Meine Filiale

Der römische Limes in Bayern

Geschichte und Schauplätze entlang des UNESCO-Welterbes

Thomas Fischer, Erika Riedmeier-Fischer, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
27,80
27,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Der reich illustrierte Band informiert umfassend über die Militärgrenzen Roms in Bayern. Vorgestellt werden u. a. Geschichte und Funktion des Limes, die römische Grenzpolitik und die Ausrüstung und Bewaffnung der Limestruppen. Kernstück des Buches ist ein aktueller Wanderführer entlang des raetischen Limes von Wilburgstetten bei Dinkelsbühl bis Eining an der Donau mit einer ausführlichen Beschreibung aller Wachtürme und Kastelle und mit Hinweisen auf Museen und archäologische Parks.

Thomas Fischer, Dr. phil., geb. 1949, war bis 2015 Professor für die Archäologie der römischen Provinzen an der Universität Köln.

Erika Riedmeier-Fischer, Dr. phil., geb. 1954, war lange Zeit als Museumspädagogin beim Museumsdienst Köln tätig.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege
Seitenzahl 230
Erscheinungsdatum 15.06.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7917-2906-0
Reihe Archäologie in Bayern
Verlag Pustet, F
Maße (L/B/H) 21,6/18/2 cm
Gewicht 710 g
Abbildungen 163 z. T. farbige Abbildungen, 9 Wanderkarten, 1 Übersichtskarte
Auflage 2. überarbeitete Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0