Theatralia Judaica I

Emanzipation und Antisemitismus als Momente der Theatergeschichte. Von der Lessing-Zeit bis zur Shoah

Theatron Band 7

Hans-Peter Bayerdörfer

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
109,95
109,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 7 - 9 Tagen Versandkostenfrei
Versandfertig in 7 - 9 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 109,95

Accordion öffnen
  • Theatralia Judaica I

    De Gruyter

    Versandfertig in 7 - 9 Tagen

    € 109,95

    De Gruyter

eBook (PDF)

€ 109,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Im Zentrum zwischen Aufklärung und Nationalsozialismus ist die spannungsreiche europäisch-jüdische Kulturgeschichte durch die Triebkräfte der Emanzipation in Akkulturation einerseits, des traditionellen Antijudaismus und des Rassen-Antisemitismus andererseits geprägt. Die Beiträge zu »Theatralia Judaica« gehen von der Grundfrage aus, unter welchen konkreten Umständen und mit welchen Folgen jeweils der Vollzug und das Problem dieser Gemeinschaft in der Geschichte des Theaterwesens und seiner Produktionen in Erscheinung getreten sind.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Hans-Peter Bayerdörfer
Seitenzahl 356
Erscheinungsdatum 25.01.1993
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-484-66007-6
Verlag De Gruyter
Maße (L/B/H) 23,6/16/2,5 cm
Gewicht 702 g
Abbildungen 23 b/w Illustrationen, 1 facsimile
Auflage Reprint 2015

Weitere Bände von Theatron

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0