Warenkorb
 

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Der Schattengarten

Roman

(14)
Nach einigen Jahren in London kehrt Lucy Briar wieder nach Melbourne zurück. Sie möchte ein ruhiges Leben führen, doch als ihr Vater Ron einen Unfall hat, holt sie ihre Vergangenheit ein. Lucys Vater bittet sie, in Bitterwood Park, dem mittlerweile halb verfallenen Anwesen der Familie, nach einem alten Fotoalbum zu suchen. Mit Bitterwood verbindet Lucy böse Erinnerungen und düstere Träume, die sie seit ihrer Kindheit quälen. Auf der Suche nach dem Album entdeckt sie schließlich ein schreckliches Geheimnis. Und sie muss sich endlich ihren Dämonen stellen ...

Portrait
Anna Romer wuchs in New South Wales in einer Familie von Büchernarren und Geschichtenerzählern auf, weshalb sie sich schon früh für Literatur zu interessieren begann. Sie arbeitet als Grafikerin und hat lange Reisen ins australische Outback, nach Asien, Neuseeland, Europa und Amerika unternommen, wo sie viel Stoff sammelte, den sie in ihren Bildern und Texten verarbeitet. Bereits ihr erster Roman »Das Rosenholzzimmer« lebte von ihrer Faszination für vergessene Tagebücher und Briefe, dunkle Familiengeheimnisse und alte Häuser und ihrer Liebe zur einzigartig schönen australischen Landschaft. Die Autorin lebt in einem abgelegenen Landsitz im nördlichen New South Wales, wo sie an ihrem nächsten Roman schreibt.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 512 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.01.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783641212377
Verlag Goldmann
Dateigröße 1079 KB
Übersetzer Roberto de Hollanda, Pociao
Verkaufsrang 5.698
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Katrin Gugl, Thalia-Buchhandlung Liezen

Leidenschaft ist nicht von Dauer, doch die Liebe ist ewig... Was hat der Brief, mit dem goldenen Herzanhänger, zu bedeuten? Eine Spurensuche, die uns „mit dem Herzen sehen“ lernt. Leidenschaft ist nicht von Dauer, doch die Liebe ist ewig... Was hat der Brief, mit dem goldenen Herzanhänger, zu bedeuten? Eine Spurensuche, die uns „mit dem Herzen sehen“ lernt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
7
5
2
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 08.10.2018
Bewertet: anderes Format

Was geschah wirklich in Bitterwood Park? Eine fesselnde und zugleich düstere Reise in die Vergangenheit der Familiengeschichte.

von einer Kundin/einem Kunden am 11.06.2018
Bewertet: anderes Format

Eine geheimnisvolle, düstere, spannende Familiengeschichte, die einem nicht mehr losläßt. Lucy kehrt nach 5 Jahren nach Hause zurück u. muss sich der Vergangenheit stellen... Toll!

Düster, sehr spannend und geheimnisvoll
von U. Pflanz am 09.06.2018
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Spannend, geheimnisvoll und düster. So würde ich die Geschichte beschreiben. Sie erzählt in verschiedenen Zeitebenen, was mich leicht verwirren lies bis ich richtig rein kam. Es ist also keine Geschichte, die man mal kurz zwischendurch lesen kann. Ich denke es ist schwierig immer wieder auf die Schnelle reinzukommen. Spannung von Anfang an... Spannend, geheimnisvoll und düster. So würde ich die Geschichte beschreiben. Sie erzählt in verschiedenen Zeitebenen, was mich leicht verwirren lies bis ich richtig rein kam. Es ist also keine Geschichte, die man mal kurz zwischendurch lesen kann. Ich denke es ist schwierig immer wieder auf die Schnelle reinzukommen. Spannung von Anfang an und bleibt auch konsequent erhalten bis zum Ende. Durch unerwartete Wendungen packt es einen immer wieder auf Neue und man beginnt sich die offenen Fragen selbst zu beantworten. Was allerdings nicht leicht ist, da die Geschichte nicht vorhersehbar ist. Jedoch bekommt man alle Antworten bis zum Ende und mit diesem bin ich auch sehr zufrieden. Die Autorin hat einen leichten, flüssigen und detaillierten Schreibstil. Welcher einen durch die Seiten fliegen lässt, aber ab und an etwas zu intensiv beschrieben wird. Man kann sich sehr gut in die Protagonisten reinversetzten, da die Vergangenheit aus verschiedenen Perspektiven erzählt wird und die Gegenwart aus Lucys Sicht. Das hilft etwas hinter die Mauern zu schauen. Es handelt sich um dunkle Familiengeheimnisse über mehrere Generationen hinweg. Das Cover wirkt so wie die Geschichte ist. Düster! Auch wenn mich das Buch etwas traurig stimmte, durch die ganzen Geheimnisse, kann ich es euch wärmstens empfehlen. Sehr gerne vergebe ich 5 von 5 Sterne