Meine Filiale

Das Lied der Krähen

Roman

Glory or Grave Band 1

Leigh Bardugo

(192)
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
17,50
17,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Paperback

€ 17,50

Accordion öffnen
  • Das Lied der Krähen

    Knaur

    Sofort lieferbar

    € 17,50

    Knaur

eBook (ePUB)

€ 14,99

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

€ 19,39

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 15,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Sechs unberechenbare Außenseiter – eine unmögliche Mission
Der Nr.-1-Bestseller aus den USA - Leigh Bardugos temporeiche Saga über den tollkühnsten Coup der Fantasy-Geschichte

Ketterdam – pulsierende Hafenstadt, Handelsmetropole, Tummelplatz zwielichtiger Gestalten: Hier hat sich Kaz Brekker zur gerissenen und skrupellosen rechten Hand eines Bandenchefs hochgearbeitet. Als er eines Tages ein Jobangebot erhält, das ihm unermesslichen Reichtum bescheren würde, weiß Kaz zwei Dinge: Erstens wird dieses Geld den Tod seines Bruders rächen. Zweitens kann er den Job unmöglich allein erledigen …
Mit fünf Gefährten, die höchst unterschiedliche Motive antreiben, macht Kaz sich auf in den Norden, um einen gefährlichen Magier aus dem bestgesicherten Gefängnis der Welt zu befreien. Die sechs Krähen sind professionell, clever, und Kaz fühlt sich jeder Herausforderung gewachsen – außer in Gegenwart der schönen Inej …

»Faszinierend … Bardugos "Six of Crows" lässt die Leser im besten Sinn des Wortes mitfiebern. Dafür ist die Fantasy gemacht!«

- The New York Times

"Ein sehr munterer, unterhaltsamer und spannender Roman der ungewöhnlichen Figuren kredenzt, der weniger auf Gewalt als auf Raffinesse setzt und die Zeit der Lektüre wert ist - also klare Leseempfehlung!" Phantastik-couch.de, 01.11.2017

Leigh Bardugo wurde in Jerusalem geboren und wuchs in Los Angeles auf. Nach Stationen im Journalismus und im Marketing kam sie schließlich als Special Effects-Designerin zum Film. Leigh lebt und schreibt in Hollywood.

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 592
Erscheinungsdatum 02.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-65443-9
Verlag Knaur
Maße (L/B/H) 21,1/13,7/4,8 cm
Gewicht 612 g
Originaltitel Six of Crows
Abbildungen 3 schwarzweisse Fotos
Auflage 10. Auflage
Übersetzer Michelle Gyo
Verkaufsrang 6607

Weitere Bände von Glory or Grave

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Das Lied der Krähen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung St.Wolfgang i.Salzkammergut

Sechs Außenseiter: Alle Meister ihres Faches. Zusammen müssen sie das unmögliche schaffen: Ein Einbruch der in die Geschichte eingehe wird. Doch auch der genialste Plan, kann schiefgehen. Dieses Buch ist der Wahnsinn! Einmal angefangen, kann man nicht mehr aufhören. Ich kann es für alle Fans von düsterer Fantasy wärmstens empfehlen!

Sechs Verbrecher, ein Himmelfahrtskommando!

Jacqueline Waibel, Thalia-Buchhandlung Bürs

Kaz (ein Meisterdieb), Inej (ein Phantom), Jesper (ein Zocker), Wylan (der Sohn eine Bandenbosses), Nina (eine Hexe) und Matthias ein Hexenjäger machen sich zusammen auf ein waghalsiges Abenteuer auf. Eine neue Droge (Jurda Parem genannt) ist im Umlauf, die Grisha ,oder wie wir sie nennen Hexen, eine sehr starke Kraft verleiht. Jedoch macht diese Droge sehr schnell abhängig und führt die Grisha ziemlich schnell in den Tod. Kaz wird von Wylans Vater angehalten, den Hersteller dieser Droge zu finden und ihm zu übergeben. Da die Herstellung dieser Droge nur Bo Yul-Bajur selbst kennt kann auch nur er weitere herstellen. Doch dieser sitzt bereits in einem der am besten bewachten Gefängnissen dem Eis-Tribunal. Diese sechs sollen sich aufmachen, um ihn aus dem Gefängnis zu befreien und ihm für eine sehr hohe Summe Geld im Austausch zu übergeben. Doch diese Reise stellt sich als sehr gefährlich raus, denn sie sind nicht die einzige Bande die auf der Suche nach Bo Yul-Bajur sind. Auch wird jeder einzelne der Gruppe mit seinen Ängsten, seiner Vergangenheit und seinen ganz persönlichen Feinden konfrontiert. Können sie als Team wirklich funktionieren? Und wird ihr ach so gut ausgetüftelter Plan wirklich aufgehen wie sie es sich vorgestellt haben? Was über dieses Buch gesagt wird ist wahr. Es ist einfach der Wahnsinn! Ich habe mich selten so in einem Buch verloren und konnte einfach nicht mehr aufhören zu lesen. Jede/r der Protagonisten ist auf seine/ihre Art einzigartig und es ist auch wirklich spannend die Vorgeschichte jedes einzelnen kennen zu lernen und wie sie zueinander gefunden haben. Wer ein spannendes, fesselndes und wirklich gut geschriebenes Buch für den Herbst braucht ist bei "Das Lied der Krähen" genau an der richtigen Adresse! Ich bin schon ganz gespannt, wie es in Band zwei weiter geht!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
192 Bewertungen
Übersicht
154
27
9
1
1

Ein geniales, diebisches Abenteuer
von einer Kundin/einem Kunden aus Rhens am 14.08.2020

Cover: Ich finde das Cover genial und auch die Innengestaltung ist grandios. Geschichte: Kaz Brekekr, der berüchtigte Dieb und als Dirtyhands bekannt, bekommt von einem Krämer ein verlokenden und lebensgefährlichen Auftrag. Befreie den mächtigsten Mann der Welt, der das Jurda Parem herstellen kann, aus dem besten Gefängnis de... Cover: Ich finde das Cover genial und auch die Innengestaltung ist grandios. Geschichte: Kaz Brekekr, der berüchtigte Dieb und als Dirtyhands bekannt, bekommt von einem Krämer ein verlokenden und lebensgefährlichen Auftrag. Befreie den mächtigsten Mann der Welt, der das Jurda Parem herstellen kann, aus dem besten Gefängnis der Welt in Fjerda. Kaz trommelt seine Manschaft zusammen und beginnt die gefährlichste Reise seines Lebens. Doch schon schnell merken sie, dass es nicht so einfach wird. Ich finde die ganzen Plottwist sher gut umgesetzt und teilweise nicht vorhersehbar. DIe Hintergrundgeschichten der Charaktere werden am ANfang einem ins Gesicht gedrückt, damit der Leser später die ganzen Handlungen und Charakterzüge versteht. Anfangs ermüdeten mich genau diese Rückblenden, doch später waren sie wichtig für die Handlung. Charaktere: Kaz ist der wichtigste Mann der Geschichte. Er ist der Denker der Grupper und plant den Einsatz, ändert sie wenn etwas schief geht und hält die Mannschaft im Ungewissenen. Seine Abneigung gegen Körperkontakt, sein kühler Charakter und der Rabenstock machen ihn zu einem einzigartigen Charakter mit einer schrecklichen Vergangenheit. Inej ist eine ehemalige Akrobatin, die wegen ihres Aussehens schlimme Dinge erfahren hatte. Als das Phantom ist sie dank ihrer Talente die wichtigste Frau in der Geschichte. Sie ist jedoch vom Charakter etwas unscheinbar und bleit mehr im Verborgenen, bis sie ihre Wahre bestimmung gefunden hat. Jesper ist ein Spielsüchtiger Scharfschütze, der nicht still sitzen kann. Er braucht die Aktion und das Adrelanin. Er ist anfangs eher die nervensäge, doch später zeigt er seine wahren Fähigkeiten und er findet heraus, dass er sich für sein Schicksal entscheiden muss, welchen Weg er eingehen will. Matthias ist ein Drüskelle aus Fjerda, der einen Hass gegen Grisha udn vorallem gegen Nina hat. Doch ihre schwierige VErgangenheit verbindet sie auf eine merkwürdige Art und weise. Er versucht ständig ihnen das Leben schwer zu machen, muss aber erkennen, dass seine Bemühungen keinen Sinn haben, denn er ist derjenige, der an der Nase herumgeführt wurde. Nina ist eine Entherzerin der zweiten Armee Ravkas. Sie wurde von Matthias entführt und rächte sich an ihm, indem sie ihn in den Höllenschlund gesteckt hatte. Doch anschließend bereute sie ihre Tat und versuchte bvergeblich ihn herauszuholen. Dank Kaz kann sie ihre Schuld begleichen, doch in Fjerda muss sie noch einmal mit ihrer Vergangenheit kämpfen...und der schrecklichen Zukunft. Wylan ist ein Krämerjunge, der von seinem Vater misverstanden wurde. Er wird von der Gruppe nicht wirklich aufgenommen, zeigt aber seine Talente schon sehr früh. Es dauert, bis er seinen Platz findet und seinen Charme und seine schuldige Seite zeigt. Fazit: Ich mochte alle Charaktere früher oder später. Die Geschichte zog sich teilweise etwas, doch es hatte ein episches Ende das viel für den zweiten Teil verspricht. Der Schreibstil ist angenehm und einfach zu lesen, wenn man das erste viertel durch hat. Es ist ein muss für alle Grisha-Fans.

Fesselt einen, wie man es nie hätte denken können
von Emilia_the_bibliophile am 12.08.2020

“Das Lied der Krähen” ist ein erstklassiges heist-fantasy-Buch. Der Schreibstil von Leigh Bardugo ist unglaublich fesselnd, man möchte das Buch gar nicht aus der Hand legen. Es ist ein sehr schnelles Leseereignis, obwohl es über 500 Seiten hat. Die Charaktere sind umwerfend. Unglaublich interessant...man möchte deren ganzes Leb... “Das Lied der Krähen” ist ein erstklassiges heist-fantasy-Buch. Der Schreibstil von Leigh Bardugo ist unglaublich fesselnd, man möchte das Buch gar nicht aus der Hand legen. Es ist ein sehr schnelles Leseereignis, obwohl es über 500 Seiten hat. Die Charaktere sind umwerfend. Unglaublich interessant...man möchte deren ganzes Leben in jedem detail wissen. Die eigentliche Geschichte ist sehr, sehr spannend. Die “Plot twist(s)” sieht man - meiner Meinung nach - nicht kommen, was immer sehr für den Autor (in diesem Fall Autorin) spricht. Wärmstens zu empfehlen!

von einer Kundin/einem Kunden am 07.08.2020
Bewertet: anderes Format

Dieses Buch steckt voller Überraschungen und Plot-Twists. Die Geschichte überzeugt mit einer fantastischen Welt, cleveren Charakteren und setzt auf Raffinesse statt Gewalt. Ein wunderbar abwechlungsreiches Fantasy-Buch und von mir eine klare Lese-Empfehlung!

  • Artikelbild-0