Warenkorb
 

Der Nebelmann

Ein abgelegenes Dorf. Sieben verschwundene Kinder. Und ein Ermittler, dem nicht zu trauen ist: Dieser Thriller hat allein in Italien mehr als hunderttausend Leserinnen und Lesern den Atem geraubt.

In einer eisigen Winternacht irrt der römische Sonderermittler Vogel mit blutbesudeltem Hemd durch die nebelverhangenen Wälder am Rand eines Dorfes. Vogel war vor einigen Wochen von Rom in die italienischen Alpen gereist, um den Verbleib eines vermissten Mädchens zu klären. Dreißig Jahre zuvor waren mehrere Kinder in den umliegenden Wäldern verschwunden, und es besteht der dringende Verdacht, dass der Mörder von damals – der im Dorf nur "Der Nebelmann" genannt wird – wieder aktiv geworden ist.
Als Vogel aufgegriffen wird, gibt er an, einen Unfall gehabt zu haben, doch das Blut an seinem Hemd stammt nicht von ihm. Ein Psychiater wird gerufen, um ihn zu befragen. Vogel beginnt zu erzählen – und sein Bericht ist ungeheuerlich.
Portrait
Donato Carrisi, geboren 1973 in einem Dorf in Apulien, lebt in Rom. Er studierte Jura und spezialisierte sich auf Kriminologie und Verhaltensforschung. Nach einer kurzen Tätigkeit als Anwalt arbeitet er heute als Drehbuchautor für Kino und Fernsehen. Sein Thriller ›Der Todesflüsterer‹ erschien in 24 Ländern und war auch in Deutschland ein Bestseller.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 336 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.08.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783037920954
Verlag Atrium Verlag AG Zürich
Dateigröße 1869 KB
Übersetzer Karin Diemerling
Verkaufsrang 7.269
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„echt gut zu lesen“

Yvonne Simone Vogl, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Kommissar Vogel ermittelt. Ein junges Mädchen ist verschwunden. Es wird bald auch ein Verdächtiger ermittelt - aber ist er auch der Täter und wie spielt das alles zusammen. Die Story ist spannend und liest sich gut, mit Überraschungseffekt auf den letzten Seiten. Kommissar Vogel ermittelt. Ein junges Mädchen ist verschwunden. Es wird bald auch ein Verdächtiger ermittelt - aber ist er auch der Täter und wie spielt das alles zusammen. Die Story ist spannend und liest sich gut, mit Überraschungseffekt auf den letzten Seiten.

„meisterliche Spannung“

Gerda Keinprecht, Thalia-Buchhandlung Liezen

„Der Kriminalbeamte der hinter ihnen her ist, heißt Vogel. Ich würde ihn nicht gerade als erstklassigen Ermittler oder gar Spürhund bezeichnen. Er hat keine kriminologische Befähigung. Dinge wie kriminaltechnische Beweismittel, DNA und so weiter, interessieren ihn nicht. Er ist einer, der sich der Medien bedient, um ans Ziel zu gelangen“.

Ein wirklich sonderbar ermittelnder und unheimlich interessanter Kriminalbeamter der hinzugezogen wird, um das mysteriöse Verschwinden eines jungen Mädchens aufzuklären. Ein ganzes Städtchen, bevölkert von einer streng gottesgläubigen Gemeinschaft, ist entsetzt angesichts des Unglücks, das über es hereinbricht.

„Der Kriminalbeamte der hinter ihnen her ist, heißt Vogel. Ich würde ihn nicht gerade als erstklassigen Ermittler oder gar Spürhund bezeichnen. Er hat keine kriminologische Befähigung. Dinge wie kriminaltechnische Beweismittel, DNA und so weiter, interessieren ihn nicht. Er ist einer, der sich der Medien bedient, um ans Ziel zu gelangen“.

Ein wirklich sonderbar ermittelnder und unheimlich interessanter Kriminalbeamter der hinzugezogen wird, um das mysteriöse Verschwinden eines jungen Mädchens aufzuklären. Ein ganzes Städtchen, bevölkert von einer streng gottesgläubigen Gemeinschaft, ist entsetzt angesichts des Unglücks, das über es hereinbricht.

„spannendes Lesevergnügen“

Edith Berger, Thalia-Buchhandlung Graz

Seit gut dreißig Jahren ist Flores Psychiater in dem kleinen Krankenhaus in Avechot. Er ist 62 Jahre alt. In all der Zeit ist er kaum je wegen eines Notfalls aus dem Bett geholt worden. Von der Polizei schon gar nicht. Während er sich anzieht, rätselt er, was seine sofortige Anwesenheit zu dieser ungewöhnlichen Stunde erforderlich macht. Bei einem Verkehrsunfall hat es eine Festnahme gegeben. Im Krankenhaus kommt Flores die junge Staatsanwältin Rebecca Mayer entgegen. "Vogel" klärt ihn die Staatsanwältin auf. Der vom Dienst suspendierte Sonderermittler Vogel. Man hat ihn in das Sprechzimmer des Psychiaters gebracht. Vogel ist mit seinem Auto im Nebel von der vereisten Straße abgekommen. Unverletzt, laut Aussage des untersuchenden Arztes. Schon beim Eintreten sieht Flores die vielen Blutflecken an Mantel, Hemd und Anzug.......
"Der Nebelmann" von Donato Carrisi ist spannendes Lesevergnügen.
Seit gut dreißig Jahren ist Flores Psychiater in dem kleinen Krankenhaus in Avechot. Er ist 62 Jahre alt. In all der Zeit ist er kaum je wegen eines Notfalls aus dem Bett geholt worden. Von der Polizei schon gar nicht. Während er sich anzieht, rätselt er, was seine sofortige Anwesenheit zu dieser ungewöhnlichen Stunde erforderlich macht. Bei einem Verkehrsunfall hat es eine Festnahme gegeben. Im Krankenhaus kommt Flores die junge Staatsanwältin Rebecca Mayer entgegen. "Vogel" klärt ihn die Staatsanwältin auf. Der vom Dienst suspendierte Sonderermittler Vogel. Man hat ihn in das Sprechzimmer des Psychiaters gebracht. Vogel ist mit seinem Auto im Nebel von der vereisten Straße abgekommen. Unverletzt, laut Aussage des untersuchenden Arztes. Schon beim Eintreten sieht Flores die vielen Blutflecken an Mantel, Hemd und Anzug.......
"Der Nebelmann" von Donato Carrisi ist spannendes Lesevergnügen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
17
8
3
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 20.03.2019
Bewertet: anderes Format

Ein atmosphärischer Thriller der den Leser lange auf die Folter spannt. Richtig gut!

Undurchsichtiges Katz- und Mausspiel
von einer Kundin/einem Kunden am 19.03.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

In dem kleinen Alpendorf Avechot verschwindet die 16-jährige Anna Lou. Der Sonderermittler Vogel wird beauftragt, das Verschwinden aufzuklären. Dabei bedient er sich einiger Methoden, die ziemlich ungewöhnlich sind. Dies tut er aber, im Glauben, an sein Ziel zu gelangen und das Mädchen zu finden. So spannend, dass ich es... In dem kleinen Alpendorf Avechot verschwindet die 16-jährige Anna Lou. Der Sonderermittler Vogel wird beauftragt, das Verschwinden aufzuklären. Dabei bedient er sich einiger Methoden, die ziemlich ungewöhnlich sind. Dies tut er aber, im Glauben, an sein Ziel zu gelangen und das Mädchen zu finden. So spannend, dass ich es ohne es aus der Hand zu legen, gelesen habe.

Wenn der Nebel sich lichtet....
von einer Kundin/einem Kunden aus Ulm am 11.12.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Als die 14 Jährige Anna Lou Kastner kurz vor Heilig Abend verschwindet, ruft es nicht nur die Medien sondern auch den eitlen Ermittler Vogel auf den Plan. Während dieser sich gleich auf einen Verdächtigen fest fährt, versucht der Lehrer Martini verzweifelt seine Unschuld zu beweisen... Das Buch nimmt leider erst... Als die 14 Jährige Anna Lou Kastner kurz vor Heilig Abend verschwindet, ruft es nicht nur die Medien sondern auch den eitlen Ermittler Vogel auf den Plan. Während dieser sich gleich auf einen Verdächtigen fest fährt, versucht der Lehrer Martini verzweifelt seine Unschuld zu beweisen... Das Buch nimmt leider erst ab Seite 200 Fahrt auf, aber wenn es mal los geht, steuert es Schnurr-Straks auf den absoluten Höhepunkt zu. Das Ende - hätte ich so NIE erwartet! Ein perfekter Thriller- Ein absolutes Muss für jeden, der auf Psychospielchen steht!