>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Ziemlich beste Mütter

Roman

(8)
Wir können alles – außer Männer!
Marie zieht nach Berlin, als der Vater ihres Sohns ihr nach 6 Jahren und 24 Quartalsbeziehungen eröffnet, dass er die Winter-Freundin heiraten wird. Aber auch hunderte Kilometer von ihm entfernt ist das Leben nicht ganz so leicht. Florians Einschulung ist die Schulhof-Version von Hölle: nur überehrgeizige Super-Mamis. Gut, dass es da noch Alexa, Katrin und Olivia gibt. Zusammen kann man wunderbar die anderen perfekt sein lassen. Aber gelingt es ihnen auch, Katrin bei ihrem Kinderwunsch zu unterstützen, Alexas Bindungsangst zu besiegen, die Mobbing-Attacken gegen Florians Lieblingslehrerin abzuwenden und vor allem: für Marie endlich eine neue Liebe zu finden?
Witzig, authentisch und mit hohem Identifikationspotential: vier Frauen unter Übermüttern.
Portrait
Hanna Simon, 1970 in Bielefeld geboren, arbeitete lange Zeit als Projektleiterin. Deswegen schafft sie es auch immer, die großen und kleinen Familienkatastrophen zu ignorieren, abzuwenden oder aufzufangen – und das meistens sogar fast perfekt. Mit ihrem Mann und ihren zwei Söhnen lebt sie in der Nähe von Frankfurt am Main.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.09.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783841214027
Verlag Aufbau digital
Verkaufsrang 352
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Ziemlich beste Mütter

Ziemlich beste Mütter

von Hanna Simon
(8)
eBook
7,99
+
=
Kaffeeduft und Meeresluft

Kaffeeduft und Meeresluft

von Frida Luise Sommerkorn
(12)
eBook
3,99
+
=

für

11,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
6
2
0
0
0

Nette Geschichte zum Abschalten
von einer Kundin/einem Kunden aus Gießen am 27.06.2018

Ich hatte mit den 4 besten Müttern wirklich meinen Spaß. Manchmal etwas überspitzt, aer auch mit einem Funken Wahrheit. Denn wenn kennt nicht die Supereltern in Schule und indergarten. Gepaart mit Liebesgeschichten. Sehr nett

Gerne mehr von den 4 Müttern
von Kuhni77 am 18.12.2017

INHALT: Marie hat Constantin immer für bindungsunfähig gehalten und hat sich noch vor der Geburt, von Florian, von ihm getrennt. Aber sie liebt ihn noch heimlich und ist deswegen mehr als entsetzt, als er ihr nach 6 Jahren und 24 Quartalsbeziehungen erzählt, dass er seine Winter-Freundin heiraten wird. Marie ergreift... INHALT: Marie hat Constantin immer für bindungsunfähig gehalten und hat sich noch vor der Geburt, von Florian, von ihm getrennt. Aber sie liebt ihn noch heimlich und ist deswegen mehr als entsetzt, als er ihr nach 6 Jahren und 24 Quartalsbeziehungen erzählt, dass er seine Winter-Freundin heiraten wird. Marie ergreift die Flucht und flüchtet von München nach Berlin. Doch Constantin ist ein fürsorglicher Vater und taucht immer wieder in Berlin auf um bei allen Veranstaltungen dabei zu sein, die seinen Sohn betreffen. Als wäre das nicht schon genug, bringt er auch immer wieder seine Verlobte mit. Wie soll man da Abstand finden? Doch nicht nur Constantin, macht ihr den Neuanfang schwierig. Da sind ja auch noch die immer gut gestylten und fürsorglichen Übermuttis an Florians Schule. Super-Mamis, die alles für ihren Nachwuchs tun und ihr eigenes Leben weit hinter sich gelassen haben. Bei ihnen dreht sich alles um die Zuckerpolizei, veganes Essen oder der Kampf gegen die unbeliebte Lehrerin, die den Kindern einfach viel zu wenig beibringt. Gut, dass es an der Schule auch noch normale Mütter gibt. Mit Alexa, Olivia und Katrin freundet sie sich schnell an, denn sie sind wie Marie: immer in Eile und Dauer-zu-spät. Zusammen kann man die Super-Mamis einfach besser ertragen und vieles anpacken und erreichen. Gemeinsam nehmen sie den Kampf gegen die Super-Mamis auf und versuchen alles, dass die Mobbing-Attacken gegen die Lehrerin endlich aufhören. MEINUNG: Wer kennt sie nicht, die Helikopter-Eltern, die immer über ihre Kinder kreisen? Wo nichts gut genug ist und alles hinterfragt werden muss? Mir sind sie auch ein Dorn im Auge und ich bin froh, dass ich so Freundinnen wie Alexa, Katrin, Marie und Olivia habe. Ich habe die 4 Frauen direkt ins Herz geschlossen, sind so doch einfach normale Mamas mit Ecken und Kanten. Bei ihnen muss nicht alles perfekt sein. Ich fand es sehr schön, dass Marie so ein gutes Verhälnis zu Constantin hat. Gerade weil sie ja den gemeinsamen Sohn haben. Sie verbindet eine freundschaftliche Beziehung rund um ihren Sohn Florian. Das Marie heimlich noch in ihn verliebt ist, ahnt Constantin nicht. Vielleicht hätte er ihr dann nicht jedes Quartal eine neue Freundin vorgestellt. Ich als Mutter hätte ihm ja irgendwann mal gesagt, dass ich das auch für Florian nicht gut finde. Aber Constantin ist ein Mann der gut aussieht, es weiß und die Finger einfach nicht von Frauen lassen kann. Sehr schön fand ich es aber, wie sehr er sich um seinen Sohn kümmert. Er war auch bei der kleinsten Veranstaltung immer dabei, auch wenn er nicht in der Nähe wohnt. So einen Vater wünschen sich doch viele alleinerziehende Mütter. Die Freundinnen Alexa, Katrin und Olivia fand ich super. Ganz besonders Olivia hatte es mir angetan. Ihre offene Art war einfach toll und hat für einige Lacher gesorgt. Katrin tat mir sehr leid mit ihrem Kinderwunsch. Es ist schlimm, wenn es einfach nicht mit dem Kind klappen mag und man dann auch noch eine Hormanbehandlung über sich ergehen lassen muss. Das zerrt sehr an den Nerven. Sehr schön, wie die Freundinnen sie da unterstützen. Sehr gut hat mir auch Jakub gefallen. Ein alleinerziehender Vater, der oft mit seiner Teenietochter überfordert war und in Sachen Liebe ziemlich schüchtern. Über ihn musste ich oft lachen oder den Kopf schütteln. Hätte ich mich zwischen Jakub und Constantin entscheiden müssen, hätte ich auf jeden Fall Jakub gewählt. FAZIT: Ich liebe diese Art von Geschichten, und kann hier eine absolute Leseempfehlung geben.

Einfach köstlich!
von zauberblume am 06.10.2017
Bewertet: Taschenbuch

Hanna Simons Roman "Ziemlich beste Mütter" hat mich total begeistert. Das perfekte Buch für Mütter, aber ich glaube auch Nicht-Mütter werden sie mit diesem Buch köstlich amüsieren. Die Geschichte: Da zieht Marie extra von München nach Berlin um Abstand zwischen sich und den Vater ihres mittlerweile 6jährigen Sohnes zu bringen.... Hanna Simons Roman "Ziemlich beste Mütter" hat mich total begeistert. Das perfekte Buch für Mütter, aber ich glaube auch Nicht-Mütter werden sie mit diesem Buch köstlich amüsieren. Die Geschichte: Da zieht Marie extra von München nach Berlin um Abstand zwischen sich und den Vater ihres mittlerweile 6jährigen Sohnes zu bringen. Denn Constantin will seine Verlobte heiraten und das ist zuviel für Marie. Doch bei der Einschulung ihres Sohnes Florians galub Marie im falschen Film zu sein. Das ist ja die Vorstufe zur Hölle - nur überehrgeizige Supermamis. Gott sei Dank lernt Marie noch Alexa, Katrin und Olivia kennen, die scheinen wenigstens normal zu sein. Es entwickelt sich eine wunderbare Freundschaft und da gibt es einiges zu tun. Denn Katrin will unbedingt schwanger werden, Alexa hat Angst vor einer dauerhaften Bindung und Florians Lehrerin wird gemobbt. Und dann wollen sie ja auch noch für Marie einen Mann finden. Schade, das dieses tolle Unterhaltungsbuch, bei dem ich mir Tränen gelacht habe, so schnell zu Ende ist. Es ist ja alles so wunderbar beschrieben und in einigen Szenen findet man sich selber wieder. Und wie es so schön ist, gibt es sie ja überall - diese Helikoptereltern. Da kann ich Marie gut verstehen, dass ihr himmelangst wird. Man hat ja ständig das Gefühl, sein Kind nicht genügend zu fördern. Aber Kinder sollen doch auch noch Kinder sein. Und Gott sei Dank haben Marie und ihre Freundinnen auch diese Einstellung. Diese Freundschaft ist ja wirklich was ganz besonderes. Da hat sich Marie Gott sei Dank bald heimisch gefühlt. Doch mit dem Vater ihres Sohnes pflegt sie eine Dauerfreundschaft und da bewundere ich Marie. Constantin ist ja wirklich ein toller Typ. Und dann ist da noch Jakub, Maries alleinerziehender Nachbar. Doch irgendwie scheint bei den beiden dauernd etwas schief zu laufen. Ob das Schicksal mit Marie zum Ende doch noch ein einsehen hat. Doch wer wird ihr Herz am Ende erobern? Der schottische Playboy oder der sanfte und charmante Jakub. Eine herrliche Geschichte, die mir äußerst vergnügliche Lesestunden beschert hat. Die Aufmachung des Buches ist ja schon klasse. Und dann gefällt mir auch der schottische und polnische Dialekt in der Geschichte. Einfach herrlich. Ich habe mich beim Lesen pudelwohl gefühlt. Gerne gebe ich für dieses Gute-Laune-Wohlfühlbuch 5 Sterne.