Warenkorb

Menschenwerk

Roman

"Ich kämpfe, jeden Tag. Ich kämpfe gegen die Schande, überlebt zu haben und immer noch am Leben zu sein. Ich kämpfe gegen die Tatsache, dass ich ein Mensch bin. Und Sie, ebenso ein Mensch wie ich, welche Antworten können Sie mir geben?"

Ein Junge ist gestorben, und die Hinterbliebenen müssen weiterleben. Doch was ist ihnen ihr Leben noch wert? Han Kang beschreibt in ihrem neuen Roman, wie dehnbar die Grenzen menschlicher Leidensfähigkeit sind. Ein höchst mutiges Buch und ein brennender Aufruf gegen jede Art von Gewalt.

»Han Kang zu lesen ist wie in einen Strudel aus Brutalität und Zärtlichkeit geworfen zu werden, aus dem man durchgeschüttelt, perplex und tief bewegt wieder auftaucht.« Doris Dörrie
Rezension
" "Menschenwerk" ist ein Buch, das unter die Haut geht. " Die Presse 20180114
Portrait
Han Kang ist die wichtigste literarische Stimme Koreas. 1993 debütierte sie als Dichterin, seitdem erschienen zahlreiche Romane. Seit sie für "Die Vegetarierin" gemeinsam mit ihrer Übersetzerin 2016 den Man Booker International Prize erhielt, haben ihre Bücher auch international großen Erfolg. Auch der Roman »Weiß« war für den Booker Prize nominiert, »Menschenwerk« erhielt den renommierten italienischen Malaparte-Preis, zuletzt erschien bei Aufbau »Deine kalten Hände«. Derzeit lehrt sie kreatives Schreiben am Kulturinstitut Seoul.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 222
Erscheinungsdatum 15.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-351-03683-6
Verlag Aufbau
Maße (L/B/H) 22,1/13,1/2,2 cm
Gewicht 356 g
Originaltitel Sonyeoni onda
Auflage 1. Auflage, Ungekürzte Ausgabe
Übersetzer Ki-Hyang Lee
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
20,60
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
9
5
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 29.03.2019
Bewertet: anderes Format

Ich hatte vor der Lektüre nie etwas von dem Gwangju-Massaker gehört, Autorin schwelgt nicht unnötig in der Darstellung der Gewalt, beschönigt aber auch nichts.Das muss man wissen.

von einer Kundin/einem Kunden am 02.12.2018
Bewertet: anderes Format

Wie wirkt sich Gewalt und Folter auf den Menschen aus,wie geht der Einzelne mit den Folgen um? Ein außergewöhnlicher und beeindruckender Roman, der berührt und unter die Haut geht.

erschreckend, furchtbar und doch poetisch
von einer Kundin/einem Kunden aus Walsrode am 07.03.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Besonders die Einleitung hat mich sehr gefesselt. Insgesamt ein Buch, dass über ein vergessenes Thema eindrucksvoll berichtet. Ein Buch, dass mir in Erinnerung bleiben wird. Sehr eindrucksvoll.