>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Geschichten und Anekdoten aus Freiburg

Links und rechts der Bächle

Wer liest sie nicht gerne – Erinnerungen an Begebenheiten und Anekdoten, die in der Heimatstadt spielen? Autorin Ute Wehrle erzählt Ihnen Geschichten aus Freiburg. Vom „Le Caveau“ nachts um halb eins, von den Protesten gegen das Konzerthaus und Hausbesetzungen, und von jener Zeit, als der Verkehr in der Kaiser-Joseph-Straße noch von einer Heuer-Ampel geregelt wurde. Nicht zu vergessen das Marienbad, in dem früher Schüler lernten, sich über Wasser zu halten, und die Schuhschachtelkinos in der Schwarzwald City, in denen noch geraucht werden durfte. Und wussten Sie, dass das Wallgraben-Theater lange Zeit das Exklusivrecht besaß, Loriots Sketche aufzuführen? Ute Wehrle nimmt Sie mit auf eine vergnügliche Reise in das Freiburg der 50er- bis 90er-Jahre.
Portrait
Ute Wehrle, 1961 in Freiburg geboren, arbeitet als Journalistin und hat mehrere Regionalkrimis veröffentlicht, die in ihrer Heimatstadt spielen. Im Wartberg Verlag erschien von ihr der Band: Freiburg – einfach Spitze! 100 Gründe, stolz auf diese Stadt zu sein.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 80
Erscheinungsdatum 18.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8313-2192-6
Reihe Geschichten und Anekdoten
Verlag Wartberg Verlag
Maße (L/B/H) 21,1/13,4/1,2 cm
Gewicht 262 g
Abbildungen zahlreiche schw./w. Fotos
Buch (gebundene Ausgabe)
12,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.