Warenkorb
 

>> Taschenbücher zum Knallerpreis - Sichern Sie sich das 5. Taschenbuch gratis**

Atkins Quick & Easy

Schnelle Rezepte für jeden Tag

Köstliche Low-Carb-Rezepte für die schnelle Küche.

In weniger als einer halben Stunde steht eine köstliche, gesunde Low-Carb-Mahlzeit auf dem Tisch, die die Pfunde purzeln lässt. Alle Rezepte sind mit genauen Nährwertangaben inklusive Nettokohlenhydraten versehen und machen dieses Kochbuch zur idealen Ergänzung für „Die neue Atkins-Diät“.

Portrait
Atkins, Robert C.
Dr. Robert C. Atkins war Kardiologe und bis zu seinem Unfalltod Gründer und medizinischer Direktor des "Atkins Center for Complementary Medicine" in New York City. Seine Bücher "Die neue Atkins-Diät" und "Forever young mit der Atkins-Diät" wurden internationale Bestseller.

Atkins, Veronica
Veronica Atkins ist eine erfahrene Köchin und ist in der Ernährungsforschung und der Rezeptentwicklung für die Atkins-Ernährungsweise tätig.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • ATKINS IST ZUM TREND GEWORDEN
    - von Stephanie Nathanson

    ABNEHMEN, GUT AUSSEHEN UND DAS ESSEN GENIEßEN
    - von Dr. Robert C. Atkins

    DAS BESTE, WAS SIE JE GEGESSEN HABEN
    - von Veronica Atkins

    QUICK & EASY – STRATEGIEN FÜR IHRE KÜCHE

    VERSTECKTE KOHLENHYDRATE

    KURZE ANLEITUNG ZU ATKINS QUICK & EASY

    VORSPEISEN UND APPETITHÄPPCHEN
    - Räucherlachsröllchen
    - Hühnerleberpastete mit Nelken ohne Teig
    - Teufelseier
    - Gefüllte Curry-Eier
    - Gebackene Ziegenkäse-Ricotta-Törtchen
    - Zucchini-Röllchen mit Ziegenfrischkäse
    - Artischockenherzen im Speckmantel
    - Guacamole
    - Pikante Nussmischung
    - Marinierter Mozzarella
    - Caponata und Ziegenkäse-Happen

    SUPPEN
    - Brunnenkresse-Cremesuppe
    - Avocado-Suppe
    - Überbackene Französische Zwiebelsuppe
    - Spargel-Lauch-Suppe
    - Geröstete Paprika-Suppe
    - Gurken-Dill-Suppe
    - Mediterrane Gemüsesuppe
    - Miso-Suppe
    - Truthahn-Zitronen-Suppe

    SALATE
    - Griechischer Salat
    - Orangen-Daikon-Salat
    - Rotkohlsalat mit Feta und Dill
    - Krautsalat mit Walnüssen
    - Fenchelsalat mit Parmesan
    - Selleriesalat
    - Chicoréesalat mit Walnüssen und Roquefort
    - Gemischter grüner Salat mit warmem Speckdressing
    - Garnelensalat mit Palmherzen
    - Knackiger Spinatsalat

    FRÜHSTÜCK
    - Pochierte Eier
    - Rührei mit Senf
    - Überbackene Eier mit Schweizer Käse und Sahne
    - Ricotta-Lauch-Frittata
    - Räucherlachs-Frittata
    - Benedikt mit Spinat
    - Sonntagspfannkuchen
    - Orangenwaffeln
    - Mandel-French-Toast
    - Pekan-Pfannkuchensirup-Brotpudding
    - Kürbis-Cranberry-Muffins
    - Waldbeeren-Muffins
    - Garnelen Pfirsich-Frühstückspudding

    FISCH, SCHALEN- UND KRUSTENTIERE
    - Pfannengerührte Garnelen mit Ingwer und Champignons
    - Knoblauch-Scampi
    - Garnelensalat mit Estragon
    - Roter Schnapper mit Tomaten und Oliven
    - Sautierte Seezunge
    - Jakobsmuscheln mit Thymian
    - Jakobsmuscheln Meunière
    - Im Ofen pochierter Lachs mit Dill und Wein
    - Thunfisch mit Ingwer und Sojasauce
    - Gefüllte Paprikaschoten mit Walnuss-Thunfisch-Salat
    - Schwertfisch mit Haselnuss-Pfeffer-Kruste
    - Calamari mit Basilikum und Limetten
    - Sautierte Softshell-Krabben
    - Krabben-Avocado-Salat
    - Gebackener Kabeljau mit Knoblauch und Tomaten
    - Lachsküchlein

    GEFLÜGEL
    - Hähnchen Cordon bleu
    - Hähnchen-Caesar-Salad
    - Stubenküken in Aprikosen-Wein-Sauce
    - Hähnchenfilet mit Zitrone und Kapern
    - Hähnchenfilet in Mandelkruste
    - Hühnersalat mit Curry und Gurken
    - Hähnchenbrustsalat mit Fenchel und Pesto
    - Hähnchen-Kokos-Satay mit Koriandergrün
    - Hähnchen mit Gurken
    - Paprikahähnchen
    - Hähnchen mit indischen Gewürzen
    - Hähnchengeschnetzeltes mit Pilzen
    - Tomatillohuhn
    - Entenbrust mit Rotweinsauce

    SCHWEINEFLEISCH
    - Schweinekoteletts mit Orange und Rosmarin
    - Schweinelende mit Chilisauce
    - Pfannengerührtes Geschnetzeltes vom Schwein mit Wasserkastanien
    - Knoblauch-Dill-Fleischbällchen
    - Kasseler in Portwein-Sahne-Sauce
    - Gegrillte Spareribs
    - Schweinekasserolle mit Tomaten und Pilzen
    - Schweinekoteletts mit Poblano-Chili und Zwiebel-Sahne-Sauce
    - Schweinekoteletts mit würziger Marinade

    LAMMFLEISCH
    - Gegrillte marinierte Lammkoteletts
    - Gegrillte Lammspießchen mit Zitrone und Rosmarin
    - Lammkarree mit Rosenkohl
    - Lammcurry
    - Lamm-Paprikasch mit Kohl

    KALBFLEISCH
    - Kalbsschnitzel mit Wein und Pilzen
    - Saltimbocca
    - Kalbsburger
    - Kalbskoteletts mit gebräunten Butter-Salbei-Pilzen

    RINDFLEISCH
    - Quick & Easy Rindergulasch
    - Cevap?i?i
    - Hamburger mit Feta und Tomaten
    - Steak au Poivre
    - Rib-Eye-Steak mit Rotweinsauce
    - Würziges Skirt-Steak

    GEMÜSE
    - Wachsbohnen mit Knoblauch-Estragon-Vinaigrette
    - Sautierte Zucchini mit Muskatnuss
    - Blumenkohl mit Kreuzkümmel
    - Blumenkohl-Makkaroni mit Käse
    - Avocado-Paprika-Püree mit Knoblauch
    - Geröstete Paprikaschoten in Knoblauchöl
    - Gemüse-Medley
    - Gegrilltes gemischtes Gemüse
    - Sautierter Spinat mit Knoblauch und Olivenöl
    - Chiles Rellenos
    - Brokkoli rabe mit italienischer Rohbratwurst
    - Brokkolipüree mit Knoblauch
    - Grüne Bohnen mit Sardellensauce
    - Zuckerschoten mit Haselnüssen
    - Grüner Spargel mit Vinaigrette
    - Sautierter Grünkohl mit Ricotta Salata

    SAUCEN
    - Gurken-Dill-Sauce
    - Sellerie-Sahne-Sauce
    - Meerrettichsahne
    - Walnuss-Blauschimmelkäse-Butter
    - Limetten-Koriander-Butter
    - Erdnuss-Dip
    - Sauce tartare mit Kapern
    - Pilz-Sahne-Sauce
    - Sardellenpaste
    - Quick & Easy Sauce Hollandaise
    - Basilikum-Pesto

    DRESSINGS
    - Quick & Easy Salatdressing
    - Schalotten-Orangen-Vinaigrette
    - Räucherlachs-Dressing
    - Caesar-Salad-Dressing
    - Italienisches Dressing mit Sahne
    - Asiatisches Dressing
    - Mohn-Dressing

    BACKWAREN UND PIZZA
    - Cheddar-Brot
    - Bacon-Pfeffer-Brot
    - Atkins’ Maisbrot
    - Sesam-Sauerrahm-Muffins
    - Butter-Rum-Muffins
    - Käsehappen
    - Atkins’ gewürztes Paniermehl
    - Weiße Pizza mit Brokkoli
    - Gemüsepizza mit italienischer Bratwurst

    DESSERTS
    - Schokoladen-Buttercreme
    - Shortcakes Véronique mit Rumkuss
    - Haselnusstorte
    - Erdbeer-Shortcakes
    - Zitronen-Mohn-Früchtekuchen
    - Kokoscreme-Pudding
    - Weinschaum
    - Vanille-Himbeer-Parfaits
    - Cranberry-Haselnuss-Biscotti
    - Kekse vom Blech
    - Beeren mit Schokoladen-Ganache
    - Gegrillte Ananas mit Eiscreme und Mandeln

    GETRÄNKE
    - Üppiger Erdbeershake
    - Schokoladen-Himbeer-Smoothie
    - Waldbeeren-Smoothie
    - Pfirsich-Orange-Ingwer-Tee
    - Honigmelonen-Limetten-Shake mit Minze
    - Limetten-Himbeer-Drink
    - Heißer Mokka mit Mandelcreme

    Erlaubte Nahrungsmittel

    Zum Thema Kohlenhydratkontrolle – Atkins als Lifestyle

    ATKINS IST ZUM TREND GEWORDEN

    Dr. Atkins, der Begründer des Ernährungskonzepts von der kontrollierten Kohlenhydrataufnahme, verstarb im April 2003 an den Folgen eines Sturzes. Doch seine Ideen leben weiter und finden ständig mehr Verbreitung. Kurz vor seinem Tod durfte Dr. Atkins endlich die überfällige, weitreichende fachliche Anerkennung für seine Methode der Gewichtskontrolle und gesunden Lebensweise erfahren. Zahlreiche wissenschaftliche Studien, die seine Thesen belegen, wurden in namhaften medizinischen Fachzeitschriften veröffentlicht, und in den folgenden Monaten erschien eine weitere große Anzahl von Studien – auch in der allgemeinen Presse –, die die positive und gesunde Wirkung der Atkins-Methode bestätigen.
    Nachdem sie über 35 Jahre lang kontrovers diskutiert worden war, ist die Atkins-Ernährungsweise nun endlich wirklich anerkannt und sogar zum regelrechten Trend geworden. Das letzte Viertel des 20. Jahrhunderts war dominiert von einer Diätkultur, die sich hauptsächlich auf Fett und Kalorienreduktion stützte, und gerade in dieser Zeit nahm die Zahl der übergewichtigen und fettleibigen Menschen enorm zu – was sicher kein Zufall ist und mit einer extremen Zunahme von Typ-2-Diabetes einherging. Es scheint, als würde sich das Blatt im ersten Jahrzehnt des 21. Jahrhundert wenden. Immer mehr Menschen lassen sich vom Atkins-Programm der kontrollierten Kohlenhydrataufnahme inspirieren und lassen dabei ihre überflüssigen Pfunde purzeln.
    Dieses Buch enthält über 150 neue Rezepte zum Genießen, wie zum Beispiel Mandel-French-Toast, Caesar Salad mit kurz gebratenem Hähnchen und Mediterrane Gemüsesuppe. Viele Atkins-Anhänger baten um mehr Frühstücksvarianten, deshalb gibt es ein eigenes Kapitel für einen guten Start in den Tag. Alle Rezepte wurden so konzipiert, dass sie einfach zuzubereiten sind und lecker schmecken. Die Nährstoffinformationen zu den einzelnen Rezepten sind auf dem neuesten Stand und enthalten Angaben zu Kalorien, Eiweiß, Fett und Ballaststoffen, Gesamtkohlenhydraten sowie Nettokohlenhydraten.
    Nettokohlenhydrate sind im Grunde die Kohlenhydrate (in Gramm), die übrig bleiben, wenn man die Menge der Ballaststoffe von den Gesamtkohlenhydraten abzieht. Obwohl Ballaststoffe auch eine Form von Kohlenhydraten sind, wirken sie sich, im Gegensatz zu Zucker und den meisten anderen Kohlenhydraten, nicht auf den Blutzuckerspiegel aus. Nur die Nettokohlenhydrate haben eine Wirkung auf den Blutzuckerspiegel und müssen beim Atkins-Ernährungsprogramm gezählt werden.
    Zudem wird bei den Rezepten nun angegeben, zu welchen Phasen der Atkins-Diät sie passen: Einleitungsdiät, Dauergewichtsabnahme (DGA), Vor-Erhaltungsdiät und lebenslange Erhaltungsdiät. Im Allgemeinen enthalten die Rezepte, die für die Einleitungsdiät geeignet sind, pro Portion nicht mehr als sieben Gramm Nettokohlenhydrate und verzichten auf Obst, Frischkäse, Nudeln, Getreide, stärkehaltige Gemüse, Nüsse, Samen und deren Mus sowie Hülsenfrüchte. Die Rezepte, die für die DGA geeignet sind, enthalten nicht mehr als zehn Gramm Nettokohlenhydrate; hier sind dann alle Käsesorten, einige Obstsorten, kohlenhydratarme Nudeln, Nüsse, Samen und deren Mus erlaubt. Rezepte, die für die Vor-Erhaltungsdiät und die Lebenslange Erhaltungsdiät gedacht sind, enthalten dann zudem Lebensmittel, die vorher noch nicht erlaubt waren.
    Durch diese zusätzlichen Ausführungen wird das vorliegende Buch noch hilfreicher auf dem Weg, überflüssige Pfunde loszuwerden und anschließend mit der lebenslangen Ernährungsweise der kontrollierten Kohlenhydrataufnahme fit zu bleiben!
    Bon appétit!
    Stephanie Nathanson, Food-Redakteurin,
    Atkins Health & Medical Information Services

    ABNEHMEN, GUT AUSSEHEN UND DAS ESSEN GENIEßEN
    von Dr. Robert C. Atkins

    Wie die meisten Leute stehen vielleicht auch Sie vor dem klassischen Dilemma: Sie lieben das Essen, müssten aber ein paar Kilo abnehmen oder wollen Ihr momentanes Gewicht halten. Mehr noch: Sie lieben nicht nur Essen im Allgemeinen, sondern besonders üppiges, gehaltvolles, sättigendes Essen. Und dann wollen Sie gleichzeitig auch noch toll aussehen und sich fit fühlen.
    Für alle, die es mit Fettreduktion (low-fat) versuchen, kann das wirklich ein Dilemma sein. Wenn Sie aber zu den Millionen von Menschen gehören, die Atkins praktizieren, dann können Sie das alles gleichzeitig haben. Mit diesem besonderen Kochbuch haben alle, die gutes Essen lieben, die Möglichkeit zu lernen, wie man üppige Mahlzeiten zubereitet und gleichzeitig sein Gewicht unter Kontrolle behält, während Kalorien zählende Freunde einem neidisch zuschauen. Sie dürfen all die Dinge genießen, die Sie bei anderen Diätprogrammen meiden sollen. Aber das ist noch nicht alles: Sie können die Gerichte aus diesem Buch sogar bei einer Dinnerparty servieren, ohne dass Ihre Gäste auf die Idee kommen würden, dass Sie gerade dabei sind abzunehmen – außer, Sie sind bereit, ihnen Ihr Geheimnis anzuvertrauen.
    Die Atkins-Ernährungsweise ist nicht einfach nur eine fade Diät, sondern ein 4-Phasen-Programm, das uns ein Leben lang begleitet und dessen Grundprinzip es ist, sich natürlich und vollwertig zu ernähren und Zucker, Weißmehl und andere raffinierte Kohlenhydrate sowie Transfettsäuren, die häufig im Junkfood aus dem Supermarkt enthalten sind, zu meiden.
    All diejenigen unter Ihnen, die meinen Bestseller »Die neue Atkins-Diät« bereits gelesen haben, wissen natürlich, dass das wahr ist, was ich sage. Für alle, die die Atkins-Ernährungsweise noch nicht kennen gelernt haben, sei hier gesagt, dass sie entwickelt wurde, um das Ungleichgewicht in unserem Stoffwechsel auszugleichen, das dazu führt, dass Menschen übergewichtig werden.
    Übergewicht, insbesondere starkes Übergewicht, hängt oft mit Fehlsteuerungen beim Stoffwechsel zusammen, die man Hyperinsulinismus nennt. Mit Hilfe von Bluttests lässt sich herausfinden, inwieweit Sie davon betroffen sind. Und wenn dem so ist, dann haben Sie die Chance, diese Fehlsteuerungen zu beheben, indem Sie Ihre Kohlenhydrataufnahme kontrollieren. Wie das funktioniert? Es gelangt nur dann zu viel Insulin in Ihren Blutkreislauf, wenn Sie übermäßig viele Kohlenhydrate zu sich nehmen. Wenn Sie also Ihre Kohlenhydrataufnahme reduzieren und vermehrt Nahrungsmittel verwenden, die »gute« Kohlenhydrate enthalten, wie zum Beispiel Gemüse, Beeren, Samen und Nüsse, sowie später dann auch Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte und Obst, dann tritt das Problem des Hyperinsulinismus gar nicht erst auf.
    Wenn Sie Ihre tägliche Nettokohlenhydrataufnahme auf 20 Gramm reduzieren (Nettokohlenhydrate = Gesamtkohlenhydrate minus Ballaststoffe), so wie in der ersten Phase des Atkins-Programms, der Einleitungsdiät, vorgesehen, werden sich Ihre Blutzuckerwerte normalisieren, Sie werden mehr Energie haben und keinerlei Heißhunger verspüren – und dies alles innerhalb von zwei bis drei Tagen. Da Sie nun nicht mehr so viel Appetit haben, machen kleine Portionen Sie schon satt. Gleichzeitig beginnen Sie abzunehmen – häufig in ziemlich rasantem Tempo. Und noch ein angenehmer Nebeneffekt: Sie nehmen genau da ab, wo Sie es am meisten wünschen: in der Taille, am Bauch und an den Hüften.
    Viele Jahre lang war die »Low-Fat-Doktrin« die vorherrschende Lehrmeinung; sie wurde schließlich nicht nur zur Standarddiät in Amerika, sondern in der ganzen Welt. Doch in den letzten 20 Jahren wurden nicht nur meine Landsleute immer dicker. Und auch wenn Chefköche, Kochbuchautoren und Diätfachleute uns glauben machen wollten, die Low-Fat-Methode könne funktionieren, so lehrte uns unser Stoffwechsel doch anderes. Als ganze Nation waren wir Amerikaner ständig hungrig, und durch unseren Wunsch, Fett zu vermeiden, aßen wir mehr und mehr kohlenhydrathaltige Lebensmittel und Snacks. Spätestens eine Stunde nach der letzten Mahlzeit waren wir wieder hungrig und aßen dann noch mehr kohlenhydratreiches Essen.
    Damit ein Programm zur Gewichtsreduzierung überhaupt erfolgreich sein kann, muss es ein lebenslanges Ernährungskonzept enthalten. Stoffwechselprobleme werden auch weiterhin die Hauptursache von Übergewicht sein, deshalb müssen Sie durch Ihre Ernährungsweise Ihren Stoffwechsel im Gleichgewicht halten. Bei anderen Diätmethoden wird oft von Ihnen erwartet, dass Sie Ihr ganzes Leben lang fades, fettfreies Essen zu sich nehmen. Aber die Low-Fat-Rezepte funktionieren nicht, denn natürliches Fett gibt, trägt und verstärkt Geschmack und bewirkt, dass Sie sich satt und zufrieden fühlen. Ihr Körper und Ihre Geschmacksknospen lassen sich nicht täuschen. Stellen Sie sich Ihr Leben einmal ohne Butter, Olivenöl, Sahne, ohne die knusprige Haut eines gegrillten Hähnchens oder ohne ein gut marmoriertes Steak vor. Hier liegt der Grund für das Scheitern vieler anderer Diäten: Sie sind so streng und so langweilig, dass niemand es aushält, auf Dauer dabei zu bleiben.
    Dieses Kochbuch ist so konzipiert, dass es Ihnen bei einer revolutionären Veränderung Ihrer Essgewohnheiten helfen wird – eben bei der neuen Atkins-Diät. Mit den Rezepten in diesem Buch, die von meiner Frau Veronica entwickelt wurden, können Sie köstliche Gerichte, die aus natürlichen Lebensmitteln bestehen, zubereiten und genießen. Als jemand, der nichts so sehr liebt wie gutes Essen, bin ich Veronicas treuester Fan. Mit ihren Rezepten kann sie Starköchen Konkurrenz machen und mit jedem Feinschmeckermagazin mithalten. Wenn Sie ihre Kreationen kosten, wird Ihnen erst richtig klar, was Ihnen bisher gefehlt hat. Ich liebe das faszinierende Paradoxon, dass Essen, das einem beim Abnehmen hilft, viel besser, reichhaltiger und üppiger sein kann als das, was der Durchschnittsbürger täglich zu sich nimmt.
    Die Zeit beim gemeinsamen Mahl ist für jede Familie wertvoll, deshalb hat Veronica raffinierte Gerichte kreiert, bei denen einem bereits beim Kochen das Wasser im Mund zusammenläuft, deren Zubereitung aber höchstens eine halbe Stunde dauert. So können Sie das leckere Essen und das Zusammensein mit Ihrer Familie und Ihren Freunden so richtig genießen. Und ein Genuss soll Essen ja schließlich sein.

    DAS BESTE, WAS SIE JE GEGESSEN HABEN
    von Veronica Atkins

    Dr. Robert C. Atkins und ich haben dieses Buch nicht nur geschrieben, damit Sie Lust auf gesundes Essen bekommen, sondern auch, um Ihnen das nötige Know-how an die Hand zu geben, das Sie brauchen, um nach der Atkins-Methode der Kohlenhydratkontrolle zu leben. Dabei handelt es sich jedoch nicht um ein restriktives Programm, sondern Sie sollen ja gerade die Vielfalt und die Üppigkeit der Atkins-Küche genießen.
    Dieses Buch ist auch für alle gedacht, die viel zu tun und wenig Zeit zum Kochen haben. Deshalb können alle Gerichte in einer halben Stunde oder weniger zubereitet werden. Sie sind sättigend und lecker, reich an Nährstoffen, gehaltvoll, leicht zuzubereiten und einfach abzuwandeln. In den Rezepten habe ich weder an Aromen noch an Zutaten gespart, denn das ist bei Atkins nicht notwendig, und mein Empfinden für gutes Essen würde es mir auch nicht erlauben.
    Essen hat in meinem Leben immer eine wichtige Rolle gespielt. Im Nachkriegseuropa, wo ich aufwuchs, war Essen rar, doch meine Familie hat es immer geschafft, mit viel Kreativität köstliche Mahlzeiten zu zaubern. Als Opernsängerin habe ich in den verschiedensten Ländern mit den unterschiedlichsten kulinarischen Traditionen gelebt und dabei viele neue Nahrungsmittel und Aromen entdeckt. In den Vereinigten Staaten habe ich dann …
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 20.02.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-16750-0
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,4/12,6/2,2 cm
Gewicht 315 g
Originaltitel Dr. Atkins Quick & Easy New Diet Cookbook
Übersetzer Jens Bommel
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,20
9,20
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

>> Alles muss raus! Sparen Sie bis zu 80%*

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.