es immer zu viele Fakten, Daten und Beschreibungen. Man kommt kaum in die Geschichte rein, obwohl sie sich sehr interessant anhört. Es wird dann auch spannend mit dem Bombenanschlag, doch dann kommen zu viele Fakten und Beschreibungen, dass ich mich wieder aus der Geschichte rausholen und mich eher langweilen. Jetzt ab Kapitel 10 wird es interessant, mal sehen ob es dabei bleibt. Leider nicht, deshalb breche ich jetzt ab. Es hört sich wirklich sehr spannend an, bloß muss ich mich zwingen weiterzulesen, durch die Duschgele von Daten und Fakten. Da macht mir Lesen kein Spaß, bei Sachbücher verstehe ich das, aber nicht bei einem Thriller.

Hemmungslos realistisch und brandaktuell
von Renken am 06.12.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Gabriel Allon, der israelische Geheimagent, geht in diesem mittlerweile 16. Band in einem ganz aktuellen Umfeld auf. Nach einem außergewöhnlichem IS-Terrorschlag versucht, Allon die Drahtzieher ausfindig zu machen und das Netzwerk zu unterwandern. Dazu schickt er die unerfahrene jüdische Ärztin Natalie in die Höhle des Löwen. ... Gabriel Allon, der israelische Geheimagent, geht in diesem mittlerweile 16. Band in einem ganz aktuellen Umfeld auf. Nach einem außergewöhnlichem IS-Terrorschlag versucht, Allon die Drahtzieher ausfindig zu machen und das Netzwerk zu unterwandern. Dazu schickt er die unerfahrene jüdische Ärztin Natalie in die Höhle des Löwen. „Die Attentäterin“ von Daniel Silva besticht durch authentische und liebenswerte Charaktere, die sich in einem realistischen, teilweise erschreckenden und aktuellen Umfeld bewegen. Die Geschichte ist von Anfang bis zum Ende spannend und lebt durch ebenbürtige Gegner, einen sich aufbauenden Plot und den Charakteren. Die Hintergründe und die Beschreibungen der Handlung erscheinen - obwohl etwas komplex – leicht nachvollziehbar und vollkommen glaubwürdig. Dieser Thriller unterhält hervorragend und hinterlässt garantiert einen bleibenden Eindruck.

von einer Kundin/einem Kunden am 10.11.2018
Bewertet: anderes Format

Gabriel gerät in die Ziellinie eines IS Terroristen und sieht sich bald einem mächtigen Gegner gegenüber. Der spannende und politisch hochaktuelle Fall hat auch einen Nachfolger.


  • Artikelbild-0
  • Die Attentäterin

    1. Die Attentäterin