Zeppel-Bilder, Szusisch-Rahmen

Herbert Szusich, Robert Zeppel-Sperl

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
26,90
26,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Die Malerei von Robert Zeppel-Sperl, Mitglied der legendären österreichische Künstlergruppe Wirklichkeiten, ist ebenso phantasievoll wie phantastisch: Seine Bilder zeigen eine ornamental verschlungene Natur, seine Bilder sind mythische Ikonen (Reinhard Urbach) von Tieren und Frauen, die Lust, Trieb und Gefahr, Macht und Liebe zugleich ausdrücken. Das Kunstbuch zeigt Gemälde von Zeppel-Sperl gemeinsam mit kunstvollen Bilderrahmen, die Herbert Szusich eigens für diese Werke angefertigt hat. Begleitende Texte von Nobelpreisträgerin Elfriede Jelinek sowie von Peter Angerer beleuchten diese einzigartige künstlerische Kooperation.

Robert Zeppel-Sperl, geboren 1944 in Leoben, Studium der Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in Wien. Lebt und arbeitet in Wien und Bali. Herbert Szusich, geboren 1946 in Innsbruck, Studium der Konservierung und Technologie an der Akademie der Bildenden Künste in Wien. Lebt und arbeitet in Innsbruck.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 77
Erscheinungsdatum 2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7082-3190-7
Verlag Skarabaeus
Maße (L/B/H) 23,8/21,7/1,4 cm
Gewicht 590 g
Abbildungen mit 50 Farbabbildungen auf zum Teil aufklappb. Taf. 23,5 cm

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0