>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Emmi und Karoline

Sie nannten sich Schwestern

Ein geruhsames Leben in Pommern gerät durch den zweiten Weltkrieg in Aufruhr. Die Menschen entschließen sich im Winter1944/45 zu fliehen. Sie lassen alles was ihr bisheriges Leben ausgemacht hat schweren Herzens zurück. In Schleswig-Holstein erst in Lagern zusammengepfercht, dann verteilt bei Familien, die Räume für Flüchtlinge abgeben müssen. Sie rücken zusammen, was nicht immer ohne Konflikte abgeht.
Trotzdem wird hier ein positives Bild von starken Menschen gezeichnet, die ihr Schicksal bestens gemeistert haben. Emmi und Karoline zwei junge Mädchen, erleben diese Zeit nach der Flucht überwiegend positiv. Die Ältere ist durch ihren Beruf autark und kann sich als Schneiderin schnell etablieren. Später entwirft sie ihre eigene Mode und wird als Modemacherin bekannt. Karoline steht als Hauswirtschafterin ihren Mann.
Krankheit, Liebe und ein schreckliches Verbrechen begleiten meine Protagonisten.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 204 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.04.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783744823685
Verlag Books on Demand
Dateigröße 675 KB
eBook
6,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.