>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Das Nest

Roman

(124)
Die Geschwister Melody, Jack, Bea und Leo Plumb verbindet nur noch die Aussicht auf ihr Erbe. Denn sie alle brauchen dringend Geld. Melody wachsen die Ausgaben für ihr Vorstadthäuschen und die Collegegebühren ihrer Töchter über den Kopf. Antiquitätenhändler Jack hat hinter dem Rücken seines Ehemanns das Sommerhaus verpfändet, und Schriftstellerin Bea will ein größeres Apartment. Doch dann verwendet ihre Mutter das Erbe, um Playboy Leo aus einer Notlage zu helfen. Unfreiwillig wiedervereint, müssen die Geschwister sich mit altem Groll und falschen Gewissheiten auseinandersetzen. Aber vor allem müssen sie irgendwo Geld auftreiben.
Portrait
Cynthia D'Aprix Sweeney hat in New York als PR-Beraterin gearbeitet, bevor sie zum Schreiben kam. Sie lebt mit Mann und Kindern in Los Angeles. »Das Nest« ist ihr erster Roman.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 464
Erscheinungsdatum 19.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-48616-8
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,8/12,6/3,6 cm
Gewicht 398 g
Originaltitel The Nest
Übersetzer Nicolai Schweder-Schreiner
Verkaufsrang 31.565
Buch (Klappenbroschur)
11,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Das Nest

Das Nest

von Cynthia D'Aprix Sweeney
(124)
Buch (Klappenbroschur)
11,40
+
=
Nora Webster

Nora Webster

von Colm Tóibín
Buch (Taschenbuch)
13,30
+
=

für

24,70

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„sehr großes Leseverngügen“

Edith Berger, Thalia-Buchhandlung Graz

Melody, Jack, Beatrice und Leo Plumb sind Geschwister. Ihren Eltern verdanken sie ein Aufwachsen in einem wohlhabenden Umfeld. Als Kinder haben sie sich gestritten, getröstet, geliebt. Nun, als Erwachsene haben sie sich auseinandergelebt. Gelegentliche Treffen sind einzig der Tatsache geschuldet, dass sie Begünstigte eines gemeinsamen Erbes sein werden. Sobald Melody, die Jüngste der Geschwister vierzig ist, soll das Erbe an alle Gschwister ausbezahlt werden. So erträumt oder erwartet es in Wahrheit jeder für sich. Unangestrengte Lebensführungen, private Spekulationen oder unrealistische Vorstellungen bringen sie während der Finanzkrise allesamt in finanzielle Schwierigkeiten. Das Erbe, von allen das Nest genannt, soll nun endlich ausbezahlt werden........endlich.....
"Das Nest" von Cynthia d'Aprix Sweeney ist großes, köstliches Lesevergnügen.
Melody, Jack, Beatrice und Leo Plumb sind Geschwister. Ihren Eltern verdanken sie ein Aufwachsen in einem wohlhabenden Umfeld. Als Kinder haben sie sich gestritten, getröstet, geliebt. Nun, als Erwachsene haben sie sich auseinandergelebt. Gelegentliche Treffen sind einzig der Tatsache geschuldet, dass sie Begünstigte eines gemeinsamen Erbes sein werden. Sobald Melody, die Jüngste der Geschwister vierzig ist, soll das Erbe an alle Gschwister ausbezahlt werden. So erträumt oder erwartet es in Wahrheit jeder für sich. Unangestrengte Lebensführungen, private Spekulationen oder unrealistische Vorstellungen bringen sie während der Finanzkrise allesamt in finanzielle Schwierigkeiten. Das Erbe, von allen das Nest genannt, soll nun endlich ausbezahlt werden........endlich.....
"Das Nest" von Cynthia d'Aprix Sweeney ist großes, köstliches Lesevergnügen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
124 Bewertungen
Übersicht
73
40
10
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 12.06.2018
Bewertet: anderes Format

Genialer Roman mit vielschichtiger Sprache. Aus Sicht der verschiedenen Protagonisten baut die Autorin eine großartige Story rund um die noch vorhandene Erbschaft der Familie Plumb

Wunderbar bissig
von einer Kundin/einem Kunden am 17.05.2018

Das Nest ist ein wunderbar bissiger Familienroman, der das Gezerre von vier Geschwistern ums Familienerbe schildert. Dabei sind starke Gefühle im Spiel und es wird hintergangen, in Erinnerungen geschwelgt und ums Geld gekämpft. Sie sind neurotisch und egoistisch und jeder der vier versucht soviel wie möglich vom schwindenden Erbe... Das Nest ist ein wunderbar bissiger Familienroman, der das Gezerre von vier Geschwistern ums Familienerbe schildert. Dabei sind starke Gefühle im Spiel und es wird hintergangen, in Erinnerungen geschwelgt und ums Geld gekämpft. Sie sind neurotisch und egoistisch und jeder der vier versucht soviel wie möglich vom schwindenden Erbe abzubekommen. Dabei vergessen sie stellenweise was wirklich wichtig ist: Familie, die Menschen, die einen seit Geburt kennen und trotz Schwächen lieben. Eine Lektüre, die sich lohnt!

Flügge werden!
von einer Kundin/einem Kunden am 02.05.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

Tatsächlich geht es in diesem Buch nicht nur um ein Erbe, nicht nur um das "Nest", sondern es werden auch so einige verzwickte Familienverhältnisse und besondere Persönlichkeiten aufgedeckt. Jeder muss hier für sich selbst herausfinden, was er will und wohin die Zukunft führen soll, wer daran teilhaben soll und... Tatsächlich geht es in diesem Buch nicht nur um ein Erbe, nicht nur um das "Nest", sondern es werden auch so einige verzwickte Familienverhältnisse und besondere Persönlichkeiten aufgedeckt. Jeder muss hier für sich selbst herausfinden, was er will und wohin die Zukunft führen soll, wer daran teilhaben soll und ob Geld wirklich so nötig dafür ist. Ich wäre hier wohl am ehesten Louisa. Wer wären Sie?