Warenkorb

Sieben Tage voller Wunder

Roman

Nach ihren Bestsellern "Die Achse meiner Welt", "Die Nacht schreibt uns neu" und "Der Klang deines Lächelns" verzaubert Dani Atkins ihre Leserinnen mit einer neuen mitreißenden und außergewöhnlichen Liebes-Geschichte, die einem dem Atem raubt und die Herzen höher schlagen lässt.
Beim Check-in hat Hannah ihn zum ersten Mal gesehen: Logan mit den unglaublich grünen Augen. Ist es Schicksal, dass er sich im Flugzeug neben sie setzt, kurz bevor die Maschine wie ein Stein vom Himmel fällt, mitten in Kanadas endlose winterliche Wildnis und das eisige Wasser eines Sees? Wie durch ein Wunder kommen Hannah und Logan mit dem Leben davon, doch die nächsten Tage verlangen ihnen das Äußerste ab, vor allem, als mit jeder Stunde, die vergeht, die Hoffnung auf Rettung schwindet. Wird ihnen gemeinsam gelingen, woran ein Einzelner scheitern muss?
Hochemotional und dramatisch - Der neue Liebes-Roman der Bestseller-Autorin Dani Atkins!
Rezension
"Mitreißend und außergewöhnlich."
Laura, 11.10.2017
Portrait
Dani Atkins, 1958 in London geboren und aufgewachsen, lebt heute mit ihrem Mann in einem Dorf im ländlichen Hertfordshire. Sie hat zwei erwachsene Kinder. Nach ihren Spiegel-Bestsellern "Die Achse meiner Welt“ und "Die Nacht schreibt uns neu" erscheint mit "Der Klang deines Lächelns" die dritte emotionale und hochdramatische Liebesgeschichte.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.09.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783426443194
Verlag Droemer Knaur Verlag
Originaltitel Perfect Strangers
Dateigröße 653 KB
Übersetzer Sonja Rebernik-Heidegger
Verkaufsrang 661
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

"Schöne Liebesgeschichte"

Cornelia Gruber, Thalia-Buchhandlung Pasching

Mein erster Roman den ich von Dani Atkins gelesen habe und muss sagen, hat mir sehr gut gefallen. Keine "schnulzige" Liebesgeschichte, sondern auch gespickt mit Spannung und Abenteuer. Für mich eine schöne Liebesgeschichte voller Hoffnungen und Träume.

Verschollen in der kanadischen Wildnis

Sabrina Reiter, Thalia-Buchhandlung Wien, Donauzentrum

"Sieben Tage voller Wunder" ist ein wunderbarer Roman, der nicht nur hochspannend und tragisch, sondern auch äußerst mysteriös ist. Während Hannah nach einem fünfwöchigen Besuch bei ihrer Schwester in Kanada auf den Flug zurück nach England wartet, läuft ihr am Flughafen wiederholt ein Mann über den Weg, der sie sofort fasziniert. Ohne jedoch ins Gespräch gekommen zu sein, steigt sie schließlich ein bisschen enttäuscht in die Maschine. Nie hätte Hannah ahnen können, wie gut sie den Fremden schon bald kennenlernen würde, denn nur kurze Zeit später finden sich die beiden allein in den kanadischen Bergen, umringt von Wrackteilen und wilden Tieren, wieder... Schon ihre bisherigen Romane haben mir sehr gut gefallen und auch mit "Sieben Tage voller Wunder" lässt Dani Atkins kaum einen Wunsch offen. Die Geschichte hat mich schon nach den ersten Seiten gefesselt und ich konnte gar nicht aufhören zu lesen. Hannah und Logan sind zwei Charaktere, die nicht nur für sich sehr sympathisch und zugänglich sind, sondern auch gemeinsam hervorragend harmonieren. Es ist sehr nervenaufreibend mitzuverfolgen, wie die beiden mit den Gefahren und Rückschlägen umgehen, die sich ihnen in der kanadischen Wildnis immer wieder in den Weg stellen. Ganz besonders interessant finde ich auch die überraschende Wendung am Ende des Buches. Fazit: Mir hat "Sieben Tage voller Wunder" außerordentlich gut gefallen und ich empfehle diesen Roman sehr gerne weiter. Eine tolle Ergänzung dazu ist auch Claire Kells' "Die Oberfläche des Glücks".

Kundenbewertungen

Durchschnitt
86 Bewertungen
Übersicht
43
31
6
4
2

Nette Unterhaltung
von einer Kundin/einem Kunden aus Oberndorf bei Schwanenstadt am 23.03.2020

Ein ziemlich vorhersehbarer Liebesroman mit einer Priese Abenteuer. Das Ende hat mich aber dann doch sehr überrascht. Ganz nett.

hat mich nicht gepackt
von einer Kundin/einem Kunden aus Dorsten am 05.12.2019

Das ist das 1. Buch der Autorin, dass mich so gar nicht gepackt hat. Die anderen Bücher hatte ich so schnell durch und hier musste ich echt überlegen, ob ich weiter lesen möchte. Ich habe es zu Ende gelesen und das Ende hat mich wieder verwirrt zurück gelassen. Also die anderen Bücher fand ich bei weitem besser

Gib dich nicht auf!
von Karin Z. am 20.10.2019
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Die bildhafte Sprache ermöglicht es den Roman zu erleben.Hannah beweist Stärke,als es ums Überleben geht. Ich hing förmlich an den Seiten. Die beschriebenen Situationen ,ließen mich mit den Protagonisten mit verzweifeln und hoffen .Einen Hauch an Liebesgeschichte mit Dramatik und das Ende hat mich fassungslos gemacht. Ich dacht... Die bildhafte Sprache ermöglicht es den Roman zu erleben.Hannah beweist Stärke,als es ums Überleben geht. Ich hing förmlich an den Seiten. Die beschriebenen Situationen ,ließen mich mit den Protagonisten mit verzweifeln und hoffen .Einen Hauch an Liebesgeschichte mit Dramatik und das Ende hat mich fassungslos gemacht. Ich dachte das gibt es einfach nicht. Ich war sehr ergriffen.Zum Glück wurde ich wieder milder gestimmt. Doch diese verdrehte Wendung hätte es nicht gebraucht. Ich freue mich auf weitere Bücher 3/5/5