Ich war Hitlers Trauzeuge

MP3 Format, Lesung. Ungekürzte Ausgabe

Peter Keglevic

(4)
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
13,89
13,89
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 10,90

Accordion öffnen
  • Ich war Hitlers Trauzeuge

    Penguin

    Sofort lieferbar

    € 10,90

    Penguin

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

€ 13,89

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 8,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Lauf für ein Leben


Ostersonntag 1945. In Berchtesgaden startet zum 13. Mal der große Volkslauf "Wir laufen für den Führer". 1000 Kilometer in 20 Etappen durch das Tausendjährige Reich, und wie jedes Jahr darf der Sieger am 20. April Adolf Hitler zum Geburtstag gratulieren. Doch im Frühjahr 1945 ist es nicht leicht, eine stattliche Läuferschar aufzubieten. Dank Leni Riefenstahl, die das Ereignis verfilmen soll, landet der untergetauchte Jude Harry Freudenthal im Pulk der Läufer statt in den Fängen seiner Häscher. Der irrwitzige Lauf nach Berlin wird für Harry, der sich Paul Renner nennt, zur Odyssee – durch Deutschland und durch sein erinnertes Leben.

Gelesen von Matthias Koeberlin und Hanns Zischler.

(2 mp3-CDs, Laufzeit: 19h 7)

Produktdetails

Verkaufsrang 3593
Medium MP3-CD
Sprecher Matthias Koeberlin, Hanns Zischler
Spieldauer 1147 Minuten
Erscheinungsdatum 18.09.2017
Verlag Der Hörverlag
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783844526929

Buchhändler-Empfehlungen

Wir laufen für den Führer.

Philipp Urbanek, Thalia-Buchhandlung Wien

Tausend Kilometer durch das Deutsche Reich, ein Lauf zu Ehren des Führers. Der Jude Harry Freudenthal auf der Flucht vor seinen Häschern. Wir begegnen Leni Riefenstahl, Eva Braun und vielen mehr und zu guter letzt auch dem Führer, Adolf Hitler. PhilSpasz

...

Ingrid Führer, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Dieses Buch ist zugegebenermaßen ein dicker Schmöcker, aber die Geschichte ist großartig geschrieben. Zum Teil komisch skurril, aber der erste Hintergrund lässt einem das Lachen eher gefrieren. Der jüdische Protagonist Hary läuft für den Führer bis nach Berlin. Ausgerechnet in den letzten Wochen des Krieges fällt er, der erfolgreich all die Jahre untergetaucht war, Leni Riefenstahl in die Hände Die Propagandamaschinerie des 3. Reiches filmt dieses Durchhalten um jeden Preis in all seiner Absurdität. Faszinierend abschreckend!

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Ich war Hitlers Trauzeuge

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Ich war Hitlers Trauzeuge

    1. Ich war Hitlers Trauzeuge