Meine Filiale

Unsere Schulklasse

Erwachsen werden nach dem Krieg

Helen Liesl Krag

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
29,99
29,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 1 - 2 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung


40 Jahre nach der Matura führt Helen Liesl Krag Gespräche mit ihren Schulkollegen der Jahre. Man kam aus sehr verschiedenen Familien, sowohl geographisch als auch politisch. Jüdische Familien sowie Nazifamilien schickten ihre Kinder in die gleiche Schule, in der es nach dem Krieg viele Konflikte gab. Aber auch viel Toleranz, weil man den "Feind" kannte. Die Autorin, selbst Schülerin dieser Klasse - und Wissenschaftlerin im Ausland -, hat sich die Mühe gemacht, ihre ehemaligen Schulkollegen als 60-Jährige aufzusuchen und ihre Geschichte und Ansichten in stundenlangen Gesprächen zu eruieren. Erstmals wird die Wiener Nachkriegs-Mischung anhand einer geschlossenen Gruppe - einer Schulklasse - hinterfragt.

Helen Liesl Krag, Prof. Dr., emeritiert, Studium der Slawistik in Wien und Kopenhagen, tätig in Forschung und Lehre, zuletzt Leiterin der Abteilung für Minderheitenforschung, Universität Kopenhagen.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 426
Erscheinungsdatum 03.04.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-205-77322-1
Verlag Böhlau Wien
Maße (L/B/H) 24,6/16,7/3,7 cm
Gewicht 852 g
Abbildungen , mit 8 Fotostaf. 24,5 cm

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0